Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Brustverkleinerung

Hallo ihr Lieben.
Wer von euch hatte denn eine Brustverkleinerung?
Ich bin 19 Jahre alt und habe bei einem Gewicht von 57kg und einer Größe von 159cm 70G. Und langsam mag ich nicht mehr, mir tut alles nur noch weh. Ich war schon bei Physiotherapeuten, Orthopäden und Osteopathen, nichts hat geholfen. Ich hab auch schon versucht abzunehmen, was auch funktioniert hat, nur nicht bei den Brüsten. Ich spiele schon seit Jahren mit diesem Gedanken die Brüste verkleinern zu lassen, habe mich aber nie getraut weil ich so große Angst davor habe.
Habt ihr Erfahrungen damit? Wenn ja, ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir berichten könntet.
Ein weiterer Punkt wäre, dass ich später unbedingt mal Kinder möchte und auch sehr gerne stillen würde, angeblich sollte das alles funktionieren. Aber bringt eine Verkleinerung denn etwas wenn ich einmal schwanger werde? Ich meine, da wachsen die Brüste dich auch nochmal.

Es wäre unglaublich lieb von euch, wenn ihr mir mal berichten könntet oder ich mich mit euch austauschen kann.

Dankeschön und liebe Grüße

von hollersaft am 10.05.2018 um 10:24 Uhr
Hey, also bei deiner Größe und deinem Gewicht kann ich mir vorstellen, dass so riesige Brüste sehr belastend für dich und deinen Rücken sind! Ich selbst habe meine Brüste nicht verkleinern lassen, aber eine Freundin von mir. Bei ihr hat es sogar teilweise oder ganz die Krankenkasse übernommen. Ich würde mich an deiner Stelle mal ärztlich beraten lassen, vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung.
von Adams am 25.05.2018 um 12:08 Uhr
Hallo, ich kann dich gut verstehen weil es bei meiner Schwester ähnlich war. Wir sind letztes Jahr in Prag gwesen zur Brustverkleinerung weil sie auch unter ihrem großem Busen so litt. Sie ist ein bisschen kleiner als ich so 173cm und hatte bei viel größere Brüste wie ich bei einem Gewicht von 62kg ein Cup von 75F. Die Kasse hatte leider nichts bezahlen wollen, vielleicht waren wir auch nicht hartnäckig genug. Nach der ersten Ablehnung haben wir uns anderweitig schlau gemacht und Papa hatte es Viki auch bezahlt. Wir haben über Absolute Perfect ca 2000.- Euro bezahlt und sie hatte die Brüste 2 Größen verkleinern lassen. Wir tragen jetzt die gleiche BH Größe von 75 D. Ich glaube sie würde es jederzeit wieder so machen aber es ist bei ihr alles echt super gegangen, es hatte sich nix entzündet und ist gut abgeheilt. Ab und an klagt sie mal über ein taubes Gefühl an der Narbe aber das soll sich wieder geben mit der Zeit. Die erste ANlaufstelle ist da der Frauenarzt. Grüße :)
von fräuleinX am 06.06.2018 um 10:19 Uhr
hallo adams, ist es richtig das ihr 2000.- bei Absolute Perfect bezahlt habt? Wurde die Brust auch gestrafft oder nur verkleinert? Wie lange seid ihr in Prag gewesen? Würde mich echt üb Antw freuen :) Wie war die Verständigung? Ich würde gerne zur Brust- und Bauchstraffung gehen, traue mich aber noch nicht ganz. Ich bin Mutti von drei Jungs und meine Brust und auch der Bauch hat ganz schön was mit gemacht. Ich habe im Forum gelesen das es gute Ärzt in Prag gibt die beide Zonen kombinieren und in einem Rutshc machen, das wär natürlich toll.
von hollas am 25.06.2018 um 11:08 Uhr
Ich kann dich so gut verstehen! Meine Brust war mit 20 auch um die 75G und jetzt ist alles erschlafft und hängt. Ich werde sie mir operieren lassen und mit dem inneren Bh straffen und formen lassen. Ich habe tolle Ergebnisse gesehen und freu jetzt nur noch das es endlich vorbei ist und ich dann wieder schöne Bhs und Oberteile tragen kann. Ich bin in einer Facebook Gruppe wo man sich mit ein paar Mädchen austauschen kann die diese Op schon hinter sich haben. Wer Interesse an so einem Austausch hat kann da ja mal anfragen, es kommt wohl nicht jeder in diese Gruppe :) (Brust-OP & Po-Vergrößerung in Tschechien - Dr. Pilka)

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich