HomepageForenBeauty ForumInimur * und es wird nich besser :(

Inimur * und es wird nich besser 🙁

schnuggi2611am 22.05.2011 um 09:15 Uhr

Hallöchen,

ich habe mal eine Frage. Is mir nich ganz angenehm, aber was soll´s ;o)!
Ich habe immer mal wieder mit Infektionen der Scheide zu tun.
Vor 6 Wochen bekam ich ein Antibiotikum (Amoxi-Clavulan). Ca. 1 1/2 Wochen später bekam ich dann Juckreiz und Ausfluss, ich habe mir dann 3 Zäpfchen und Salbe aus der Apo geholt (irgendwas mit “C”). Das half dann auch, aber nur kurz. Auch ein Tampon mit Naturjoghurt brachte nix. Ich hab dann einfach 3 Tage gar nichts getan und bin zuhaus nur noch ohne Unterwäsche rumgerannt, weil der Slip bzw die Slipeinlage nur noch gescheuert haben und beim kleinsten Kontakt fing es an zu jucken. Dann war es weg. Aber da ich einen Termin beim Gyn hatte, bin ich trotzdem hin -> war natürlich nix mehr zu finden.
Wieder 1 1/2 Wochen später, als jetz am Montag ging es wieder los. Juckreiz zum zerreißen, Ausfluss, brennen.
War dann Mittwoch beim Gyn, fette Entzündung sagte sie, mit Angriff auf die Blase, der Urin war leicht entzündet. Dann bekam ich eine Einmaltablette und Inimur und nach 7 Tage soll ich eine Milchsäurekur anwenden.
Inimur trage ich morgens und abends auf und appliziere sie auch mit den Applikator. Aber immer wenn ich es frisch aufgetrage habe wird es nur schlimmer mit dem Juckreiz. Soll ich lieber aufhören und nochma zum Gyn? Ich machs ja erst seit Donnerstag. Ich verzweifel. Es juckt und brennt so :(((

Lg Schnuggg

Nutzer­antworten



  • von Sommernacht25 am 12.05.2014 um 14:17 Uhr

    Zu Inimur kann nur ein Arzt dir weiterhelfen.

  • von supersweetmel am 01.10.2013 um 17:13 Uhr

    gut, dass du nochmal zum Arzt bist! Mir hat inimur auch nicht geholfen, hab dann eine andere Creme bekommen und dann war alles gut

  • von schnuggi2611 am 23.05.2011 um 16:24 Uhr

    Hallo, ich war heut vormittag beim Gyn. Also die Entzündung ist noch da, an meiner Scheide ist alles aufgerissen und blutig und naja… der Urin ist etwas besser. Sie hat Abstrich gemacht, der Watteträger war auch blutig. Dann haben wir heute mal ein Ultraschall gemacht… Dabei hat sie zufällig einen Muskelknoten am re. Eierstock entdeckt. Ist größer als gewöhnlich. Hatte total angst und hab geweint, aber zum Glück sind die gutartig. In 5 Wochen wird´s noch ma kontrolliert.
    Wegen des Pilzes habe ich jetzt Cortisonsalbe bekommen und für die Blase ein Antibiotikum.

    Hoffentlich hilft es.

  • von schnuggi2611 am 22.05.2011 um 14:24 Uhr

    Hallo, ja aber wenn man so irre is dann versucht man alles… aber es hat ja nicht genützt.

  • von Nine_ am 22.05.2011 um 13:45 Uhr

    Also an deiner Stelle würde ich wirklich erstmal nur das machen, was die FA gesag hat und nicht auch noch mit Hausmittelchen herumexperimentieren. Gerade diese Sache mit dem Joghurt-Tampon kann sehr nach hinten losgehen!! Wie die anderen schon sagten: geh am besten nochmal hin, wasch deine Unterwäsche bei 60°C, am besten vielleicht noch nen Hygienespüler verwenden und erstmal nur auf Baumwollzeug ausweichen.

  • von schnuggi2611 am 22.05.2011 um 13:07 Uhr

    Danke für eure netten Worte 🙂 !!!!

  • von blubbaqueen93 am 22.05.2011 um 13:04 Uhr

    frag am besten einfach nochmal beim frauenarzt nach…
    vielleicht verträgst du einen wirkstoff nicht…
    ich hatte das auch schon bei mir wurde es nur anfangs schlimmer…
    aber ich denke der frauenarzt kann dir auf jeden fall helfen…

  • von schnuggi2611 am 22.05.2011 um 10:07 Uhr

    Und diese Einmaltablette war ja dann auch total für die katz. was sollte die denn bringen? NICHTS? Nur gut das ich befreit bin von der Rezeptgebühr… aber weiß man ja vorher nie

  • von schnuggi2611 am 22.05.2011 um 10:07 Uhr

    Und diese Einmaltablette war ja dann auch total für die katz. was sollte die denn bringen? NICHTS? Nur gut das ich befreit bin von der Rezeptgebühr… aber weiß man ja vorher nie

  • von Seiko am 22.05.2011 um 10:04 Uhr

    Oh weh du arme, ich weiß genau wovon du sprichst.
    Ich habe da eine Creme, die heißt “Canifug Vaginalcreme” und die hilft wirklich super. Bei mir hats mit der 4 Tage gedauert dann wars weg und mit jedem Tag tuts weniger weh.
    Ich würde es aber trotzdem auf jeden Fall so machen, wie Knuddelmonster1 gesagt hat und falls es nicht besser wird, dann mal zu nem anderen Gyn.
    Gute Besserung süße

  • von schnuggi2611 am 22.05.2011 um 10:04 Uhr

    Eben war ich auf der Toilette und es hat total wehgetan. Ich lass die Inimur-Salbe jetz weg und geh morgen noch mal zum Gyn glaube ich. Meine Unterwäsche wird bei 60 ° gewaschen, nein einen freund habe ich zur zeit nicht. Das is auch ganz komisch, wenn nichts an salbe dran is geht´s einigermaßen , sobald etwas feuchtes dran is wirds schlimmer. habe gestern sogar schon mit knoblauch eingerieben soll ja die entzündung hemmen.