HomepageForenBeauty ForumErfahrungen mit Heymountain?

Erfahrungen mit Heymountain?

superdreamykatam 28.12.2012 um 22:30 Uhr

Da hier anscheinend viele Mädels sind die Naturkosmetik benutzen. Sollte ich für meine Tante nach fragen wie ihr Heymountain findet und was ihr ihr empfehlen könntet. Denn sie zeigt großes Interesse an dieser Seite,ist sich aber nicht so sicher ob sie was bestellen sollte.

Nutzer­antworten



  • von MissAnalena am 30.12.2012 um 19:45 Uhr

    Nutz doch mal die Suche, da findest du ziemlich viele Diskussionen über Heymountain. Welche die Lieblingsprodukte sind wurde hier auch schon öfter gefragt.

    Ich schwöre absolut auf Heymountain. Ich hab zwar keine besonders empfindliche Haut, wollte allerdings unbedingt auf gute Inhaltsstoffe achten und hab es dadurch einfach mal ausprobiert. Ich bin restlos begeistert! Wenn man von KK auf NK umstellt, ist es logisch, dass die Umgewöhnungsphase eine Zeit dauert. Viele geben dann einfach auf und meinen, sie können mit den Produkten nichts anfangen – was ich wirklich schade finde. BTW sind nicht nur die Produkte super, sondern auch der Service (immer mit persönlicher Widmung auf der Rechnung, außerdem auch am Telefon oder per Mail absolut super) und die Newsletter sind auch toll (nicht nur die Parole, auch die Infos).

    Meine Lieblingsprodukte zurzeit: SchokoKoko Hair Cream, Woodstock Shampoo und Vanille Hautcondi

  • von Danschi am 29.12.2012 um 15:41 Uhr

    Bisher war jeder der was von Heymountain ausprobiert hat damit sehr zufrieden. (zumindest kann ich für meine Freunde,Familie und Kollegen sprechen).
    Ich persönlich finde auch fast alles super. Die Preise sind zwar nicht gerade günstig aber man bekommt auch die entsprechende Qualität geboten. Sollte mal etwas nicht dem Qualitätsstandard entsprechen, kann man dies auch zurückschicken. Der Kundenservice ist immer sehr gut.
    Positiv:

    -Gute Inhaltsstoffe
    -Die Düfte riechen nicht künstlich
    -Toller Kundenservice
    -Viele Proben und auch Goodies

    Negativ:
    -Recht hohe Preise

    Für gute Qualität zahle ich gerne etwas mehr. Besonders wenn meine Haut sich so positiv verändert hat.

    Empfehlen ist immer schwierig da ja jeder nen anderen Hauttyp hat.
    Grundsätzlich sind die Coldcreams,Kremeseifen,Hautcondis,Scrubs sehr pflegend.

    Meine persönlichen Must Haves sind: Coldcreams,Scrubs,Masken.

    Viele Antworten findet Ihr sicher auch im Forum.
    Dort werden gerne auch diverse Fragen beantwortet.

  • von superdreamykat am 29.12.2012 um 15:28 Uhr

    was sind denn alternativen?

  • von Doisneau am 29.12.2012 um 15:07 Uhr

    zu schnell abgeschickt ^^ : also wenn sie etwas bestellen will würde ich eher zu solchen sachen wie duschgel oder dergleichen raten also eher nichts fürs gesicht. aber generell würde ich eher abraten da gibts echt bessere und günstigere alternativen

  • von Doisneau am 29.12.2012 um 15:05 Uhr

    also ich hab ne zeitlang paar produkte dort bestellt unter anderem gesichtsmasken , gesichtscremes, körpercremes , reinigungszeug und ich muss sagen ich fand eigtl nichts wirklich gut. die sachen riechen zwar gut aber das wars dann auch

  • von MrsManou am 29.12.2012 um 13:27 Uhr

    @sternle92: Ich benutze bei vielen Produkten tatsächlich die “Discount-Marken” wie z.B. Alterra oder Alverde. Etwas teurere Produkte habe ich von Firmen wie Logona oder Sante oder aber von Privat-Leuten, die das selbst herstellen. Ja, gute Kosmetik muss zumindest etwas Geld kosten, aber so viel wie bei Heymountain nun auch wieder nicht, finde ich zumindest.

  • von Leni_21 am 29.12.2012 um 11:22 Uhr

    ich mag heymountain, auch wenn ich nicht allzu oft dort bestelle, da es doch ziemlich teuer ist. aber ich habe schon gemerkt, dass die sachen wirklich einen unterschied bewirken. war von noch keinem produkt wirklich enttäuscht gewesen. das muss man aber alles am besten selbst ausprobieren. wenn deine tante aber vorher keine NK oder naturnahe Kosmetik verwendet hat, weiß ich nicht, ob sie mit den produkten umzugehen weiß. die shampoos z.b. schäumen viel weniger und reinigen nicht mit aggressiven tensiden, da braucht das haar einige zeit um sich umzustellen etc.

  • von sternle92 am 29.12.2012 um 09:56 Uhr

    MrsManou: rein interessehalber, welche Produkte würdest du denn sonst empfehlen? ich kenne mich in dem Gebiet nicht besonders gut aus, würde aber auch gerne so langsam umstellen. (:

  • von Lelana am 29.12.2012 um 09:32 Uhr

    … ich meinte: es reicht 2-3 Monate

  • von Lelana am 29.12.2012 um 09:31 Uhr

    Hmmm… Du könntest z. B. Deinen Waschrhythmus rauszögern, dann hast Du ein Shampoo auch länger und es kostet nicht viel.
    Ich z. B. mixe mein eigenes Shampoo (über5,- €), hab den Rhythmus von 2 auf bis zu 6 Tage hinausgezögert, wir benutzen es zu dritt und es reicht locker ein Monat.

  • von superdreamykat am 28.12.2012 um 23:38 Uhr

    @Tee, naja sie hat immer Redken oder Friseurprodukte benutzt.

    Hauschka benutzt eine Bekannte,aber ich kanns mir leider nicht leisten.

  • von Tee91 am 28.12.2012 um 23:03 Uhr

    bei naturkosmetik bzw. naturnaher kosmetik geb ich deiner tante da schon recht,gute inhaltsstoffe kosten nunmal mehr. discount nk wie alverde und co kann man gar nicht mit heymountain,hauschka etc vergleichen. dass sie auf lush verzichtet ist schlau,denn da ist das ganze natur-trara wirklich nur fassade,in den shampoos sind sodium laureth sulfate und in fast allen produkten methylparaden enthalten. da bezahlt man nur werbung,künstliche düfte und bunte verpackungen.

    heymountain kann ich dagegen größtenteils empfehlen. fast meine gesamte pflege ist daher und da ich sowohl am körper (trockene haut,neurodermitis) als auch im gesicht (empfindliche mischhaut) probleme mit meiner haut hab,ist es mir das eindeutig wert,denn nichts hat meine haut (und haare!) bisher so zum positiven verändert.

  • von MrsManou am 28.12.2012 um 22:57 Uhr

    Naja, wenn man das Geld hat… 😀

    Mir wär`s halt zu blöd, weil es gute Kosmetik auch günstiger gibt.

  • von superdreamykat am 28.12.2012 um 22:49 Uhr

    Sogar Lush, findet sie zu billig. Meine Cousine benutzt es, und da ist sie schon am rummeckern.
    Sie soll sich das teure zeug ruhig kaufen, ich tuhe es nicht.

  • von MrsManou am 28.12.2012 um 22:42 Uhr

    Das ist allerdings nicht besonders schlau von ihr, wenn ich das so sagen darf. Nur weil`s teuer ist, muss es nicht gut sein. Schau dir die ganzen Marken wie Lancôme und diesen Quatsch an – Chemie pur und alles andere als gesund, aber gut. Aus manchen Köpfen kriegt man diese Denkweise halt nicht heraus.

  • von superdreamykat am 28.12.2012 um 22:40 Uhr

    @MrsManou, meine Tante kauft sich ausschließlich nur teure kosmetikprodukte, weil sie findet,dass es angeblich besser ist

  • von superdreamykat am 28.12.2012 um 22:35 Uhr

    lalala

  • von Girl_next_Door am 28.12.2012 um 22:34 Uhr

    Ich hab da einmal bestellt (Shampoo und ne Gesichtsmaske, außerdem Cold Cream-Proben). Fand die Sachen ok, aber für den Preis nicht überzeugend genug und deshalb wirds bei diesem einmaligen Test bleiben 😉

  • von MrsManou am 28.12.2012 um 22:32 Uhr

    Ich habe bis jetzt ausschließlich Positives darüber gelesen, kann man sich nicht auch Proben zuschicken lassen und so erst einmal testen? Ich würde mal danach fragen.

    Mich hat bis jetzt nur der Preis vom Kauf abgehalten, weil ich auch günstigere, gute Produkte für mich gefunden habe.

Ähnliche Diskussionen

nagelhautentferner - erfahrungen? Antwort

KentuckyChicken am 16.07.2012 um 18:01 Uhr
ich habe am freitag meine abschlussfeier und würde davor gerne mal wieder meine füße hübsch machen.. also hornhaut entfernen, da hab ich sehr viel von. auch an komischen stellen 🙁 da wäre für einige stellen sowas...

Helix..? Erfahrungen Antwort

Bananenkecks am 12.01.2011 um 18:20 Uhr
Hallo, ich habe mich entschieden mir 2 neue Ohrlöcher über meinem 1. zu stechen. Dazu möchte ich allerdings auch recht gern ein Helix.. nur soll es ja beim stechen ziemlich schmerzhaft sein..hat jemand von euch...