Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Wie finden wir Stiletto-Sneaker?

Stilfrage

Wie finden wir Stiletto-Sneaker?
DKNY
Stiletto-Sneaker von DKNY

2011 eröffnete Isabel Marant mit ihren Hidden Wedge Sneaker eine neue Ära in der Geschichte der Turnschuhe: Plötzlich konnten Sneaker einen Absatz haben. Nicht nur Fashionistas, sondern auch ihre Designkollegen wie Marc Jacobs oder Clare Waight Keller bei Chloé sprangen auf den neuen Trend auf und präsentierten in ihren Kollektionen hippe Wedge Sneaker. Donna Karan genügte es jedoch nicht, ihren Turnschuhen einen integrierten Absatz zu verpassen – die New Yorker Designerin entwickelte stattdessen Absatz-Turnschuhe weiter: In ihrer Sommerkollektion 2013 präsentierte sie auf der New York Fashion Week spitze Turnschuhe mit Plateau, Klettverschlüssen und einem schwindelerregenden Pfenningabsatz – Stiletto Sneaker! Doch werden sich die neuen DKNY-Schuhe so in den Schuhschränken von Fashionistas und in den Kollektionen ihrer Designkollegen etablieren können wie Isabel Marants Hidden Wedge Sneakers? Wohl kaum! Die Stiletto-Sneaker sind zwar ultracool, doch Fashionistas ziehen wohl lieber sexy High Heels oder heiße Ankle Boots an, wenn sie Lust auf einen 14 cm Absatz haben. Der Vorteil an Wedge Sneaker ist nämlich, dass sie unglaublich bequem sind! Das kann man von den Stiletto-Sneaker von DKNY sicherlich nicht gerade behaupte. Aber trotzdem: Wer es sich leisten kann, sollte sich die ultracoolen Schuhe zulegen und die Wedge-Sneaker-Trägerinnen mit ihren Stiletto-Sneaker übertrumpfen!

Bildquelle: Neilson Barnard/Getty Images

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich