Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

New York Fashion Week feierte die Weiblichkeit

Feminine Trends

New York Fashion Week feierte die Weiblichkeit
New York Fashion Week mit Kleidern von Tadashi Shoji und Elene Cassis
Kleider von Tadashi Shoji und Elene Cassis bei der New York Fashion Week.

Bei der New York Fashion Week gab es wieder viele spannende Modetrends und interessante Kreationen zu bewundern. Auf den Catwalks der Designer präsentierten hinreißende Models die unterschiedlichsten Kollektionen für den Sommer 2012. Doch eines hatten so gut wie alle Runway Shows gemeinsam: Sie feierten die Weiblichkeit.

Nach einem sehr durchwachsenen Sommer hält der Herbst langsam Einzug und wir müssen uns wohl oder übel mit dem Gedanken an dicke Strickpullis, Strumpfhosen und Winterstiefel anfreunden. Da kam uns die New York Fashion Week gerade recht, die uns mit ihrer zauberhaften Frühlingsmode schon einmal in die kommende Sommersaison entführte. So unterschiedlich die Designer in New York waren, so facettenreich und vielseitig kamen auch ihre Kollektionen daher, doch egal ob Calvin Klein, Diane von Furstenberg, Vera Wang oder Marc Jacobs – sie alle feierten in ihren Kreationen auf ihre Weise die Rückkehr der Weiblichkeit.

Kreationen von Cynthia Rowley und Venexiana.
Cynthia Rowley und Venexiana.

Unterschiedliche Interpretationen der Weiblichkeit

Ralph Lauren zum Beispiel präsentierte auf dem Laufsteg bei der New York Fashion Week eine Kollektion, die an den eleganten Glamour-Look der 20er Jahre erinnerte. Ausgelassenen und verspielt gab sich hingegen Betsey Johnson mit Knallfarben, Rüschen, Pailletten und jeder Menge Bling Bling. Bei Designerin Pamella Roland sollen sich Frauen sowieso immer wie Frauen fühlen. Das zeigte sie auch mit ihrer neuen Kollektion bei der New York Fashion Week, bei der Eleganz und sinnliche Weiblichkeit im Mittelpunkt standen. Ob opulent wie bei Naeem Khan, elfenhaft wie bei Tadashi Shoji oder minimalistisch wie bei Calvin Klein – Weiblichkeit wurde bei der New York Fashion Week 2012 ganz groß geschrieben.

Bildquelle: stylesight

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich