HomepageForenBeauty ForumBelissima

Belissima

Princessam 08.10.2009 um 18:31 Uhr

Hey Mädels. Ich komme gerade vom Frauenarzt und habe die Belissima verschrieben bekommen. Ich kannte die Belissima bis heute gar nicht und wollte daher mal fragen, welche Erfahrungen Ihr mit der Belissima gemacht habt. Gibt es bei der Belissima irgendwelche negativen Nebenwirkungen, von denen ich wissen sollte? Oder habt Ihr die Belissima gut vertragen?

Nutzer­antworten



  • von banaenchen am 24.04.2014 um 09:23 Uhr

    Ich habe die Belissima damals bekommen, als ich für die Pille selbst zahlen musste, weil die billiger ist als die Belara (die hatte ich davor). Mir wurde gesagt, dass der Wirkstoff genau der selbe ist, ich kann euch aber sagen, dass das definitiv nicht stimmt. Während der Einnahme der Belissima hatte ich oft einen Juckreiz im Intimbereich, den auch meine Frauenärztin sich nicht erklären konnte (ein Pilz war es nicht!). Erst nach einem Ärztewechsel, kam raus, dass ich einen Wirkstoff nicht vertrage, der anders ist als in der Belara. Ich persönlich rate also von der Belissima ab. Natürlich ist das individuell verschieden bei jeder Frau.

  • von tiffany301 am 04.09.2013 um 10:47 Uhr

    ich kenne ein paar Mädels, die die Belissima nehmen und damit sehr zufrieden sind. Ich denke aber, das ist eine individuelle Sache, das musst du einfach ausprobieren!

  • von MusicAddicts am 02.04.2013 um 17:05 Uhr

    Also ich habe die Belissima über 3 Jahre genommen, es war alles sehr gut, regelmäßige Blutung, keine Schmerzen, reinere Haut.
    Vor einigen Monaten ist mir aber Verstärkt aufgefallen dass ich häufig heftige Kopfschmerzen (Migräne?) habe, die bis zu stundenlangem mehrmaligem Erbrechen führen. Da habe ich natürlich überlegt, ob das hormonelle Gründe haben könnte, dabei ist mir auch aufgefallen, dass ich seit ich diese Pille nehme, auch total weinerlich und überemotional geworden bin und auch einige andere Kleinigkeiten, die aber natürlich auch andere Hintergründe haben könnten. Jedenfalls habe ich die Belissima daraufhin vor ein paar Monaten abgesetzt und siehe da: seitdem erst einmal Migräne und das nichtmal vergleichsweise so schlimm wie bisher, mir geht es viel Besser und ich habe meine alte Gelassenheit wieder.

    Du kannst aber so viele Berichte lesen wie du willst, ausprobieren musst du es trotzdem. Auch wenn es überwiegend negative Erfahrungen gibt kann es die perfekte Pille für dich sein oder umgekehrt…

  • von LiLiAnka am 02.04.2013 um 15:55 Uhr

    Ich hatte nie Probleme mit der Belissima und kann die nur weiterempfehlen!

  • von rosiposi am 06.08.2012 um 17:02 Uhr

    Ich habe jetzt vom FA auch die Belissima verschrieben bekommen und wollte mich mal ein wenig darüber informieren. Dem nach was man hier so über die Belissima liest, ist sie ja nicht so toll. Naja, aber jeder Körper verträgt die Pille ja anders, vllt habe ich ja Glück mit der Belissima

  • von wave123 am 06.06.2012 um 17:48 Uhr

    Ich habe zur Zeit Probleme mit meiner Pille und da hat mir eine Freundin die Belissima empfohlen. Wollte mich mal ein bisschen darüber informieren, aber von dem, was ich hier lese, sind ja alle mit der Belissima recht zufrieden. Ich glaube ich werde meine FA mal danach fragen.

