Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Fashion Week und Schneesturm in New York

Fashion Week New York

Fashion Week und Schneesturm in New York
Die Mercedes-Benz Fashion Week in New York
Das Mercedes-Benz Fashion Week Zelt am Bryant Park

Auf der Mercedes-Benz Fashion Week in New York geht es weiter mit vielen tollen Kollektionen für die kommende Herbst/Winter Saison 2010. Trotz bunten Farben und tollen Kleidern will das Wetter aber nicht so richtig mitspielen.

Tag fünf auf der Mercedes-Benz Fashion Week in New York. In den Straßen Manhattans ist es bitter kalt und ein Schneesturm nach dem anderen fegt um die Häuserblocks. Trotz des Wetters ist die Stimmung in den Zelten am Bryant Park aber sehr gut.

Die aktuellen Kollektionen der Designer kommen bei der Presse und den Zuschauern sehr gut an. Vor allem Carlos Miele überzeugte mit seinen farbenfrohen Kleidern und femininen Schnitten.

Aber auch die Ecco Domani Fashion Foundation wurde vom Publikum frenetisch gefeiert. Mehrere Designer präsentierten gleichzeitig in einer Show ihre neusten Entwürfe.

Und trotz des schlechten Wetters sieht man auch ab und zu einen Star in der ersten Reihe sitzen. Anna Wintour zum Beispiel, die Chefredakteurin der amerikanischen Vogue. Frau Wintour zieht es vor am Rand der ersten Reihe zu sitzen. So kann sie nach Ende der Show blitzschnell das Zelt verlassen.

Andere mehr oder weniger bekannte Sternchen, wie die Miss Universum oder amerikanische Reality Stars, lieben das Blitzlichtgewitter und bleiben auch gern mal unaufgefordert für einen Schnappschuss vorm Media Riser stehen.

Es bleibt aufregend in New York. Wir sind gespannt, was uns in den nächsten Tagen noch alles erwarten wird.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich