Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Fashion Trends
  4. Accessoires
  5. Welche Sonnenbrille passt zu mir? Der Guide für alle Gesichter!

Stylisher UV-Schutz

Welche Sonnenbrille passt zu mir? Der Guide für alle Gesichter!

© Pexels/Tima Miroshnichenko, GettyImages/juliawhite
Anzeige

Im Sommer geht nichts ohne Sonnenbrille! Sie schützt unsere Augen nicht nur vor schädlicher UV-Strahlung, sondern ist auch ein stylishes Accessoire. Doch oft stellt man sich die Frage: Welche Sonnenbrille passt wirklich zu mir? Denn die Auswahl an tollen Modellen ist gigantisch. Wir helfen dir dabei, die richtige Brille zu finden!

Welche Sonnenbrille passt zu mir?

Falls dir die Auswahl der passenden Sonnenbrille schwerfällt, ist das nicht verwunderlich. Denn es gibt mittlerweile so viele tolle Modelle in allen Preisklassen, Formen und Farben, dass die Entscheidung wirklich nicht leicht fällt. Um die perfekte Sonnenbrille für dich zu finden, solltest du den Fokus daher vor allem auf drei Punkte legen:

  • Welche Sonnenbrille passt zu deiner Gesichtsform am besten?
  • Welche Farben stehen dir am besten?
  • Für welche Zwecke benötigst du die Brille?

Und zum Schluss ist natürlich das Wichtigste, dass dir die Sonnenbrille gefällt und angenehm zu tragen ist. Dennoch geben wir dir hier ein paar Tipps an die Hand, die dir die Auswahl hoffentlich leichter machen.

Sonnenbrille für rundes Gesicht

Eine eckige Sonnenbrille passt gut zu einem runden Gesicht.

Hast du eher ein rundes Gesicht, dann bietet sich eine Sonnenbrille mit eckigen Gläsern an. Sie ist ein toller Kontrast zu deiner runden Gesichtsform und macht deinen Look im wahrsten Sinne des Wortes „edgy" und damit besonders interessant. Auf Brillen mit allzu runden Gläsern solltest du verzichten, sie lassen dein Gesicht noch runder wirken.

Diese klassische Wayfarer Sonnenbrille von Ray-Ban passt toll zu einem runden Gesicht:

Ray-Ban Sonnenbrille Wayfarer RB 2140 901
Ray-Ban Sonnenbrille Wayfarer RB 2140 901
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 07.02.2023 05:27 Uhr

 

Sonnenbrille für ovales Gesicht

Ovale Gesichtsform
Ovale Gesichter können alle Brillenformen gut tragen.

Hast du eine ovale Gesichtsform, stehen dir eigentlich fast alle Brillenformen gut. Du solltest lediglich darauf achten, dass die Größe der Sonnenbrille stimmt. Sie sollte also weder zu klein noch zu groß für dein Gesicht sein.

Mit dieser Sonnenbrille mit Havanna-Muster liegst du aktuell voll im Trend:

Sabina Markin x Mister Spex Sonnenbrille Split
Sabina Markin x Mister Spex Sonnenbrille Split
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 07.02.2023 05:21 Uhr

 

Sonnenbrille für eckiges Gesicht

Ist deine Gesichtsform eckig, steht dir eine Cateye-Sonnenbrille.

Wer ein eher kantiges, eckiges Gesicht hat, sollte bei der Sonnenbrille zu einer rundlichen Form greifen. Das ergibt einen schönen Kontrast. Insbesondere das klassische Cateye-Modell steht eckigen Gesichtern meist hervorragend. Zudem kommt dieser Klassiker niemals aus der Mode und du kannst ihn jahrelang tragen.

Diese abgerundete Cateye-Sonnenbrille wäre etwas für dich:

Scarlett Gartmann-Reus x Mister Spex Sonnenbrille La Torre havana
Scarlett Gartmann-Reus x Mister Spex Sonnenbrille La Torre havana
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 07.02.2023 04:13 Uhr

 

Sonnenbrille für herzförmiges Gesicht

Herzförmige Gesichter sollten zu abgerundeten Fassungen greifen.

Eine herzförmige (oder auch dreieckige) Gesichtsform zeichnet sich dadurch aus, dass die Stirn- und Wangenpartie breiter ist und das Gesicht zum Kinn runter spitz zuläuft. Um die Gesichtszüge weicher wirken zu lassen, passt hier am besten eine Sonnenbrille mit rundlichen oder ovalen Gläsern und dezentem Rahmen.

Solch eine klassisch-runde Sonnenbrille kannst du perfekt tragen:

Ray-Ban Sonnenbrille Round Metal RB 3447 112/Z2 L
Ray-Ban Sonnenbrille Round Metal RB 3447 112/Z2 L
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 07.02.2023 07:36 Uhr
Fashion-Tipps für den Sommer: So bleibst du bei der größten Hitze cool Abonniere uns
auf YouTube

Welche Sonnenbrillen-Farbe steht mir?

Hast du dich für eine Form entschieden, solltest du dir auch über die Farbe deiner Sonnenbrille Gedanken machen. Sowohl das Gestell als auch die Gläser gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen, die zu deinem Typ passen sollten. Metallgestelle gibt es meist in Gold und Silber, aber auch in Roségold oder Schwarz. Auch bei Kunststoff-Brillen kannst du aus zahlreichen Farben wählen. Neben klassischen Tönen wie Schwarz, Braun oder Nude sind auch Weiß oder eine knallige Farbe echte Hingucker. Oder du wählst ein Muster, wie zum Beispiel das beliebte Havanna-Muster (auch genannt Schildpatt), welches ein absoluter Dauerbrenner für Sonnenbrillen ist.

Generell gilt bei den Farben:

  • Schwarze Sonnenbrillen sind ein Klassiker und passen eigentlich immer.
  • Haut- und Haartypen mit kühlem Unterton sollten eher zu kühlen Farben wie Silber, Grau oder auch Blau greifen.
  • Wer eher einen warmen Hautton (Gold, Beige, Oliv) hat, dem stehen Braun- und Goldtöne besonders gut.

Tipp: Achte auch auf die Farbe der Brillengläser. Braun wirkt sehr natürlich, Schwarz eher unnahbar. Verspiegelte oder bunte Gläser sehen zwar cool aus, wirken aber im Alltag weniger seriös und können deine Gesprächspartner leicht irritieren.

Welche Sonnenbrille für welchen Zweck?

Mach dir vor dem Kauf auch Gedanken, für welchen Zweck du eine Sonnenbrille benötigst. Trägst du im Alltag eine Brille, dann macht es wahrscheinlich Sinn, wenn du dir direkt eine Sonnenbrille in deiner Sehstärke anschaffst. Die ist natürlich etwas teurer, die Investition lohnt sich aber.

Benötigst du eine Sonnenbrille für den Sport, solltest du auf jeden Fall zu einem speziellen Sport-Modell greifen, denn normale Sonnenbrillen verrutschen zu leicht bzw. kannst du dich damit sogar verletzen.

Tipp: Egal ob du dich für ein teures oder ein günstiges Modell entscheidest – achte unbedingt auf einen wirksamen UV-Schutz für die Augen. Dafür sollte eine Sonnenbrille alle UV-Strahlen bis zu einer Wellenlänge von 400 Nanometern herausfiltern. Du erkennst die Modelle an der Kennzeichnung „UV400" oder „100 Prozent UV-Schutz".

Du bist dir noch immer unsicher, welches Brillenmodell zu dir passt? Vielleicht kann unser Brillen-Test dir helfen:

Welches Brillengestell passt perfekt zu dir?