Jean Paul Gaultier – Die 80er sind zurück!

Eine riesige Discokugel, die von der Decke hängt, tanzende Männer verteilt am Laufsteg, Sounds von vor 30 Jahren… Bei der Show von Jean Paul Gaultier auf der Paris Fashion Week hätte man meinen können, man sei mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit geschleudert worden: Jean Paul Gaultier hat sich von den goldigen 80ern inspirieren lassen, und präsentierte so seine Spring/Summer Collection.

Für den Frühling und Sommer des kommenden Jahres ist “ausgefallen” wieder In. Das zeigte auch Jean Paul Gaultier mit seiner neuen Kollektion auf der diesjährigen Paris Fashion Week. Er hat sich nicht nur an den einfachen Stilen der 80ern bedient, sondern reproduziert die gesamte Era mit Hilfe von Berühmtheiten. Superstars wie Madonna, Annie Lennox, Michael Jackson, Boy George, Grace Jones und David Bowie liefen auf der Paris Fashion Week 2013 über den Laufsteg in Paris. Na ja, fast. Natürlich standen nicht die echten Stars auf der Bühne, aber Jean Paul Gaultier schafft es, mit seiner Kollektion und den richtigen Hairstylisten und Make-Up Artisten aus den einfachen Models genaue Lookalikes der Stars der 80er zu machen und so seine Kreationen noch interessanter wirken zu lassen. Auch dieses mal beweist sich Jean Paul Gaultier als „Enfant terrible“ der Modeszene. Geschickt hat er die typischen Outfits der 80er Jahre in etwas umgewandelt, was jeder sein möchte: etwas Besonderes.

Jean Paul Gaultier – Aus alt mach neu

Besonders war auch die Location, die durch das gedimmte Licht, die Musik, die Drag Queens im Publikum und die männlichen Tänzer stark an einen zwielichtigen Nachtclub um 1985 herum erinnerte. Hinzu kam die – zwar nicht innovative, aber dennoch fabelhafte – Kollektion des Außnahmedesigners. Ein Model mit roter Lederjacke, schwarzen Anklepants, schwarzem Hut und weißen Handschuh brachte den „King of Pop“ zurück ins Leben, während ein anderes Model im schwarzen Hosenanzug, Sonnenbrille und typischem Grace Jones Haarschnitt, wie die Ikone aus den 80ern über den Laufsteg schritt. Die ganze Kollektion hatte im Zusammenspiel mit der Umgebung einen schon fast nostalgischen Touch, der den Bogen aber nicht überspannte und mit Sicherheit von Jean Paul Gaultier beabsichtigt war.

Wie immer lag Jean Paul Gaultier mit dem Design seiner Spring/Summer Kollektion genau richtig. Es war nichts, was noch nie dagewesen ist, aber er „reanimierte“ die Mode eines interessanten Jahrzehnts und präsentierte es so auf der Paris Fashion Week 2013, wie es zuvor noch keiner getan hatte.

Bildquelle: gettyimages/ Pascal Le Segretain

Jean Paul Gaultier Paris Fashion Week

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Hat Dir "Jean Paul Gaultier – Die 80er sind zurück!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?