Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Fashion Trends
  4. Bermuda Shorts

Praktisch & elegant

Bermuda Shorts

Einst schworen die Soldaten der Royal Navy auf sie, heute lieben sie Groß und Klein, Mann und Frau: Bermuda Shorts sind das wohl am weitesten verbreitete Kleidungsstück für den Sommer – und es ist kein Ende des Trends in Sicht.

Bei der diesjährigen Berlin Fashion Week zeigten gleich mehrere Designer Bermuda Shorts und machten damit deutlich, dass das vormals praktische Kleidungsstück keineswegs mehr nur funktional, sondern stylisch und unglaublich kleidsam ist. Praktisch ist die kurze Hose natürlich immer noch, aber vielmehr hat sie jetzt einen trendigen Beigeschmack. In der richtigen Kombination eignen sich Bermudas sogar als perfektes Sommeroutfit fürs Büro! Kein Wunder, schließlich haben sie ihren Namen genau daher!

Bermuda: Von der Uniform zur Alltagskleidung

Ihren Namen hat die Bermuda – es lässt sich leicht vermuten – von dem britischen Überseegebiet, wo bis heute die kurze Hose zur Geschäftskleidung dazu zählt. Dennoch ist ihr Ursprung sehr viel praktischer. Die Royal Navy nutzte die funktionalen Hosen Ende des 19. Jahrhunderts nämlich, während sie auf der Atlantischen Inselgruppe stationiert war, und bis heute wird die Bermuda gerne in dieser Funktionalität genutzt. Besonders die Herren der Schöpfung greifen immer wieder gerne zur Bermuda, was ihr in der Damenwelt einen eher fraglichen Ruf eingebracht hat, schließlich hat sie immer noch den klassischen Funktionalitätsfaktor inne. Durch ihren lockeren Schnitt sind Bermuda nicht unbedingt schmeichelhaft für die weibliche Silhouette, doch längst haben sich die kurzen Hosen in der Modewelt etabliert. Seit neuestem finden sogar wieder Fashionistas Gefallen an der vormals praktischen Workwear!

Bermuda: Die Designer zeigen, wie es gehen kann

Dass die Bermuda aber auch sehr viel stylischer daherkommen kann, beweisen verschiedene Designer, die die kurze Hose, die klassischerweise rund fünf Zentimeter oberhalb des Knies endet, immer wieder in ihren verschiedenen Variationen aufgreifen und interpretieren. Während in den letzen Saisons vorherrschend sehr viel kürzere Shorts und Röcke gezeigt wurden, wird das sommerliche Beinkleid langsam wieder etwas länger und weiter. Man scheut sich nicht mehr davor, Frauen in maskulinen Schnitten zu zeigen – klar, dass auch die Bermuda da wieder zum Vorschein kommt! Wichtig sind Material, Farben und Kombination, um der Bermuda ihr traditionelles Worker-Appeal zu nehmen, sie aufzulockern und femininer zu machen. Marina Hoermanseder, Hien Le, Perret Schaad und Dorothee Schmumacher zeigten bei der Berlin Fashion Week, wie stylisch die ehemalige Armeehose aussehen kann.

Bermuda mal anders

Fließend, weit geschnitten, aus eleganten Materialien wie Seide, Jersey oder leichter Baumwolle – so erhalten Bermuda den neuen, frischen Look, in dem wir sie auch ins Büro tragen können. Dazu werden ebenso fließende Oberteile aus den gleichen Materialien oder auch Blusen kombiniert. Sportlicher wird es hingegen mit blousonartigen Jäckchen oder Sweatshirts. Bund- oder Bügelfalten geben Bermuda einen eleganteren Look, während Taschen im Pobereich die vormals funktionale Charakteristik widerspiegeln. Grau, dunkles Navy oder Beige sind die Farben, in denen Bermuda zumeist daherkommen, die Berliner Designer zeigten aber, dass es auch anders geht. Ob im angesagten Marmormuster bei Perret Schaad, in knalligem Orange oder aber in zartem Hellblau – die Bermuda ist heutzutage ein vielseitiger Klassiker, der an warmen Sommertagen Abkühlung verspricht, ohne dabei allzu lässig zu sein.

Du denkst bei Bermuda noch immer an die klassische Workwear mit Militaryappeal? Dann klicke Dich unbedingt durch unsere Galerie und lass Dich von den neuen Bermuda-Modellen überzeugen. Bermuda kommen heute nämlich elegant daher, sind dabei aber noch immer ziemlich lässig und cool. Mit Bluse, Blazer und Ballerinas hast Du das perfekte Sommeroutfit fürs Büro, die Uni oder die Schule gefunden!

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: