Oh, là, là:

Sexy Fashion-Trend: So kombinierst du BH und Blazer

Sexy Fashion-Trend: So kombinierst du BH und Blazer

Dieser heiße Modetrend erobert gerade die Profile der wichtigsten Fashion-Blogger auf Instagram: der BH-unter-Blazer-Look. Wie es der Name schon impliziert, wird bei den Outfits komplett auf normale Oberteile verzichtet. Wir zeigen dir, wie du BH und Blazer richtig kombinierst!

Eines vorweg: Der BH-unter-Blazer-Look ist definitiv nur etwas für mutige Frauen. Denn auch wenn sich der Trend edel und schick stylen lässt, man fühlt sich schon ein wenig nackig. Einmal Mut gefasst, lassen sich so aber tolle Outfits kreieren, mit denen du garantiert alle Aufmerksamkeit auf dich ziehst, und die alles andere als vulgär sind.

Das solltest du beim Stylen beachten

View this post on Instagram

50 Shades of Pink ☺️💗 no , but literally ... Looking into my wardrobe and 80% of it is made of pink tones! 🙊 Which colour clothes you own the most? 👇🏻 . All items are gifted: Blazer : @ikrush_ #ikrushbabe Trousers: @quizclothing #quizqueen Shoes & Bag : @lipsylondon #lipsylondon

A post shared by Nathalia Campos (@glamcampos) on

#1 Der richtige Blazer

Beim Blazer solltest du darauf achten, ein Modell zu wählen, das nicht zu eng anliegt. Oversize-Schnitte bieten sich in diesem Fall perfekt an. So läufst du nicht Gefahr, am Ende doch ein bisschen zu viel zu zeigen. Beim Material sind dir allerdings keine Grenzen gesetzt: Je nach Anlass kann es ein edler oder auch sportlicher Stoff sein. Dann gibt es noch die Frage: offen oder zu? Das kommt ganz darauf an, wie freizügig der Rest deines Outfits ist und zu welchem Anlass du den Look tragen willst.

#2 Der richtige BH

Auch bei der Lingerie ist die Auswahl groß. Bralettes mit Spitze oder Applikationen sind bei diesem Trend allerdings besonders beliebt. Zu einem schicken Blazer schaffst du so einen perfekten Stilbruch. Falls ein knapper BH zu viel preisgibt, kannst du auch auf tolle Alternativen zurückgreifen. So eignen sich zum Beispiel auch romantische Bodys für den BH-unter-Blazer-Look.

#3 Die richtige Kombination

Der obere Teil deines Outfits steht also schon mal, aber was zieht man jetzt untenrum an? Ganz einfach: Egal, ob lässige Jeans oder schicker Rock, der Look lässt dich zu unzähligen Kleidungsstücken tragen. Oder du verzichtest gleich ganz auf ein Unterteil und schlüpfst lieber in einen langen Blazer, den man in diesem Jahr lässig-schick als Kleid tragen kann. Während du den Blazer sonst je nach Kombi gerne auch offen tragen kannst, bleiben in diesem Fall die Knöpfe unter der Brust definitiv lieber zu.

View this post on Instagram

📸: @j_mcd

A post shared by Josephine Skriver (@josephineskriver) on

Konnten wir dich von dem gewagten Look überzeugen oder ist dir ein BH unter dem Blazer doch zu freizügig? Verrate es uns gerne in den Kommentaren.

Bildquelle:

Cindy Ord/Getty Images for Roc Nation; Instagram/glamcampos, Instagram/josephineskriver

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich

* Werbung