Herr DR. Krivosudsky, mein neuer Held aus Prag

Hallo Leutz, vor 8 Wochen hatte ich endlich meine Bruststraffung. Die ersten Beratungen waren in Deutschland, falls jemand motzen will weil ich in CZ war :-/ Ich war sogar bei zwei Chirurgen hier. Der 1. (Leipzig) wollte meine Brust in zwei Etappen operieren, erst die Straffung dann den Aufbau mit einem kleinen Implantat, von Allergan. Der zweite Chrirurg (Frankfurt) guckte sich meine Brust nur kurz an und kam gleich zur Sache, Terminierung und er wollte die Straffung am besten mit Eigenfett machen, also noch eine Fettabsaugung und und und.
HALLO- Fragt mich bitte auch mal jemand was ich vielleicht will????? Dann besprach ich mich mit meiner liebsten Kollegin und die empfahl mir auch mal übern Tellerrand zu gucken. Sie war selber zur Bauchstraffung in Prag und fand es dort gut und ihr Ergebnis toll-

Nachdem ich mich im Internet weiter informierte, schrieb ich zwei Agenturen an und bekam von der einen sogar am selben Tag schon einen Anruf, fand die auch auf zack da die erste Indikation mit Kosten usw schon am selben Tag rein purzelte. So kams jedenfalls dann das ich die Planung abgab und zur Beratung + OP nahc Prag fuhr. Von Erfurt mit dem Auto nur ein Steinwurf entfernt, war sogar schon mal da.

3 Wochen später war ich dann schon in Prag, in der Aesthevita Klinik und hatte da meine Bruststraffung. Nur Straffung sonst nichts. Dr. Krivosudsky ging da sehr gut auf meine Wünsche ein. Klar besprach er auch was es noch für Möglichkeiten gab, die ich ja schon kannte ;)

Nachdem alles besprochen war ging ich wieder und konnte eine Nacht drüber nachdenken. Am nächsten Tag war dann die Bruststraffung und nach einem weiteren Tag und der Kontrolle vom Arzt konnte ich gehen. Ich bin eine Woche mit meinem Mann im Hotel geblieben und fast jeden zweiten Tag in die Klinik zum Nachschauen. Mir ging es in der ersten Zeit gut aber ich fühlte mich etwas müde und wegen der Hitze hatte ich einen Tag bisschen Kreisi.

Heute habe ich das Kompressionsmieder zur Seite gelegt, endlich!! Jetzt ziehe ich einen bequemen Sport Bh an. Die Narben heilen jetzt in Ruhe weiter ab, der Arzt war einfach spitzenmäßig gut! Im Leben hätte ich nicht gedacht, dass es so unkompliziert sein wird, ich bin überglücklich und dankbar! Die Brust ist mit dem hängenden Gewebe innerlich gestrafft (innere Bh) das ist für mich das beste was ich aus meiner Situation rausholen konnte. Implantat kommen für mich weiter nicht in Frage, da hätte ich Angst das die Brust wieder anfängt zu hängen aber so ist alles echt, straff und fein!

von meandmyselfe am 29.08.2018 um 14:06 Uhr
hi xalok, toll wenn du so zufrieden bist :-) sag ma: spricht der Arzt auch Deutsch? Wie war die Verständigung? Wo hast du die Fäden ziehen lassen? lg
von Xalok am 30.08.2018 um 09:45 Uhr
JA, ich danke Dir!
Ich schätze mal, dass jeder der in einer ähnlichen Situation, wie ich es war, sich bestimmt vorstellen kann, dass es eine enorme positive Veränderung für mich ist, die Brust wieder so straff und schön zu sehen. Meine Brust war bis vor den Schwangerschaften immer gut in Form und während der Stillzeit sehr prall und groß. Nach dem Abstillen hing das Gewebe einfach nur und ich fühlte mich einfach extrem unwohl. Jeder Anblick war für mich eine Qual.
Die Fäden kann man übrigens überall ziehen lassen zb beim Hausarzt oder wie ich beim Frauenarzt, der hatte auch noch mal die Brust abgetastet und ansonsten war keine weitere Kontrolle notwendig. Das klärt man am Besten vorher mit seinem Arzt ab ob es ok geht...
Herr Krivosudsky und sein Team sind total lieb, ich bin regelmäßig mit der Klinik in Kontakt und habe auch schon Bilder geschickt. Er und das Team sprechen sehr gut Deutsch. lG

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich