Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Hamburger mal klassisch

Hamburger mal klassisch

Hamburger mal klassisch
Bei McDonalds sitzt ein Mann am schwarzen Klavier.
Ihr müsst etwas genauer hinsehen, aber vor dem goldenen M sitzt tatsächlich ein Mann am Flügel.

Essen ist schwierig auf der Fashion Week! Wenn es hauptsächlich Shows in den Zelten am Bryant Park sind, dann kommt man da einfach nicht weg. Und wenn es mal zwei Offsite Shows hintereinander gibt, dann sprechen die sich offensichtlich immer so ab, dass ein maximaler Abstand zwischen beiden Shows liegt und man dazwischen immer große Teile von Manhattan durchqueren muss. Für Essen bleibt da meist wenig Zeit.

Auch heute war es wieder knapp und daher lag eine Entscheidung für McDonalds nahe. Hauptsache schnell halt. Doch wir wurden mehr als positiv überrascht. Gerade hatten wir mit unserem Burger Platz genommen, als in luftiger Höhe ein Klavierspieler zur Tat schritt und unseren zwei Extra Value Menüs mit klassischer Musik einen ganz besonderen Geschmack gab. Die Musikuntermalung hat für uns aus Fastfood für 20 Minuten mal ein richtiges Relax-Food gemacht und deswegen finde ich, man sollte die Klavierspieler ab sofort auch in deutschen Großstädten flächendeckend einsetzen. Der gute Laune Faktor würde steigen, die Leute wären entspannter und es würde wahrscheinlich mehr Softeis verkauft ;)

Steffi und ich sind anschließend in jedem Fall gut gelaunt und viel relaxter als sonst zur nächsten Show aufgebrochen und haben uns dann auch durch noch so großes Gerempel auf der Foto- und Videotribüne nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Thank you for the music!

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich