HomepageForenBeauty ForumIst zu lange schlafen ungesund?

Ist zu lange schlafen ungesund?

Kaenguru123am 29.11.2012 um 14:06 Uhr

Hallo Leute,

ich habe mal gehört, dass es ungesund ist, wenn man zu lange schläft und ich schlafe am Wochenende schon manchmal so 12-13 Stunden, dachte aber immer, dass mein Körper das wohl braucht. Weiß jemand, warum das ungesund ist und was passieren kann?

Nutzer­antworten



  • von juliial am 30.11.2012 um 23:48 Uhr

    Bei mir ist es auch so wie bei vielen anderen. Schlafe normalerweise ca. 8 – 10 Stunden und dann gehts mir tagsüber auch immer recht gut. Sobald ich noch länger schlafe bin ich den ganzen Tag über total fertig und bekomme leicht Kopfschmerzen.

  • von emelie_erdbeere am 29.11.2012 um 23:40 Uhr

    ich brauch so 6-8 std. wenns über 8 std geht ist bei mir der tag gelaufen. bekomme kopfweh, augenjucken und ich bin einfach nur schlecht gelaunt und agressiv 😀

    ich glaub das jeder sein pensum für sich selber finden sollte.

  • von Alextchu am 29.11.2012 um 22:42 Uhr

    wenn mein körper den schlaf braucht, bekommt er ihn. Weniger als 6h geht bei mir nicht – da schlafe ich ja überall fast ein. Mit 7 oder 8 stunden kann ich gut leben.

  • von Feuermelder am 29.11.2012 um 22:12 Uhr

    Wenn ich mehr wie 6 Stunden schlafe (außer wenn ich am WE mal feiern bin) bin ich am nächsten Tag müde,genervt und kann mich schlecht konzentrieren.
    Momentan brauch ich aber meinen Schlaf,da mein Sohn mich ganz schön auf Trap hält wegen den Zähnen…

  • von loonie88 am 29.11.2012 um 22:05 Uhr

    also ich habe total schlechte laune, wenn ich zu viel schlafe. deswegen hab ich mir angewöhnt morgens um 6 mit meinem freund aufzustehen und auch mit ihm abends früh ins bett zu gehen, obwohl ich zurzeit auch jeden tag ausschlafen könnte. aber dann bin ich einfach träge und hab wie bereits erwähnt schlechte laune

  • von MrsManou am 29.11.2012 um 20:32 Uhr

    Ich halte von solchen Regeln nichts. Ich finde, man sollte darauf hören, was der Körper einem sagt, was er braucht und was nicht – und wenn es einem mit viel Schlaf gut geht, dann ist es okay so. Sorgen solltest du dir machen, wenn es zum Dauerzustand wird und du trotz viel Schlaf totmüde bist. Aber so, mal am Wochenende, von einer Gefährdung zu sprechen, halte ich für maßlos übetrieben. Mach das, was dir gut tut und damit Ende. 😉

  • von Ninafashion am 29.11.2012 um 19:33 Uhr

    ich glaube es kommt ganz drauf an, wenn du eine anstrengende woche hast dann ist lange schlafen am wochenende garantiert nicht falsch um die energiereserven wieder aufzufüllen. Aber wenn man täglich wirklich lange schläft, dann kommt man irgendwann gar nicht mehr hoch finde ich..

  • von Vampress am 29.11.2012 um 17:31 Uhr

    zu viel schlafen bringt deinen körper und den kreislauf durcheinander.
    es ist also sehr anstrengend für deinen körper wenn du so lange pennst.
    und ansonsten halt dich an das was die anderen sagen (außer vllt das von viktorsly), denn es ist wirklich nicht gut, so viel zu schlafen.

  • von viktorsly am 29.11.2012 um 17:18 Uhr

    Im Alter schäft man ja angeblich weniger, ich schalfe meistens allerdings auch ziemlich lange so 9 stunden, aber wenn du unter der Woche nicht so viel schläfst und dann am WE ordentlich ausschläfst glaube ich gibts da sicherlich keine bedenken. Fraglich ob zu viel schlafen überhaupt schlecht sein kann 😛

  • von ate1995 am 29.11.2012 um 17:09 Uhr

    dein kreislauf geht im eimer

  • von lucy_18 am 29.11.2012 um 14:53 Uhr

    Das kommt ganz aufs Alter drauf an. Und wenn du `nur` am Wochenende solange schläfst ist das nicht ungesund. Wenn du jeden Tag soviele Stunden schlafen würdest, dann müsstest du das mal mit einem Arzt abklären, denn das wäre sehr ungewöhnlich.
    Ich konnte als Jugendliche auch das Wochenende praktisch durchschlafen, andersrum machten mir 4h pro Nacht auch nicht so viel aus^^ Aber das änderte sich so mit 21/22, jetzt brauche ich ~8h, zu wenig ist nicht gut und zu viel auch nicht, bzw. werde ich dann automatisch wach und müsste mich zwingen nochmal einzuschlafen.

  • von LillyFeee am 29.11.2012 um 14:48 Uhr

    http://www.bz-berlin.de/ratgeber/gesundheit/zu-lange-schlafen-kann-krank-machen-article890495.html

    http://www.welt.de/wirtschaft/karriere/article2604250/Warum-zu-viel-Schlaf-muede-macht.html

    Also am Besten ist es wenn man an den Tagen wo du in der Früh nicht aufstehen musst, nicht länger als zwei Stunden als sonst schläfst.
    Ansonsten kann es sein, dass man sehr müde wird und gar nicht mehr “aufwacht” (;

  • von nettee am 29.11.2012 um 14:10 Uhr

    Soviel ich weiß sollte man die ganze Woche den gleichen Schlafrythmus beibehalten, da es ansonsten Schlafstörungen (Einschlafstörungen, Durchschlafstörungen, etc.) begünstigen kann. Solange kann ich auch nicht schlafen, wenn ich mehr als 8-9 Stunden schlafe, bin ich den ganzen Tag müde und kriege Kopfschmerzen.
    Aber google es einfach nach. Es gibt viele interessante Seiten dazu.

Ähnliche Diskussionen

Nach Brustvergrößerung - schlafen mit oder ohne BH? Antwort

BellaNini am 22.06.2015 um 14:22 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich habe mal eine Frage an Euch. Ich habe mir vor 6 Jahren die Brüse vergrößern lassen. Es ist soweit auch alles okay. Ich schlafe nur nie ohne BH weil ich finde, dass es komisch ist und ich Angst...

Fettabsaugung an den Schenkeln Antwort

pizuv am 04.12.2017 um 13:24 Uhr
Von meiner Cousine habe ich gehört dass eine Kollegin von ihr immer nach Prag gereist ist und dort unterschiedliche Schönheits-Eingriffe gemacht hat. Unterlidkorrektur und Bauchstraffung + die Brüste sogar auch. Ich...