Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Fashion Trends
  4. Henkeltaschen

Chic und praktisch

Henkeltaschen

Henkeltaschen sind das absolute Must-Have unter den Handtaschen. Henkeltaschen bieten genug Platz für alles, was frau in ihrem Alltag so braucht und glänzen darüber hinaus mit einem Variantenreichtum, der seinesgleichen sucht.

Henkeltaschen sind nicht einfach nur irgendwelche Taschen, die man über der Schulter tragen kann. Im Gegenteil: Für viele Frauen ist die Wahl des richtigen Modells fast so wichtig wie eine gute Freundin, denn Henkeltaschen sind extrem vielseitig und begleiten ihre Trägerin daher in den unterschiedlichsten Lebenslagen – oft den ganzen Tag. Henkeltaschen sind in ihren verschiedenen Varianten überall einsetzbar: Ob zum Shoppen, Einkaufen, Sport oder auch für einen Tag im Büro. Einer der größten Vorteile von Henkeltaschen ist, dass sie genügend Stauraum für alles Wichtige bieten und ganz nebenbei modische Alleskönner sind. Henkeltaschen sind einfach mehr als nur Handtaschen – sie sind ein schickes Accessoire und ein klassischer Allrounder für jeden Tag! Es gibt sie in allen Formen, Farben, gefertigt aus Stoff, Lack- oder Phytonleder oder, wie Miu Miu es vormacht, sogar aus Satin. Henkeltaschen sind ein Must-Have und der absolute Klassiker unter den Handtaschen.

Henkeltaschen gut kombiniert

Henkeltaschen können selbstverständlich weit mehr, als nur gut aussehen und praktisch sein: Sie können ein Outfit nämlich nicht nur unterstreichen, sondern es modisch aufpeppen. Wie in fast allen Modefragen kommt es auch bei Henkeltaschen vor allem auf das Modell und die Kombination mit dem restlichen Outfit an. Henkeltaschen im Seebeutel-Stil zum Beispiel können ein schlichtes und elegantes Outfit in eine komplett andere Richtung lenken und damit eine gewisse Lässigkeit ausstrahlen. Edle Henkeltaschen aus Leder dagegen können einen mädchenhaften und verspielten Look schnell in einen erwachsenen und eleganten Style umwandeln. Das Wichtigste, um Henkeltaschen und damit vor allem auch ihre Trägerin in Szene zu setzen, ist der Wohlfühlfaktor: Deine Henkeltasche sollte zu Dir passen, so dass Du sie immer wieder gerne trägst und vielleicht auch ab und zu liebevoll umdekorierst. Oft reicht schon ein kleines Accessoire, wie eine alte Brosche oder ein hübsches Tuch, um einen völlig neuen Look zu kreieren!

Henkeltaschen von D&G bis Liebeskind

Natürlich gibt es auch unter den Henkeltaschen einige absolut klassische Modelle, die einfach niemals aus der Mode kommen. Zu den absoluen It-Bags unter den Henkeltaschen gehören beispielsweise die klassische „Birkin Bag“ von Hermès, die legere „Jackie“ von Gucci, die praktische „Motorcycle“ von Balenciaga, die edle „Paraty“ von Chloé, die kleine „Baguette“ von Fendi oder die wattierte Retro-Bag von Chanel. Ebenfalls eine Henkeltasche mit dem klassischen It-Factor – und sogar verhältnismäßig erschwinglich – ist die karierte „Spedy“ von Louis Vuitton. Aber letzten Endes ist es ganz egal, ob Deine Henkeltaschen hochpreisige Fashionlegenden oder günstige Lieblingsstücke sind: Wichtig ist, dass die Tasche lebendig ist...

Henkeltaschen gehören einfach zu jedem Taschenrepertoire dazu! Denn sie sind mehr als nur Handtaschen: Henkeltaschen lassen sich einfach zu jedem Outfit kombinieren. Ob zum Businessoutfit oder zum lässigen Alltagsoutfit – Henkeltaschen runden jeden Look ab. Fazit: Genau wie das kleine Schwarze oder ein Paar schlichte Pumps sind Henkeltaschen für eine gut sortierte Garderobe einfach unentbehrlich.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: