HomepageForenBeauty ForumCellulite mit 21 HILFE

Cellulite mit 21 HILFE

Babsy19am 19.12.2009 um 11:16 Uhr

hilfe ich bin schlank (53 kg) und bewege mich auch recht viel. trotzdem bekomme ich an den oberschenkeln cellulite!!!

was soll ich denn tun ich bin doch noch zu jung. ich dacht das bekommt man mit mitte 30!!!!

hat jemand das selbe problem oder hat ne idee???

Mehr zum Thema Cellulite findest du hier: Cellulite bekämpfen

Nutzer­antworten



  • von zzl45s am 18.08.2018 um 08:10 Uhr

    Bei mir hat Cellinea geholfen, klar die Cellulite ist nicht ganz weg und mein Po schaut jetzt auch nicht aus wie von einem Victoria Secret Model aber es mildert die Dellen und straft die Haut so dass man im großen und ganzen einfach frischer am Po aussieht 🙂 und dass ohne große Mühe oder Sport. Hier Infos besorgen.

  • von Helen3333 am 02.04.2018 um 01:12 Uhr

    Nivele wirkt sanft und verleiht der Haut jeden Tag mehr Geschmeidigkeit und Elastizität. Das Produkt nimmt nicht viel Zeit oder Geld in Anspruch, 2-3 Minuten reichen zum Auftragen aus, und dann kann man seinen Tag beginnen. Wenn man den Effekt der Creme durch körperliche Betätigung oder Schwimmen verstärkt, hat sie eine viel schnellere Wirkung.

  • von Feline00000 am 19.12.2009 um 18:53 Uhr

    Ich habe es auch, bin grade 20 geworden.. Naja ihr solltet mal meine Mutter sehen, denke daher habe ich es. bisher hat mein Freund nix dazu gesagt, entweder ihm ist es nicht aufgefallen – ooooder er trau sich nicht 😀 egal, mit sowas muss “Frau” leben.. Ne Lasertherapie kommt mir nicht ans gewebe. *pfui*

  • von Nine_ am 19.12.2009 um 18:50 Uhr

    Cellulite ist ne Bindgewebsschwäche und hat nicht unbedingt was mitm Gewicht zu tun, wobei es durch Übergewicht natürlich verstärkt werden kann.

    Versuchs mit Wechselduschen, Yoga/Pilates. Joggen soll bei Cellulite übrigens nicht förderlich sein.

  • von schabernack am 19.12.2009 um 14:30 Uhr

    es liegt am bindegewebe.
    um es zu verhindern, zu bremsen oder vielleicht zu stoppen muss man die durchblutung des bindegewebes foerden.
    wie?
    1) buersten massagen unter der dusche REGELMAESSIG! (nach der massage soll die haut so richtig rot sein, kreisfoermig buersten)
    2) sich selber an diesen stellen zwicken so das man so richtig ro ist REGELMAESSIG!
    3) REGELMAESSIG zu einer bindegewebsmassage gehen (das ist die teuerste variante)
    4) wechselduschen (heiss, kalt mit kalt aufhoeren) natuerlich auch REGELMAESSIG

    wenn man all dieses sachen nur hin und wieder macht hilfts garnichts!

  • von Nachtkatze am 19.12.2009 um 14:19 Uhr

    ich bin 17, wiege 46kg und hab auch cellulite…
    schon irgendwie scheiße. ich fühle mit dir 😉

    wobei es in letzter zeit besser geworden ist, hab ich das gefühl… ich mach mehr sport und ich hab angefangen wechselduschen zu machen… hab gelesen, es hilft…

  • von Cutelina am 19.12.2009 um 12:45 Uhr

    des liegt soweit ich weiß daran das man ein schlechtes bindegewebe(oder so) hat… aber ein großteil der frauen hat des;) ich auch zwar nur ganz leicht aber das reicht…^^

  • von flusenfirma am 19.12.2009 um 12:44 Uhr

    Fast 80 % aller Frauen sind von Cellulitis betroffen, nicht nur wie irrtümlicherweise oft angenommen nur übergewichtige Frauen. Eine Störung des Stoffwechsels verändert das subkutane Bindegewebe, Fettzellen im Unterhautgewebe quellen auf und es kann zu vermehrter Wassereinlagerung kommen. Diese erhöhte Quellung drückt das untere Hautgewebe geben die darüberliegenden Hautschichten, die sogenannte “Orangenhaut” entsteht. Die Elastin und Collagenfasern des Mannes sind kreuzförmig und somit undehnbarer, die Fasern der Frau fast parallel vernetzt was die Haut schneller dehnt. So hat das ungerechterweise die Natur eingerichtet mit dem Grund dass sich die weibliche Haut in der Schwangerschaft sehr stark dehnen muss und die Fetteinlagerungen zuglich vor Stößen schützen. Die von Zellulite aum häufigsten befallenen Stellen sind Po, Hüften, Oberschenkel, Bauch, und sogar die Oberarme. Faktoren die die Orangenhaut-Cellulitis fördern sind falsche Ernährung, fehlender Sport und kosmetische Pflege, doch auch erbliche Veranlagungen spielen eine große Rolle. Wem dieses unschöne Erscheinungsbild also in Wiege gelegt wurde hat die schlechteren Karten und muß sich mit viel Sport und gesunder Ernährung zum Knackpo verhelfen!

  • von Kiki_Sunny am 19.12.2009 um 11:31 Uhr

    ich glaube, dass das vererbbar ist. Also natürlich kann man´”auch so” (sprich: schlechte ernährung, wenig sport) cellulite/schwangerschaftsstreifen bekommen, aber man kann eben auch einfach “pech haben”.

  • von Happy_Feet am 19.12.2009 um 11:29 Uhr

    nain.. ich bin 18 und habe das auch schon. und ich habe solche schwangerschaftsstreifen! ist nicht schön! ich treibe sport und ernähre mich eigentlich recht gesund!

    naja… was man dagegen tun kann? hmm.. keine ahnung wenn ich das wüsste 😛

Ähnliche Diskussionen

Welcher Sport hilft am besten gegen Cellulite? Antwort

xoxoGossipGirl am 24.07.2011 um 22:48 Uhr
Ich bin erst 19 und leide leider schon jetzt unter Cellulite an den Oberschenkeln und am Po. 🙁 Man sagt ja, dass schwaches Bindegewebe vererbt wird, aber ich weiß, dass ich hauptsächlich selbst schuld bin - ich bin...

Cellulite bekämpfen Antwort

Gagagirl100 am 20.04.2012 um 16:03 Uhr
Hi ihr Lieben, wisst ihr ein gutes Mittel, mit dem man Cellulite bekämpfen kann? Ich will meine blöden Dellen unbedingt loswerden. Was hilft da denn bloß?