Neues Dreamteam

Cara Delevingne und Romeo Beckham für Burberry

Cara Delevingne und Romeo Beckham für Burberry
Romeo Beckham für Burberry
Süß! Romeo Backham in Burberry

Cara Delevingne bekommt Konkurrenz von einem neuen Nachwuchsmodel: Romeo Beckham. Der 10-jährige Beckham Spross wurde von dem britischen Traditionshaus Burberry zum neuen Gesicht für die Frühlings-/Sommerkollektion 2013 ernannt.

Die Mama ist eine renommierte Designerin, der Papa ein begehrtes Unterwäschemodel – kein Wunder also, dass Romeo Beckham das Fashion-Gen hat. „Brooklyn wird nur seine Fußball-Shirts und T-Shirts tragen, aber Romeo ist der Fashionbegeisterte, er mag Skinny Jeans, Vintage T-Shirts und lustige Hüte“, berichtete David Beckham bereits letztes Frühjahr der britischen „Grazia“. In dem neuen Burberry-Video modelt Romeo Beckham ganz ausgelassen und fröhlich neben eingesessenen Modelgrößen wie Cara Delevingne, Charlie France und Edie Campbell. Doch Überraschung, nicht das angesagte Topmodel Cara Delevingne ist der Mittelpunkt des Spots, sondern das 10-jährige Nachwuchsmodel!

Romeo Beckham und Cara Delevingne
Romeo Beckham im Metallic-Trench
Charlie France und Edie Campbell mit Romeo
Romeo mit Edie Campbell und Charlie

Cara Delevingne: Macht Romeo Beckham ihr Konkurrenz?

Cara Delevingne, von Chanel zum Gesicht des Jahres und bei den British Fashion Award zum Model des Jahres 2013 gekürt, muss sich keine Sorgen machen. Der Model-Job für Burberry wird für Romeo Beckham wohl erst mal eine Ausnahme gewesen sein – er ist schließlich erst zehn. Außerdem kennen sich die Eltern, Victoria und David Beckham, im Modebusiness aus und wissen, dass es trotz der glitzernden Fassade auch Schattenseiten hat. Schon jetzt melden sich auch von außen kritische Stimmen, dass Romeo Beckham noch viel zu jung sei zum Modeln. Selbst die „Vogue“ hat schon angekündigt, dass sie mit dem jungen Briten keine Kampagne machen werden. Mit 10 Jahren fällt Romeo Beckham bei den Gesundheitsrichtlinien durch, die sich die „Vogue“ für ihre Berichterstattung gesteckt hat.
Doch Romeo Beckham hat auch Befürworter: Das Männermodel David Gandy hat den großen Bruder von Harper Seven gerade als „Naturtalent“ gerühmt. „Romeo wirkt auf mich wie ein Naturtalent und er hat eine großartige Leistung für die britische Marke abgeliefert“, so das ehemalige D&G-Model im Gespräch mit der „The Mail On Sunday“. „Er sieht so aus, als würde er es wirklich genießen und Spaß dabei haben.“ Romeo Beckham sollte sich einfach seine Model-Kollegin Cara Delevingne zum Vorbild nehmen: Die Britin mit den markanten Augenbrauen hat ihre Karriere schließlich auch erst mit 18 gestartet.

Cara Delevingne und Romeo Beckham sind ein süßes Model-Team. Seht Euch einfach das Video selbst an und urteilt, wie der 10-Järhige und das Model des Jahres 2012 ihren Job für Burberry machen!

Bildquelle: youtube

 

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich