Christina Cascino am 08.10.2015

Miuccia Prada begeisterte das Publikum auf der Pariser Fashion Week 2015 mit ihrer neuen Kollektion für das Modelabel Miu Miu und einem aufregenden Gegenspiel von Schnitten, Materialien und Stilen.

Paris Fashion Week 2015: Miu Miu

Miuccia Prada denkt beim Entwerfen ihrer Kollektionen niemals in Trends, sondern vielmehr in Frauenbildern. Dieses Jahr präsentierte die Chefdesignerin des Modelabels Miu Miu mit ihrer neuen Kollektion ein Frauenbild, das vor Gegensätzen nur so strotzt: Mäntel, Tops und strenge Bleistiftröcke aus klassischem Tweet treffen bei den neuen Designs auf verführerische Negligé-Spitze und knallige Pelzstolen. Die Kreationen sind ein Gegenspiel zwischen Tag und Nacht, Klassik und Moderne, Tradition und Punk, Biederkeit und Freizügigkeit! Miuccia Prada beweist mit den neuen Teilen, dass klassische Stoffe doch vielschichtiger sind, als auf den ersten Blick zu vermuten wäre.

Ungewöhnliche Farb- und Musterkombinationen, Rüschen, wadenlange Schnitte an hochgeschnittenen Hosen, Bleistiftröcken oder engen Cocktailkleidern, sowie Unterwäschestoffe sind in dieser Kollektion die Hauptprotagonisten und Basis aller Looks und werden zu graphischen Prints aus Kerzen oder Flammen, weißen Sportsocken und Mänteln kombiniert. Miuccia Prada will mit ihrem beinah willkürlichem Mix aufzeigen, dass „die Welt sehr irrational werden wird“, wie sie gegenüber dem Online-Portal „WWD“ in einem Interview sagte.

Paris Fashion Week 2015: Miu Miu

Miu Miu vermischt strenge mit mädchenhaften Details

Der Gesamteindruck der Kollektion ist trotz der stringenten Silhouetten ein elektrischer, was allein der Vielfalt an Materialien, Farben und Prints geschuldet ist. Nun ist Miu Miu, die kleine Schwerster von Prada, kein Modelabel für schicke Lady-Looks – die Kollektion wirkt zwar erwachsen, in einigen Teilen wird aber ganz klar eine kindliche Attitüde sichtbar. So schritten die Models etwa zu harten Techno-Beats über einen glänzenden Laufsteg mit goldener und silberner Aluminiumfarbe und trugen dabei mädchenhafte Diademe mit Zick-Zack-Muster auf dem Kopf.

Das Gegenspiel setzte Miuccia Prada natürlich auch gekonnt bei den Accessoires fort: Schnürstiefeletten mit glitzernden Mustern oder Ballerinaschläppchen mit Nietenschnallen und braunen oder roten Taschen, die mit rebellischen Fuchsschwanz-Anhängern verziert wurden.

MIU MIU SPRING/SUMMER 2016 SHOW. #‎MiuMiuSS16

A photo posted by Miu Miu (@miumiu) on

Miuccia Prada beweist mit der neuen Miu Miu-Kollektion, die sie auf der diesjährigen Fashion Week in Paris präsentierte, was klassische Stoffe alles können. Gekonnt vermischt die Chefdesignerin unterschiedliche Stile miteinander und kreiert daraus vollkommen individuelle Looks, die man zuvor so noch nicht gesehen hat.

Bildquelle: GettyImages/Miguel Medina

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?