Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Instagram-Trend: Wieso jetzt alle ein „Nap Dress“ wollen

Perfekt für den Frühling

Instagram-Trend: Wieso jetzt alle ein „Nap Dress“ wollen

Endlich raus aus den Jogginghosen! Jetzt sind alle wieder verrückt nach Kleidern. Besser gesagt nach einem ganz besonderen Kleid: dem „Nap Dress“! Wir verraten dir, was sich hinter dem Trend verbirgt, wo du die schönsten Modelle kaufen und wie du das Trendkleid am besten stylen kannst.

Seit gut einem Jahr lautet die Devise in unserem Kleiderschrank: Bequemlichkeit. Denn dank anhaltender Pandemie und Home Office ist Loungewear unser bester Freund. Doch jetzt wo die Temperaturen endlich nach oben gehen und sich die Sonne auch immer häufiger sehen lässt, tragen zahlreiche Blogger, Influencer und Fashionistas völlig unabhängig voneinander ein und dasselbe Fashion-Piece. Und das kann nur eines bedeuten: Das „Nap Dress“ ist das Must-have 2021! Doch was hat es auf sich mit dem Kleid mit dem komischen Namen?

„Nap Dress“ – der coolste Trend des Frühlings

Tatsächlich trägt das It-Pieces des Jahres einen ganz passenden Namen. Das „Nap Dress“ ist nämlich das perfekte Kleidungsstück für ein kleines Nickerchen. Denn es ist fast so bequem wie unsere Lieblings-Jogginghose – sieht dabei aber viel cooler aus. Das Originalkleid stammt übrigens von dem Modehaus Hill House Home und kam 2019 auf den Markt. Seitdem ist es ein Bestseller der Marke – und der Favorit sämtlicher Influencerinnen, die genau dieses Kleid mal eben zu einem riesigen Trend gemacht haben.

Doch was ist das besondere am „Nap Dress“? Das Kleid ist am Oberkörper gerafft und stretchy, also im gesmokten Stil. So sitzt es zwar eng und körperbetont, passt sich aber jeder Körperform an und engt nicht ein. Zudem hat es meist verspielte Ärmel, sei es durch Volants oder angesagte Puffärmel, fällt nach unten hin locker und weit und versprüht damit sogar angesagte „Bridgerton“-Vibes.

Hier kannst du die schönsten Nap Dresses nachshoppen:

Zudem kommt das „Nap Dress“ ist den verschiedensten Farben und Mustern daher, was es perfekt für jede Gelegenheit macht. Ganz gleich, ob alltags- oder ausgehtauglich – das Kleid ist allemal ein wahrer Figurenschmeichler und lässt dank des Schnitts eben genügend Platz zum Atmen, Essen oder eben Einschlafen.

So kombinierst du das angesagte „Nap Dress“:

Auch in Sachen Styling lieben wir das „Nap Dress“! Das gesamte Outfit kann ohne viel Schnickschnack und so schlicht wie das Kleid selbst ausfallen. Den Look einfach mit Strappy Mules, Sandalen oder Sneakern komplettieren und schon ist der perfekte frühlingshafte Style fertig. Gerade die Puffärmel des Kleides lassen es zudem super feminin und verspielt wirken, so dass es sich perfekt für dein Outfit als Hochzeitsgast eignet.

Das sind unsere liebsten Styling-Partner für das „Nap Dress“:

Einfarbige Nap Dresses schreien außerdem einfach nach einem entspannten Tag am See. In diesem Fall brauchst du einfach nur eine Sonnenbrille und Sonnenschutz. Die Füße bleiben nackt für ein bisschen Sommer-Feeling bereits im Frühjahr.

Was sagst du dem angesagten „Nap Dress“? Ist es den Hype wert? Würdest du selbst am liebsten eins der tollen Modelle nachshoppen. Dann beeile dich auf jeden Fall, denn unsere Warenkörbe sind schon voll.

13 aktuelle Trendteile von C&A, H&M und Co., die uns jetzt Lust auf Frühling machen

13 aktuelle Trendteile von C&A, H&M und Co., die uns jetzt Lust auf Frühling machen
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

Pexels / cottonbro; Instagram

Hat dir "Instagram-Trend: Wieso jetzt alle ein „Nap Dress“ wollen" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich