Birte Imme am 13.07.2015

Das Berliner Label Perret Schaad steht für gerade Linien, raffinierte Schnitte und geschickt inszenierten Minimalismus und doch schaffen es Johanna Perret und Tutia Schaad immer wieder, ihren Kreationen auch eine feminine Note zu verpassen. Für ihre Frühjahr-/Sommerkollektion 2016 ist das Designerduo jedoch bewusst von seiner gewohnten Geradlinigkeit abgewichen und hat Gegensätze zugelassen. Und das fing bereits bei der Location an!

Fashion Week Berlin S/S 16 Perret Schaad

 

Die Plansche Singerstraße, ein Wasserspielplatz inmitten einer Wohnsiedlung, war am dritten Tag der Fashion Week Berlin Schauplatz für die Präsentation der Frühjahr-/Sommerkollektion 2016 von Perret Schaad. Es war zwar kein Wasser im Becken, aber aufgrund der blauen Bodenfarbe strahlte der unkonventionelle Runway dennoch mit den Outfits der Models um die Wette. Die Farbpalette der Kollektion war kontrastreich und stimmig zugleich und vereinte sowohl strahlende Farben wie Weiß, Magenta und Olive als auch Pastelltöne wie Rosé, Pistazie und allerlei Blautöne. Das Highlight mancher Outfits bildete ein schimmernder, transparenter High-Tech-Stoff, aus dem ein Trenchcoat, ein Top oder ein Rocksaum gefertigt wurde – teilweise mit grünen Steinchen aus dem 3D-Drucker besetzt!

Fashion Week Berlin: Perret Schaad lässt Gegensätze zu

Geradlinigkeit und Schlichtheit sind auch bei der neuen Kollektion von Perret Schaad gegeben, jedoch hat es das Designerduo durch das bewusste Zulassen von Gegensätzen geschafft, den Weg weg von einem strengen, hin zu einem romantischen Minimalismus zu finden. Die Kreationen sind inspiriert von der Intensität und Frische des Sommers in einer Stadt am Meer und kombinieren klassische sommerliche Elemente wie Marinestreifen, luftig drapierte Seidenstoffe und Volantröcke mit kastigen, präzisen Schnitten sowie gröberen Stoffen aus Tweed und Leinen. Die Kombination dieser Gegensätze – zum Beispiel ein gerade geschnittenes, unifarbenes Oberteil zu einem gestreiften Rock – ergibt eine klare und sich frei bewegende Silhouette. Gleichzeitig schmeicheln die fließenden Stoffe der weiblichen Figur und sorgen so für einen femininen, romantischen Look! Unterstützt werden die Outfits durch High Heels mit einer auffälligen Kugel am Riemchen, die echte Eyecatcher sind.

Die Frühjahr-/Sommer 2016-Kollektion von Perret Schaad kommt sehr leichtfüßig daher, bleibt uns aber auch aufgrund seiner romantischen Schnitte und wunderschönen Farbpalette im Gedächtnis! Mode, die gleichzeitig elegant und tragbar ist, ist nicht so einfach zu finden, doch das erfolgreiche Designerduo hat es geschafft! Zu schade, dass die schicken Kugel-Heels unseren Geldbeutel wohl überstrapazieren würden…


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?