Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Bauchnabelpiercing - Narbenbildung, Zuwachsen?

Hallo Forum,war vor kurzer Zeit im Krankenhaus und bin am Bauch operiert worden. Dazu musste ich natürlich mein Bauchnabelpiercing rausnehmen. Hatte es jetzt fast 10 Jahre. Natürlich ist das Loch in der Zeit zu gewachsen und wenn ich jetzt versuche meinen Schmuck durchzustechen, schaff ich das nicht mehr. Möchte mir aber kein neues stechen lasse, erstens habe ich nicht mehr die Figur, zweitens gefällt es mir nciht mehr so gut.Nun meine Frage: Wächst das Loch irgendwann zu? Oder was passiert damit nach längerer Zeit. Narbe? Gerade schaut das echt bescheuert aus!Bildet sich da ein Knötchen?Danke für die Antworten!
von Anne82 am 30.01.2008 um 18:17 Uhr
Hallo,dass das Loch nach 10 Jahren wieder verschwindet, ist sehr unwahrscheinlich. Aber es wird sich stark zusammenziehen nehme ich an. Leider gibt es auch keine Salbe oder Ähnliches, damit das Loch verschwindet. Damit musst du Leben!
von Maggy am 30.01.2008 um 18:17 Uhr
Hey,also ich habe mal gehört, es gibt da eine Salbe, die beim Zuwachsen hilft. Oder auch dabei, dass die Narbe nicht sehr hart wird. Bekommt man auch bei Op Narben oder so. Kannst du doch mal ausprobieren!?
von Jessy am 30.01.2008 um 18:17 Uhr
Hallo,ja solche salben gibt es wirklich, aber die sind nur nützlich wenn sich das nauchnabelpiercing entzündet hat oder es frisch gestochen ist. dann hast du die chance, dass es wieder zuwächst. wenn es schon verheilt ist und sich ein narbenkanal gebildet hat, bringt die salbe überhaupt nichts. du kannst gegen das loch leider nichts machen. so ist das. jugendsuenden -so geht mir das auch
von PetyPetra am 30.01.2008 um 18:17 Uhr
Ok! Vielen Dank für eure Hilfe. Dann muss ich mit dem Loch wohl leben. Schaut zwar blöd aus, aber das hätte ich mir vorher auch mal überegen können. Trotzdem Danke!!

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich