Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Abendkleider: Lassen wir sie funkeln

Abendkleider

Abendkleider: Lassen wir sie funkeln
Abendkleidern eine Rahmung geben: mit Accessoires.
Abendkleidern muss ein würdiger Auftrittbereitet werden: mit den passendenAccessoires.

Seien wir doch ehrlich: Der Traum jeder Frau ist ein perfekter Abend mit einem perfekten Mann und vor allem mit dem perfekten Kleid. Abendkleider, die den Abend vervollkommnen, weil wir uns in ihnen fühlen wie eine Prinzessin. Und diese Abendkleider müssen vor allem eins haben: Glamour. Den nötigen Glamour verleiht ihnen das passende Accessoire, welches sich Frau lässig über die Schulter wirft oder elegant auf dem Kopf trägt.

Klassisch trägt man zum Abendkleid natürlich einen kurzen Bolero, denn Frau friert für gewöhnlich. Der kann entweder farblich passend zum Kleid oder zum Highlight des Abendkleids ausgewählt werden. Das hängt natürlich auch davon ab, wie extravagant die Abendkleider selbst sind. Schlichte schwarze Abendkleider mit dezenten Details vertragen zum Beispiel eine kräftige Farbe wie rot oder ein dunkles türkis-grün.

Für den ganz besonderen Auftritt ist zu Abendkleidern auch der maskuline Effekt eines Hutes sehr wirkungsvoll. Der Hut sorgt dafür, dass jeder Augenaufschlag der Dame zu einem bezaubernden Moment wird und sie im Abendkleid zu einer selbstbewussten und verführerischen Lady im Stil der Marlene Dietrich.
Doch ungeachtet aller Möglichkeiten darf natürlich eins nicht vergessen werden, die unglaublichen Variationsmöglichkeiten, die edle und verspielte Schmuckstücke bieten. Ob es die Retro-Ohrringe oder schlichten silberne Hänger sind, wichtig ist, dass sie zum Kleid passen und das Gesicht seiner Trägerin sanft umspielen. Einen besonderen Akzent legen Armbänder und Armreifen. Die oft unterschätzten Accessoires schmücken das grazile Handgelenk und bieten einen direkten Kontrast zu den Abendkleidern. Gerade bei schulterfreien Abendkleidern, der Trend diesen und nächsten Jahres, ist Schmuck ein liebevolles Detail, das das Outfit vervollständigt. Zu schulterfreien Kleidern sind gerade große Ohrringe in Kombination mit hochgestecktem Haar oder zurückhaltende Accessoires im Haar selbst, wie zum Beispiel kleinen Broschen, schön. Auch schlichte Colliers geben Abendkleidern eine besondere Note, vor allem bei eher unauffälligen Roben.

Auch wenn man sie bei Abendkleidern nicht sieht, so sind sie doch ein unbedingtes Muss: die Schuhe. Denn eine wahre Lady muss eben auch halten, was sie verspricht. Und wenn sich das Kleid versehentlich lüftet, dürfen die Schuhe nicht hinter den Abendkleidern zurückstecken. Hierbei gilt es aber, das Schuhwerk an die Farbe des Kleides anzupassen.

Bei der Suche nach passenden Accessoires gibt es wahrhaft zahlreiche Varianten. Wichtig bei der Entscheidung ist aber letztendlich nur eines: dass man sich mit ihr wohlfühlt. Denn egal welches Accessoire, es muss zur Dame im Kleid passen, doch dabei darf man nicht vergessen, das man hier die einmalige Möglichkeit hat, mal mit einem extravaganten Auftritt zu beeindrucken. Denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Bildquelle: gettyimages

Galerien

Lies auch

Teste dich