Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Rihanna & Beyonce

Victoria’s Secret: What is Sexy?

Victoria’s Secret: What is Sexy?

Sexy Dessous sind das Markenzeichen des US-Labels Victoria’s Secret. Dass die Köpfe hinter dem erfolgreichen Unternehmen jedoch nicht nur ein Auge für die hübschesten Models, sondern auch für die heißesten Stars hat, zeigt nun die „Victoria’s Secret: What is Sexy?“-Liste.

Nina Dobrev in einem schwarzen Kleid
Nina Dobrev in einem schwarzen Traum von Monique Lhuillier

Während die Victoria’s Secret-Engel Karlie Kloss, Candice Swanepoel und Alessandra Ambrosio allesamt extrem schmale Silhouetten aufweisen, überzeugen die prominenten Ladys, die auf der „What is Sexy?“-Liste von Victoria’s Secret die ersten Plätze belegen, mit ihren kurvigen Körpern. So wurde der Körper von Rihanna zum „Sexiest Bikini Body“ gekürt. Powerfrau und Kurvenqueen Beyoncé erhielt von Victoria’s Secret den Titel „Sexiest Songstress“. Die „Sexiest Curves“ besitzt jedoch die frisch gebackene Mama Shakira.

Victoria’s Secret würdigt den Style von Nina Dobrev

Zu den Überraschungssiegerinnen der Sexy-Liste zählt hingegen der „Vampire Diaries“-Star Nina Dobrev. Den Stil der 24-jährigen Schauspielerin hat Victoria’s Secret zum „Sexiest Style“ gekürt – der sozusagen höchsten Auszeichnung der Liste. Die eleganten Auftritte des Serienstars mit dem dezenten sexy Understatement haben das Label Victoria’s Secret überzeugt. Wie viel Trendgespür Nina Dobrev besitzt, bewies sie erst in der letzten Woche bei der legendären Met-Gala. Hier trug die Brünette eine Kombination aus schwarzem Tüllkleid und Leggings von der philippinischen Designerin Monique Lhuillier.

Schön, dass der Stil von Nina Dobrev endlich einmal gewürdigt wird – wenn auch von Victoria’s Secret und nicht von Suzy Menkes.

Bildquelle: Larry Busacca/Getty Images

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich