Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Fashion Trends
  4. H&M präsentiert Lisbeth Salander-Kollektion

Der Punk in uns

H&M präsentiert Lisbeth Salander-Kollektion

H&M zeigt Lisbeth Salander-Kollektion
Ab 14. Dezember in den Läden: Die Lisbeth Salander-Kollektion von H&M.

H&M hat in dieser Saison einiges für uns im Petto. Nach der Versace-Kollaboration im November wird einen Monat später die rockige Lisbeth-Salander-Kollektion in die Läden kommen – rechtzeitig zum Filmstart von „Verblendung“.

Einer der am heißesten erwarteten Filme des nächsten Jahres ist „Verblendung“, die Romanverfilmung von Stieg Larssons Erfolgsroman. Wenn der Streifen mit Daniel Craig und Noomi Rapace am 12. Januar anläuft, können Fans der eigenwilligen Protagonistin Lisbeth Salander direkt komplett im Look der Heldin die Kinos stürmen. Alle Fashionistas, die den punkigen Style der düsteren Hauptfigur lieben, können sich ab 14. Dezember beim H&M ihres Vertrauens mit den dementsprechenden Klamotten eindecken. Dann kommt nämlich die große Lisbeth Salander-Kollektion in die Läden.

H&M goes edgy

Was erwartet uns beim nächsten Coup der schwedischen Modekette? Natürlich viel Leder, Nieten, derbe Boots, zerrissene Jeans und jede Menge Schwarz – ganz im Style von Lisbeth Salander. Die skurrile Computerhackerin besticht sowohl in Stieg Larssons Büchern als auch in der neuen Verfilmung durch ihr düsteres Wesen und ihren genialen Verstand. Das spiegelt sich auch in ihrem Äußeren wider. Lisbeth Salander drückt ihre autarke Individualität mit finsteren Tattoos, viel Kajal und abrasierten Haaren aus. Ganz so weit müssen wir nicht gehen. Die neue H&M-Kollektion weckt mit ihren rockigen Teilen, Lederjacken, Nietenaccessoires und Biker Boots den Punk in uns.

Selbst wenn der düstere Salander-Look vielleicht nicht unbedingt Eurem Modestil entspricht – einzelne Teile gibt es bestimmt, die das Zeug dazu haben, den Weg in den eigenen Kleiderschrank zu finden. Mit rockigen Lederjacken, punkigen Shirts oder derben Boots kann man schließlich auch klassischeren oder verspielteren Looks einen angesagten edgy Touch geben.

Bildquelle: facebook/h&m

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: