Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Fashion Week New York: Eine Aera geht zu Ende

Fashion Week New York

Fashion Week New York: Eine Aera geht zu Ende
Leifsdottir auf der Fashion Week in New York
Leifsdottir überzeugte auf der Fashion Week mit einer außergewöhnlichen Präsentation

Nach fast 20 Jahren lief gestern die letzte Show der Fashion Week New York in den Zelten am Bryant Park. Ab September 2010 wird die Mercedes-Benz Fashion Week im Lincoln Center stattfinden.

Das war sie also: Die Mercedes-Benz Fashion Week in New York. Und es war nicht irgendeine Fashion Week, sondern die letzte Fashion Week im Bryant Park. Nach fast zwei Jahrzehnten werden die Shows ab September 2010 im Lincoln Center stattfinden.

Vor der letzten Show gestern Abend lag ein Kribbeln in der Luft: Auf der einen Seite freuten sich alle Fotografen und Mitarbeiter der Presse auf ihren wohlverdienten Feierabend (ich spreche von ungefähr 16 Stunden Arbeit pro Tag und das für die letzten acht Tage), aber auf der anderen Seite lag auch Wehmut in der Luft, denn die Tommy Hilfiger Show war die letzte Show in den Zelten am Bryant Park.

Die diesjährige Mercedes-Benz Fashion Week war ein voller Erfolg: Max Azria, Lacoste, Tommy Hilfiger, Diesel, Jill Stuart oder Custo Barcelona sind nur einige der Designer, die ihre aktuellen Herbst/Winter Kollektionen präsentierten. Über 100 On- und Offsite Shows ließen jedes Mode-Herz höher schlagen.

Wir sind froh, dass wir dabei sein durften. Am besten haben uns die Shows von Lacoste, Anna Sui, Custo Barcelona oder Andy&Debb gefallen. Und besonders die Offsite Shows von Caroline Seikaly (in einem Loft im 25. Stock des Bryant Park Hotels) oder Leifsdottir haben uns gefesselt und fasziniert. Wir sind jetzt schon gespannt auf die nächste Saison und sagen: „See you in New York“.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich