Micro-Sonnenbrille
Nina Rölleram 08.02.2018

Rihanna trug sie bereits 2017 auf dem roten Teppich der Filmfestspiele von Cannes: eine weiße Sonnenbrille mit ziemlich kleinen Gläsern. Noch scheint es dieser Trend aber nicht von den Laufstegen auf die Straße geschafft zu haben. Wir verraten dir, warum sich dies bestimmt bald ändern wird und was die Vorteile der Mini-Sonnenbrille sind.

Zahlreiche prominente Befürworter

Eigentlich sollten die Mini-Sonnenbrillen, auch bekannt als Tiny Shades, bereits der Sommer-Trend 2017 werden. Selbst im hippen Berlin habe ich sie auf den Straßen jedoch kaum gesichtet. Bisher sah man die kleinen Gläser vor allem auf den Nasen von Bella Hadid, Rihanna oder Stranger-Things Star Millie Bobby Brown.

oh what a thing to do, and it was all yellow

A post shared by MBB (@milliebobbybrown) on

Ein weiterer prominenter Fan wird aber bestimmt dafür sorgen, dass wir die Mini-Sonnenbrillen im 90er-Jahre-Stil diesen Sommer überall sehen werden: Kim Kardashian erzählte kürzlich in einer Folge „Keeping Up With The Kardashians“ von einer E-Mail ihres Ehemanns Kanye West, in der dieser von kleinen Sonnenbrillen schwärmte. Wenn es nach dem Modeurteil des Rappers ginge, solle man keine riesigen Sonnebrillen tragen, da sich künftig alles um die kleinen Gläser drehen wird. Um seinem Standpunkt Nachdruck zu verleihen, habe Kanye Kim zahlreiche Bilder von Mini-Sonnenbrillen aus den 90ern geschickt. Da scheint wirklich jemand sehr angetan zu sein!

Kendall Jenner liebt die kleinen Sonnenbrillen

Umso verwunderter war ich allerdings, als ich feststellte, dass sich Kim auf ihrem Instagram-Account nicht mit dem neuen Trend-Accessoire zeigt. Scheint sie von der modischen Expertise ihres Mannes vielleicht noch nicht überzeugt zu sein? Ihre Halbschwester Kendall Jenner scheint das anders zu sehen. Sie gilt als eine der größten Fans der Mini-Sonnenbrillen:

Kendall scheint die Mini-Sonnenbrillen in allen Ausführungen zu lieben, egal ob rund, in Katzenaugenform oder mit schmalen, rechteckigen Gläsern. Ein Modell hat es Promis und Fashion-Bloggern laut Vogue besonders angetan: Die Mini-Sonnenbrille mit dem charmanten Namen „Doris“ des Labels „Roberi and Fraud“. Leider kostet das schicke Teil im Onlineshop knapp 160 Euro. Wir haben jedoch auf Amazon eine weitaus günstigere Alternative* gefunden, mit der du den Look ausprobieren kannst.

Es gibt ein anderes Accessoire, das in der Mini-Version dieses Jahr definitiv nicht mehr angesagt ist. Welches das ist, erfährst du in unserer Bildergalerie:

7 Modetrends, die 2018 definitiv out sind

Nicht wirklich nützlich, aber trendy

Wenn du dir beim Anblick der kleinen Sonnenbrillen zuerst dachtest, dass diese die Augen doch gar nicht vor Sonne schützen können, hast du wohl recht. Die Mini-Sonnenbrillen sind eher ein Mode-Accessoire als ein wirklicher Sonnenschutz. Deine lieb gewonnenen Ray Bans oder Pilotenbrillen solltest du daher lieber noch nicht vorschnell aussortieren.

Für Tage, an denen die Sonne sich aber eh kaum blicken lässt, können die Retro-Sonnenbrillen deinen Look aufpeppen. Denn der größte Vorteil der kleinen Gläser ist, dass sie deine Augen nicht komplett verdecken und du dich somit nicht umsonst schminkst. Mini-Sonnenbrillen sind daher perfekt geeignet, um sie mit einem dieser Augen-Make-up-Trends 2018 zu kombinieren. Wenn du es richtig extravagant magst, kannst du außerdem gleich zwei Sonnebrillen-Trends in einem Modell vereinen: Bunte Gläser sind nach wie vor angesagt und kommen bei diesem günstigen Modell* in der Mini-Version daher.

Würdest du die neuen Modelle am liebsten sofort ausprobieren oder bist du eher eine Pragmatikerin, die nichts auf unpraktische Accessoires gibt? Unser Test verrät dir, welcher Sonnenbrillen-Typ du bist:

Welche Sonnenbrille passt zu mir?

Ich persönlich bin noch nicht ganz sicher, was ich von den Mini-Sonnenbrillen halten soll. An Millie Bobby Brown sehen sie auf jeden Fall ziemlich stylisch aus, aber ob sie wohl auch noch an Frauen gut aussehen, die kein so zierliches Gesicht haben? Teilst du meine Skepsis oder hast du dir schon längst eine Mini-Sonnenbrille gekauft? Gib uns dein Fashion-Urteil in den Kommentaren!

* Partner-Links

Bildquelle:

Getty Images/Christopher Furlong


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?