Hosentrends Herbst 2018
V.Richter am 30.08.2018

Fallende Temperaturen? Das schreit ja förmlich nach Hosen-Wetter! Damit der Abschied von Sommerkleidern, wallenden Röcken und luftigen Beinkleidern wie Bermuda-Shorts nicht allzu schwer fällt, habe ich mal die coolsten Hosen-Trends der kommenden Saison unter die Lupe genommen.

Schnitttechnisch dominieren Oversize-Hosen in unterschiedlichen Längen, das aufregendste Material ist Cord und Animal-Prints findest du diesen Herbst nicht nur auf Jacken und Mänteln, sondern eben auch an deinen Beinen. Da ist es schon fast nicht mehr schlimm, die eigenen Gliedmaßen in Hosen stecken zu müssen. Hier die einzelnen Trends im Check:

#1 Vintage High Waist Jeans

Ein hoch sitzender Bund, gerade geschnittene Beine und eine leicht ausgeblichene Waschung – so sieht das angesagteste Jeans-Modell der Saison aus. Hosen Trends Herbst 2018

Ich mag den Look sehr, schließlich betont der enge Bund die Figur, während die Weite in den Beinen ziemlich lässig ist.

Übrigens setzt auch das italienische Modelabel Gucci auf die Vintage-Jeans und bedient sich zur besseren Vermarktung der Herbst/Winter-Pieces einer ziemlich berühmten Pose: Der Russenhocke.

#2 Animal-Prints

Dieses Jahr dürfen wirklich alle längst tot geglaubten Trends der 90er- und 00er-Jahre wieder aufleben. Gucci liefert mit den Denim-Looks die volle Ladung Retro-Gefühle, andere Modehäuser wie Tom Ford holen Hosen mit Leoparden- oder Schlangenmuster aus der Versenkung zurück auf den Laufsteg. Sogar auf der Fashion Week in Paris wurden die animalischen Muster gesichtet. Und was in Paris gut ankommt, verbreitet sich ganz schnell im Rest der Modewelt.

Hosen mit Animal Print Herbsttrend 2018

Animal-Prints liegen generell wieder voll im Trend – Warum sollten sie also nicht auch Hosen zieren?

10 Modetrends, die im Herbst 2018 voll angesagt sind

#3 Groß, größer, Oversize

Im Herbst sind große und auffällige Silhouetten angesagt. Kein Wunder also, dass auch die Hosen eine Nummer größer ausfallen: Am besten bodenlang, mit weit geschnittenen Beinen. Viel ist viel scheint diesen Herbst die Devise zu sein und so werden zur XXL-Hose am besten übergroße Shirts und Oversize-Blazer kombiniert.

Hosentrend Herbst 2018 Oversize

#4 Mein Liebling: Cordhosen

Bereits als Teenager lief ich in der Schule mit einer waghalsigen Kombination aus Cord-Schlaghose und Cord-Jacke herum. Damals in Beige. Ob ich zu den coolen Kids gehörte, wage ich zu bezweifeln, die Liebe zu Cord ist jedoch irgendwie geblieben.

Cord-Kombination Herbsttrend 2018

Anais Gallagher, die Tochter von Noel Gallagher, trug auf der Vogue Party bei der Fashion Week in London eine lachsfarbene Cord-Kombi.

Diesen Herbst sind Cordhosen auch wieder offiziell in der Mode angekommen, allerdings mit einem kleinen Make-Over: Sie sind als großer Breitcord in gedeckten Blau-, Beeren- und Grautönen zu sehen. Der Bund ist dabei hoch geschnitten, die Beine weit. Die Cordhose vereint faktisch alle Herbst-Hosentrends in sich. ReCORDverdächtig!

Übrigens: Auch die All-Over-Cord-Kombination mit passender Jacke ist zurück. Mein Teenage-Ich freut sich!

#regram @fannyekstrand in Liza jacket and Ace corduroy trousers (back in stock)💫

A post shared by WEEKDAY (@weekday_stores) on

Ich finde, dass sich alle Modelle diesen Herbst sehen lassen können und für eine gehörige Portion Style an unseren Beinen sorgen werden. Ich freue mich über das Comeback der Cordhose, kann mir aber auch die Anschaffung einer Animal-Print-Hose gut vorstellen. Welche Hose gefällt dir am besten? Verrate es mir in den Kommentaren!

Bildquelle:

Getty Images/Ales_Utovko


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?