HomepageForenBeauty ForumImmer wieder diese stoppeln :D

Immer wieder diese stoppeln 😀

jessily2erdbeeram 14.06.2010 um 19:47 Uhr

Hey Mädels ich habe da mal eine frage. geht euch das auch so..? ihr rasiert euch zum beipsiel unter den armen und am nächsten tag sieht man schon wieder stoppeln oder die achsel sieht trotzdem schon dunkel aus. das nervt so. e shab da ja mal dieses lila deo von nivea glaub ich was den haarwuchs stoppen sollte das hatte ich mir natürlich glaich gekauft und musste feststellen dass das mal wieder eher ein werbegag war -,- habt ihr vielleciht irgendwelche tipps oder ideen wie die haare langsamer wachsen oder wenigstens die achseln nicht auch schon direkt nach dem rasieren so “dunkel” aussieht? danke schonmal für eure hilfe.

Nutzer­antworten



  • von Orient_Lady am 14.06.2010 um 22:40 Uhr

    das beste ist, wenn man epiliert! Kann ich nur empfehlen. Ich muss mich nur 1x in Monat überall epilieren. Das geile daran ist, die wachsen so fein nach, also nix da stoppeln 🙂

  • von Maengelexemplar am 14.06.2010 um 21:40 Uhr

    ich hab es letztes jahr auch mit dem epillierer unter den achseln probiert.. so schlimm sind die schmerzen nicht, es hält jetzt nicht ewig und wenn du anfängst musst du es schon zwei bis drei mal machen, um wirklich alle haare zu erwischen.
    an den beinen ist mir das epilieren zu zeitaufwendig deswegen greife ich alle zwei bis drei tage zum rasierer, weil es einfach schneller geht. beim epillierer müssen die haare erstmal lang genug sein und dann erwischt man nicht alle… ist mir zu nervig

  • von Sunflower am 14.06.2010 um 20:58 Uhr

    das geht mir auch so… 🙁 richtig nervig… aber waxing kann ich auch nicht machen, weil die bei dem laden meinte, dass die haare 2-3wochen lang nicht raisert werden dürfen – und das ist ecklig! 😀

    Uns bleibt wohl nichts anderes übrig, als jeden morgen zu rasieren… :/

  • von LadyNadya am 14.06.2010 um 20:49 Uhr

    ich rasiere mich jeden tag, beim duschen. geht ja zum glück ganz schnell. wobei ich jetzt wo es endlich sommer wird eh wieder wachsen werde -das ergebnis ist die schmerzen wert!

  • von Felice87 am 14.06.2010 um 20:41 Uhr

    ist bei mir auch so, auch an den Beinen, wenn ich rasiere sind nach ein paar Stunden wieder Stoppeln da…also wenn ich immer glatt sein will, muss ich 1mal täglich mindestens rasieren 😀 unter den Armen auch, aber das is ja schnell gemacht 😀
    Ich rasier mich dann einfach häufiger, weil Epilieren und Wachsen und so ne Foltermethoden kommen für mich nicht in Frage 😀

  • von cherrychocolate am 14.06.2010 um 20:34 Uhr

    waxing ! 🙂

  • von Miiinaaa__ am 14.06.2010 um 19:52 Uhr

    Achhh ja dieses Problem kenne ich LEIDER auch..
    geht mir genauso..im Sommer kann ich die Achseln echt jeden Tag rasieren, bei den Beinen jeden zweiten Tag..

    Ich hab mich damit abgefunden und schieb`s auf meine Herkunft (bin Halb-Türkin und das Türkische schlägt voll durch)
    weil Epilieren trau ich mich einfach nicht..

  • von x3_Sunshiine am 14.06.2010 um 19:49 Uhr

    Hmm, das selbe Problem hab ich auch, also bin ich mal neugierig auf die Beiträge =)

    Vielleicht hast du einfach den falschen Rasierer? Ich hatte anfangs einen, bei dem es echt schlecht ging, bei meinem jetzigen ist es schon besser =)

  • von julydiamond am 14.06.2010 um 19:49 Uhr

    Also ich hab ja auch ne Zeit lang rasiert und mir gings immer so wie dir also hab ich das epilieren angefanen und seitdem hab ich absolut keine probleme mehr ich weiß der schmerz, der schmerz aber man gewöhnt sich dran und was solche deos angeht ist sowieso nur blödsinn =)

Ähnliche Diskussionen

Viel zu schnell Stoppelige Beine - Was tun? Antwort

Schokobaerin am 02.08.2010 um 20:57 Uhr
Hey Mädels. Ich habe kein wirkliches Problem ich bin nur von mir genervt. Ich liebe es einfach so weiche Beine zu haben. Aber wenn ich mir morgens die Beine rasiere, dann habe ich Nachmittags meist schon wieder...

Vaniqa Creme Antwort

hilfehilehilfe am 21.12.2015 um 16:14 Uhr
Hallo Mädels, Ich bin 18 Jahre alt und habe seit der Pubertät ein "haariges Problem", welches mich wirklich zur Verzweiflung treibt. Beim Frauenarzt kam heraus, dass ich zu viele männliche Hormone hätte, allerdings...