Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Christina Piercing - ich hab Angst!

Hallo liebe Mädels :)

Und zwar haben meine Freundinnen und ich uns den 28.12. mittags spontan für ne Piercingaktion ausgemacht...seit über 2 Jahren will ich nun schon ein IP und das KV wäre wohl bei mir nich möglich...will auch keines zur sexuellen Stimmulation - kann mich schließlich nich beschweren! ;)
Rein zum Schönsein, hab ich mich für das Christina entschieden - hab mich auch schon viel belesen. Trotzdem hab ich noch Fragen...hat jemand Erfahrungen damit? Schmerzen, Entzündungen, Rauswachsen, Pflegetipps, Betäubung? Und die WICHTIGSTE Frage: Wie lange darf ich nich mit meinem Freund schlafen?

LG Maria

von coer am 19.12.2011 um 20:28 Uhr
Ich würde es jedem empfehlen. Es ist nur ein kurzer Piekser wie bei einer Impfung. Danach tut es überhaupt nicht mehr weh. Wenn du es gut pflegst und zur Kontrolle gehst, falls dir irgendetwas merkwürdig vorkommt, sollte es nicht schlimm sein :-) Ich hab meins seit März und bin super zufrieden!
von supersweet1984 am 21.12.2011 um 12:44 Uhr
sehr zu empfehlen!!!! machs aufjedenfall!! ich hab auch 2 jahre überlegt war in der zeit drei mal beim piercer und bin 3 mal von seinem stuhl aufgesprungen und gegangen einmal davon dann doch mit piercing und seit dem habe ich es nie bereut.... such dir nen coolen und guten piercer der weiß was er macht wo s hygienisch zugeht etc... in meinen hatte ich sehr schnell vertrauen der typ hängt sich selbst mit irgendwelchen ringen von der decke und macht auch so shows in denen er sich nadelt und ist überall zugepierct und wenn der nicht weiß was er macht wer dann???? betäubung ist nicht nötig und wird eigentlich von guten piercern soweit ich weiß auch nicht gemacht... es ist wirklich nur ein kurzes stechen und schon ist die sache gegessen schmerzen hatte ich garkeine nur erstmal ein ungewohntes gefühl.... als ich es damals vor 3 jahren gemacht habe meinte er das das christina das einzige wäre das bei mir geht und er schaut mal kurz ob es passen würde...und in dem moment hat er auch schon die nadel durchgestochen... ich die damit natürlich garnicht gerechnet hatte, hab kurz vor schreck geschrieen und ihn als arsch beschimpft :) nachdem er mir dann den spiegel gereicht hat und gesagt ich soll doch jetzt mal schauen wie schön es aussieht hab ich mich natürlich entschuldigt :)
was ich dir empfehlen kann zieh wenn du dort hin gehst ne etwas weitere hose an...ich hatte am anfang angst das die naht der hose dran kommen könnte und ich dann schmerzen hätte alles total unbegründet.... ansonsten ist das verheilen kein stress und macht auch keine schmerzen oder so da es ja schleimhaut ist geht das alles sehr fix nicht wie bei nem bauchnabelpiercing z.b. . Ich hab mir damals aus der apotheke noch intimwaschlotion besorgt damit alles schön gereinigt werden kann und gut verheilt die normalen duschgel s sind zu scharf und könnten unter umständen unschöne ränder um den stichkanal verursachen.....
mit dem rauswachsen habe ich auch keine probleme es ist immernoch an ort und stelle... nur ab und zu nehme ich es beim sex mal raus um mal wieder zu spühren wie es ohne ist .. könnte dir aber nicht sagen ob es mit oder ohne besser ist... :)) und irgend ist es ein kleines geheimniss was man nur mir wenigen menschen teilt.....viel spass wofür auch immer du dich entscheidest...
von PrinzessinMaria am 21.12.2011 um 19:00 Uhr
Danke euch für die Antworten. Und danke supersweet für deine ausführliche Beschreibung. :-) Wie lange durftest du keinen Sex haben? Und wie ist das, wenn man seine Tage hat? Bleibt das Bändchen nich hängen?

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich