Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

6 Sommertrends von H&M, die wir auch im Herbst noch lieben

Perfect Match!

6 Sommertrends von H&M, die wir auch im Herbst noch lieben

Im September steht bei den meisten von uns eine Sache auf der To Do-Liste: Den Kleiderschrank für den Herbst vorbereiten. Aber statt jetzt alle Sommersachen in den Keller zu verbannen, empfehlen wir: Hebt eure liebsten Sommerteile auf. Denn es gibt sieben Modetrends aus dem Sommer, die gekommen sind, um auch im Herbst zu bleiben.

Ob wir es nun wollen oder nicht: Der Sommer ist vorbei, der Herbst steht bereits vor der Tür! Höchste Zeit also auch unseren Kleiderschrank für die kommende Saison auf Vordermann zu bringen. Sommersachen raus, warme Stricksachen, Mäntel und Stiefel rein. Aber halt! Verabschiedet euch nicht zu schnell von euren Sommerlieblingen. Es gibt nämliche einige Sommertrends, die wir auch im Herbst und Winter noch tragen können.

7 Sommertrends von H&M, die wir auch im Herbst und Winter noch lieben

#1 Die Bluse mit Puffärmeln

Es war der Trend des Sommers schlechthin: Puffärmel! Ob Kleider, Shirts oder Blusen – sie bekamen durch die gerüschten Ärmel in allen denkbaren Ausfertigungen und Größen ein ganz besonderes Makeover. Wenn auch du zu denen zählst, die die opulente Ärmelpartie in den vergangenen Monaten lieb gewonnen haben, haben wir gute Nachrichten für dich. Denn all die Trendteile mit Puffärmeln dürfen auch im Herbst bleiben.

Du suchst auch noch das perfekt kleine Schwarze mit Puffärmeln? Dann ab zu H&M. Im Sale bekommst du gerade ein kurzes Kleid aus glänzendem Webstoff für gerade einmal 49,99 Euro.

Kleid mit Puffärmeln
Kleid mit Puffärmeln

Neben Blusen bleibt auch das Puffärmel-Top in der kalten Jahreszeit. Allerdings in saisonal passenderen Materialien wie Leder und Strick sowie dunkleren Farbtönen. Aber auch die sommerlichen Kleider mit Puffärmeln bleiben uns dank Layering noch erhalten.

#2 Der Jeansrock

Jeansröcke haben sich im Frühling und Sommer ganz langsam wieder in unsere Herzen katapultiert. Und jetzt soll er schon wieder gehen? Auf keinen Fall! Einfach eine Strumpfhose drunter gezogen und das Trendteil mausert sich auch zum Eyecatcher im Herbst.

Dir fehlt noch ein Jeansrock in deinem Schrank? Dann schlage hier schnell zu:

Besonders in der lässigen Used-Look-Variante sind Jeansröcke auch im Herbst super angesagt. Ob schick mit Oversized-Blazer oder mit einem angesagten Cardigan, die kurzen Jeansröcke bleiben im Trend.

#3 Die graue Mom Jeans

Mom Jeans sind schon seit ein paar Jahren unsere erste Wahl in Sachen Jeans. Denn sie sind nicht nur bequem und schmeicheln der Figur, sondern lassen sich auch vielseitig kombinieren. Im Sommer wanderte vor allen Dingen die graue Jeans in angesagter 7/8-Länge immer häufiger in unseren Warenkorb. Ein Fakt, der sich auf im Herbst nicht ändern wird.

In der kalten Jahreszeit kombinieren wir die graue Jeans am liebsten zu kuscheligen Pullovern und Cardigans. Neben der klassischen Kombination Grau und Schwarz mögen wir im Herbst aber auch die Kombination zu kräftigem Petrol und Senfgelb.

Hier kannst du unsere liebsten Modelle nachshoppen:

#4 Schlaghosen

Noch ein Sommer-Trend, den wir auf keinen Fall gehen lassen: Schlaghosen! Denn auch sie eignen sich als perfekte Begleiter für die kalte Jahreszeit und erinnern uns zugleich an Sonne, Strand, Meer und Boho-Vibes. So kommt garantiert auch kein Herbst-Blues auf.

Für den perfekten Übergangslook kannst du ganz einfach lässige Sneaker oder derbe Boots dazu kombinieren und eine Lederjacke als Stylingpartner wählen. Fertig ist der perfekte Herbst-Look!

Eine wunderschöne ausgestellte Hose mit Schlitz bekommst du übrigens schon ab 19,99 Euro bei H&M:

Ausgestellte Hose mit Schlitz
Ausgestellte Hose mit Schlitz

#5 Die Culotte

Noch eine gute Nachricht! Auch die Culotte bleibt im Herbst und Winter genauso angesagt wie in der letzten Saison. Einzige Veränderung: Fließende und dünne Stoffe werden gegen Woll- oder Ledermodelle getauscht. Cool dazu kommen Boots bis zum Knöchel oder Stiefel, die bis unter das Hosenbein hineinreichen.

Wer auch bei fünf Grad nicht auf Sneaker, Pumps oder Loafer verzichten möchte, trägt unter Culottes einfach Strumpfhosen. Aber bitte darauf achten, dass Schuh, Hose und Strumpfhose auch wirklich zusammenpassen.

#6 Die Gliederkette

Auch DER Schmucktrend des Sommers, die Gliederketten, bleiben uns im Herbst noch ein bisschen erhalten. Wie schon vor ein paar Monaten heißt es aber weiterhin: Keine feinen, filigranen Gliederketten, sondern große, klobige! Denn nur die sind in Kombination mit dicken Pullovern, kuscheligen Schals und Rollkragenshirts ein wahrer Hingucker.

Hier kannst du die coolsten Gliederketten nachshoppen:

Du willst noch mehr Trends entdecken? Kein Problem!

Neu bei H&M: Das sind unsere Herbst Must-Haves im September!

Neu bei H&M: Das sind unsere Herbst Must-Haves im September!
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images / Christian Vierig; Instagram; Pinterest

Hat dir "6 Sommertrends von H&M, die wir auch im Herbst noch lieben" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich