Fashion Week: Wintour

Anna Wintour auf Mode-Reise

Anna Wintour auf Mode-Reise
Anna Wintour auf der Fashion Week London 2010
Fashion Week Hopping mit Anna Wintour: Nach New York flog sie direkt nach London.

Anna Wintour, Chefin der US-Vogue, scheint für September ein paar Vielfliegermeilen ansammeln zu wollen. Gerade erst ist die Fashion Week in New York vorbei, da zieht es Wintour nach London zur nächsten Fashion Week. Mode macht halt keine Pause. Doch dieser Besuch ist durchaus etwas Besonderes.

Von der Front Row bei der Fashion Week New York ist Anna Wintour, die erklärte Modeexpertin New York und Chefin der US-Vogue nicht wegzudenken. Aber jetzt verblüffte sie Presse und Designer gleichermaßen, als sie heute zur Fashion Week London aufschlug und direkt einen wahren Modeschauen Marathon hinlegte. Schon seit mehr als zwei Jahren war WIntour nicht mehr auf der Fashion Week in London gewesen.

Eine Show gehörte für die Modeikone zum Pflichtprogramm: die ihrer Freundin Sienna Miller, die gemeinsam mit ihrer Schwester das Modelabel Twenty8Twelve hat. Leider war die Platzwahl für Diva Wintour nicht die Beste: Es sah schon ein wenig seltsam aus, wie die Dame von Welt in der Front Row zwischen Alexa Chung und It-Göre Pixie Geldof platziert war. Das tat ihrer Laune allerdings keinen Abbruch: „Ich liebe den Spirit von London“, erklärte Wintour, „Ich liebe es, dass sie Kleidung und Atmosphäre aus dem Nichts erschaffen können. Es ist einzigartig!“

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich