Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Hyaluronsäure zum Lippen aufspritzen?

Hey ihr Lieben,

meine Mama arbeitet bei einer Hautärzin, die auch Schönheitsops macht. Immer mehr Frauen lassen sich von ihr mit Hyaluronsäure die Lippen aufspritzen. Ich habe überlegt, ob ich das auch mal ausprobieren soll. Habt ihr Erfahrungen dami? Sieht das natürlich aus oder bekommt man davon auch so Schlauchboot-Lippen wie Chiara Ohoven?

LG

von specialEdition am 29.04.2013 um 12:53 Uhr
Naja das wird ja wohl deine Mama am besten wissen wenn sie mit sowas arbeitet?!
Und nein, ich würd mir die Lippen generell nicht aufspritzen lassen.
von BarbieOnSpeed am 29.04.2013 um 13:10 Uhr
Nein, habe ich nicht. Aber wenn man ne große Unterlippe hat und eine schmale Oberlippe, kann das doch ganz gut aussehen?! Und wie Chiara Ohoven muss man deshalb ja nicht aussehen, das weißt du hoffentlich selbst.
von Giulia673 am 29.04.2013 um 13:22 Uhr
Das kommt darauf an, wieviel Liter davon du dir reinpumpen lässt. Wenn die Lippenbändchen von außen zu sehen sind, dann war`s garantiert zu viel.
Hier einige andere, auch permanente Methoden zur Lippen"verschönerung":

http://swissmedicalesthetics.ch/Lippenverschoenerung.htm

von alinalovestalk am 10.05.2013 um 13:25 Uhr
Es kommt immer darauf an , wie gut die behandelnde Ärtztin ist , normalerweise wird 1 ml gespritzt und davon sieht man bestimmt nicht aus wie Chiara Ohoven , die hat da bestimmt 4 oder 5 ml drin. Am besten du sagst deiner Mama , das sie mal auf die Ergebnisse achten soll und wenns naürlich aussieht probierst dus mal aus , das erste mal hält das Ergebnis ca. 2 - max. 6 Monate : ) Kommt natürlich auch auf die Qualität der verwendeten Hyaloronsäure an , am besten ist Juvederm Ultra Smile , das benutzen aber nur die wenigsten Ärzte , weil das recht teuer ist.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich