Schuhtrends 2018
Katja Gajekam 09.05.2018

Was tragen wir 2018 eigentlich an unseren Füßen? Geht es nach Designern und Bloggern, wird es dieses Jahr in Sachen Schuhen ganz schön auffällig. Dafür jedoch umso bequemer, denn die Absätze können gerne recht flach sein. Und klar muss man nicht alles mitmachen, aber vielleicht gefällt dir ja doch der ein oder andere Schuhtrend 2018!

#1 Transparenz

Nicht nur Cinderella trägt gern transparente Schuhe, 2018 haben auch wir den Durchblick. Egal ob bei Heels oder Overknee-Stiefeln: Durchsichtige Materialien liegen voll im Trend. Dabei kann der ganze Schuh die Haut durchschimmern lassen, oder auch nur ein Teil wie der Absatz oder die Riemchen transparent sein.

#2 Lace-up Boots

Den Trend mit den Schnüren kennen wir schon von Tops und Bikinis, jetzt werden auch unsere Schuhe hochgeschnürt. Lace-up Boots solltest du dir unbedingt für den Herbst vormerken! Zunächst ungewohnt erscheint zunächst der spitze Zulauf vorne, doch gerade das lässt die Schuhe zu Röcken und Kleidern sehr edel wirken.

#3 Schuhe im Mesh-Look

Immer noch angesagt sind Fischnetz-ähnliche Materialien, die besonders im Sommer schön luftig an unseren Füßen liegen. Du solltest diese Art von Schuhen jedoch unbedingt mit einem zurückhaltenden oder edleren Outfit kombinieren, da der Look sonst billig werden könnte.

#4 Kitten Heels

Als Kitten Heels werden Pfennigabsätze bezeichnet, die maximal 5 Zentimeter hoch sind. Sie sehen besonders schick an Slingpumps oder Pumps mit angesagtem V-Neck (V-Ausschnitt) aus. Kombinieren kannst du sie mit so gut wie allen Fashion-Teilen!

#5 Flatform-Sandalen

Flatforms sind Schuhe, die eigentlich flach sind, aber ein Plateau von mehreren Zentimetern haben. So kannst du dich ein wenig größer schummeln, aber trotzdem recht bequem laufen. Im Sommer 2018 sind vor allem Flatform-Sandalen angesagt.

#6 Statement-Absätze

Es müssen nicht immer die Schuhe selbst sein, die auffallen: Zu den Schuhtrends 2018 gehören definitiv auffällig gestalte Absätze. Angesagt sind abgefahrene Formen, transparente Absätze aus Plexiglas, Verzierungen mit Kordeln oder Strasssteinen und Mischungen aus Wedge und Blockabsatz.

Best kicks forward.

A post shared by Katy Perry Collections (@katyperrycollections) on

#7 Glitzer- und Metallic-Schuhe

Der Metallic-Trend nimmt kein Ende: Vor allem Roségold, aber auch Silber und Gelbgold sind dieses Jahr auch bei Schuhen schwer angesagt. Daneben tummeln sich Boots in Hologramm-Optik und Glitzer in unendlichen Dimensionen. Wenn du den Mut hast, deine Füße so auffällig zu kleiden, passt dazu am besten ein schlichtes Outfit, da die Schuhe das Highlight sind.

#8 Pumps mit Schleife

Wer es besonders mädchenhaft und verspielt mag, kann sich diesen Sommer auf die süßen Bow-Pumps freuen. Die kleinen oder großen Schleifen lassen den Look im Nu ganz romantisch wirken. Super dazu passen Kleider und Röcke.

#9 Cowboy Boots

Cowboy Boots gehörten schon immer zu den etwas spezielleren Trends, erleben gerade aber wieder ein kleines Comeback, das Ted Mosby echt freuen würde. Dieses mal jedoch in abgefahrenen Designs, mit Stahlkappen oder in knalligen Farben. Ted Mosby lässt grüßen! Kombinieren kannst du sie zur engen Jeans und natürlich einem Karo-Hemd.

7 Modetrends, die 2018 definitiv out sind

Was sagst du zu den Schuhtrends 2018? Wirst du einen oder mehrere davon mitmachen oder bleibst du lieber bei deinen gewohnten Lieblingstretern? Mir gefallen definitiv die transparenten und die Mesh-Schuhe am besten. Hinterlass deine Meinung gerne in den Kommentaren!

Bildquelle:

getty images/Pascal Le Segretain, Instagram

Hat Dir "Diese 9 Schuhtrends 2018 musst du kennen!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?