Dirndl-Trends Oktoberfest 2018
V.Richter am 04.09.2018

Das Dirndl gehört zum Oktoberfest, wie das Bier zur Weißwurscht! Nicht nur auf der legendären Münchener Theresienwiese, sondern auch auf allen anderen Wald- und Wiesenfesten hat das Trachtenkleid seinen großen Auftritt. Ich verrate dir, welche Farben, Materialien und Accessoires dieses Jahr besonders angesagt sind.

Die Dirndl-Trends 2018

Hochgeschlossene Dirndl feiern ihr Comeback: Dirndl, aus denen die Brüste nahezu herausfallen, sind vielleicht für die männlichen Oktoberfest-Besucher ein netter Anblick, rücken aber 2018 in den Hintergrund. Angesagt sind hingegen hochgeschlossene Dirndl-Blusen mit zarten Details. Weniger ist eben mehr.

Falls du jedoch nicht auf einen Ausschnitt verzichten willst, wähle einen V-Ausschnitt, dieser hat 2018 das höchste Trend-Potenzial.

Trend-Material: Spitze und Samt

Klassische Dirndl-Materialien wie Baumwolle, Seide, Leinen und Jacquard sind auch dieses Jahr erlaubt und dürfen sogar als wilder Mix miteinander kombiniert und getragen werden. Wie auch sonst in der Mode ist Samt ein großes Thema und wird vor allem in Form des Dirndl-Mieders zu sehen sein.

Dirndl-Blusen bestehen üblicherweise aus Spitze, das feine Material steht 2018 ebenfalls hoch im Kurs und findet sich vor allem an Ausschnitten und Ärmeln. Blusen, die komplett aus Spitze bestehen, sind dieses Jahr besonders angesagt!

Dirndl-Farben 2018

Auch farblich dürfen sich Klassiker wie Bordeaux-Rot, Wald-Grün oder Marine-Blau sehen lassen. Hinzu kommen Trendfarben wie Oliv, Mauve, Eisblau und Rosé, sowie kräftige Rost-Töne. Und natürlich gibt es auch Dirndl in der Trendfarbe des Jahres: Ultra Violet.

Passend zum Kleid: 3 Make-up-Regeln für die Wiesn

Artikel lesen

Details und Verzierungen

Zu den zarten Elementen aus Spitze gesellen sich kleine und feine Rüschen und Volants. Waren diese letztes Jahr noch recht opulent, sind sie jetzt etwas zurück genommen. Dafür sind die Verzierungen umso aufwendiger: Handgearbeitete Borten, opulente Stickereien und große Verschlüsse ziehen alle Blicke auf sich.

Accessoires zum Dirndl

Gängige Fashion-Trends finden sich auch in der Trachtenmode wieder. Allen voran ein 90er-Jahre-Hype, der aktuell auch in der Streetwear wieder angesagt ist: Gürteltaschen.

Klingt erstmal merkwürdig, macht aber Sinn, denn auf dem Oktoberfest sind nur kleine Taschen erlaubt. Locker über die Schulter gehangen, verlierst du dein Hab und Gut auch nach einer Maß zuviel nicht. Auch Korbtaschen sind im Herbst weiterhin angesagt und ein perfektes Accessoire zu jedem Dirndl.

Die Dirndl-Trends 2018: Bewährte Dinge bleiben, Trendteile kommen hinzu. Ich persönlich bin großer Fan der hochgeschlossenen Blusen. Diese verleihen dem Dirndl eine angenehme Eleganz. Wie findest du die aktuellen Dirndl-Trends? Könnten die Trachtenkleider noch wilder gestaltet sein oder magst du sie lieber klassisch? Verrate mir in den Kommentaren, wie dein Lieblings-Dirndl aussieht!

Bildquelle:

Getty Images/Halfpoint


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?