  • von Hatschipuh93 am 19.11.2011 um 15:33 Uhr

    Ich nehme sie seit 1 1/2 Jahren. Seit 1 Jahr im LZZ 6 Packungen hintereinander weg und funktioniert super. Hatte Anfangs leichte Probleme als ich mit dem LZZ angefangen habe, leichte Zwischenblutungen abba mittlerweile ist alles einafch super:)

  • von Linchen749 am 18.11.2011 um 10:38 Uhr

    Meine beste Freundin nimmt die Belissima auch seit kurzem, ihre Ärztin hat sie ihr empfohlen, also denk ich mal dass die ganz gut ist. Wirkt aber wahrscheinlich bei jedem irgendwie anders

  • von himbeere1982 am 16.11.2011 um 13:26 Uhr

    Ich war bis jetzt auch immer zufrieden mit der belissima

  • von JessiliebtMarco am 13.11.2010 um 22:29 Uhr

    heai ich nhme die schon seit 1 jahr und ich bin echt zufrieden mit ihr ich würde nie eine anere nehmen 🙂

  • von LisaMArie207 am 29.10.2010 um 00:43 Uhr

    mit nicht nachvollziehen…meine ich die tatsache wie du glauben kannst, duwärest geschützt….nicht pro gv die pille nehmen…sondern nach gebrauchsanweisung…

  • von LisaMArie207 am 29.10.2010 um 00:41 Uhr

    ?????*LILI….
    möchtest du die wahrscheinlichkeit in %….
    wenns noch paßt hol dir sofort die pille danach…..aber pronto….
    echt…alles kann ich nicht nachvollziehen….ich würde es nicht drauf ankommen lassen…

  • von Frankengirl am 02.03.2010 um 16:42 Uhr

    Ich habe die Belissima auch mal genommen, zwar nur recht kurz, aber ich hab die Pille gut vertragen. Habe auch von anderen Freundinnen bis jetzt nur positive Rückmeldungen über die Belissima. Aber wie Lieblingssarah schon geschrieben hat, die Belissima wirkt bei jeder Frau anders. Man muss halt die richtige Pille erst finden, aber ich denke wenn man wie ich mit der Belissima startet, dann ist dass nicht unbedingt schlecht!

  • von tiramisu am 23.11.2009 um 13:59 Uhr

    Die Belissima habe ich noch nicht genommen. Aber ich habe noch nichts Negatives über Belissima gehört. Ich habe schon mehrere Pillen ausprobiert und muss sagn,ich denke wirklich, das ist von Frau zu Frau unterschiedlich, wie du sie verträgst und so wird das auch bei der Belissima sein.

  • von Lieblingssarah am 18.10.2009 um 10:59 Uhr

    Bei mir hat die Belissima zu starken Zwischenblutungen geführt. Daher habe ich die Belissima nach 6 Monaten abgesetzt, nachdem keine Verbesserung eingetreten ist. Dennoch glaube ich, dass die Belissima eine ganz gute Pille ist, denn sonst hatte ich keine weiteren Probleme. Die Belissima wird sicherlich bei jeder Frau anders wirken.

  • von spruzi am 11.10.2009 um 16:19 Uhr

    Ich habe die Belissima auch mal genommen. Nach einigen Monaten habe ich aber von der Belissima immer Zwischenblutungen gekriegt und daher wollte ich die Belissima nicht mehr nehmen. Jetzt nehme ich eine andere Pille, aber es hat sich nicht geändert, daher kann es sein, dass es doch nicht an der Belissima lag.

  • von haribojunkie am 10.10.2009 um 21:47 Uhr

    Ich kenne die Belissima nur von meiner Freundin. Die ist aber mit Belissima auch ganz zufrieden. Sie hatte vor der Belissima eine andere Pille, die ihr nicht so gut bekommen ist und hat daraufhin mal bei ihrer Frauenärztin nachgefragt. Diese hat ihr dann die Belissima verschrieben und mit der Belissima kommt sie jetzt ganz gut klar.

  • von Adri1979 am 08.10.2009 um 19:31 Uhr

    Ich nehme die Belissima schon seit ich denken kann und bin absolut zufrieden mit der Belissima. Seitdem ich Belissima nehme, bekomme ich meine Tage immer regelmäßig und habe auch keine Unterleibsschmerzen mehr. Ich vertrage die Belissima also ganz gut, aber das kann bei jeder Frau anders sein.

Ähnliche Diskussionen

No Name Tampons ? Antwort

PiinkCupcake am 19.08.2010 um 13:32 Uhr
Hallo Mädels ♥ Ich wollte mal fragen ob ihr schon irgendwelche Erfahrungen mit No name Tampons gemacht habt. Denn immer wenn ich im Laden an den regalen mit den weitaus billigeren noname Produkten vorbei laufe...

Erfahrungen mit Cordes VAS 0,05 prozent ? Antwort

pueppchennisi am 23.08.2011 um 00:19 Uhr
Hey mädels, also ich war letztens beim hautarzt und habe ihn gefragt was ich gegen meine pickel und mitesser so machen kann und da hat er mir dann diese creme verschrieben da ich mittlerweile schon 20 bin und die...