HomepageForenBeauty ForumJemand Erfahrung mit Skin Diver?

Jemand Erfahrung mit Skin Diver?

Piixiiam 16.11.2010 um 19:44 Uhr

Also, am Freitag mach ich mir jetzt endlich mal meine 2 Piercings an der Hüfte,- Skin Diver. Meine Frage ist es ob es arg wehtut. Bin ziemlich schmerzemfpindlich 😉
Wäre nett wenn ihr mir Erfahrungsberichte hättet, auch wie sie sich beim rauswachsen verhalten und ob sie mir an der jeans hängen bleiben.
Danke schonmal 🙂

Nutzer­antworten



  • von Isayeah am 09.09.2014 um 10:18 Uhr

    Heb noch nie gehört, dass sich Skin Diver negativ auf Organe auswirken. Wie soll das auch funktinieren? Leuchtet mir nicht ein.
    Generell finde ich persönlich Skin Diver aber einfach nicht schön.

  • von turida am 29.04.2014 um 13:40 Uhr

    Skin Diver können sich auch negativ auf Organe auswirken, oder?

  • von cutiiK am 20.11.2010 um 00:19 Uhr

    und wie wars Stechen??? 😀

  • von lilDaisy am 19.11.2010 um 21:35 Uhr

    Ach so – hab ich vergessen… ich würde mir trotzdem nie Skin Diver setzten lassen. Mir wäre das Risiko einfach zu hoch das ich hängen bleib und es rausploppt – was durchaus schon vorgekommen ist da es ja quasi nur lose in der Hauttasche liegt und sich nicht verankert wies Md – also nicht mit der Haut verwächst.

    Ich hab mein MD an der Hand nu scho bissle mehr wie 3 Wochen und zur Zeit bleib ich mindestens ein mal am Tag irgenwie hängen – au au au –

  • von lilDaisy am 19.11.2010 um 21:32 Uhr

    und SkinDiver haben noch einen entscheidenen Vorteil… dadruch das sie an sich kleiner sind, auch das unter der Haut – können sie viel näher aneinander gesetzt werden – das ist aber nur interessant wenn man irgendwie Muster damit machen möchte z.B. einen Stern.

    Google doch einfach mal – es gibt zig Seiten und dann kannst du dir die zwei auch mal auf Bildern anschauen im Vergleich

  • von myWonderworld am 18.11.2010 um 11:27 Uhr

    Hey Piixii

    der Unterschied zwischen einem Skin Diver und einem Dermal Anker (auch Micro Dermal) ist, ein Skin Diver hat eine kleine runde Platte von vielleicht 5mm die mit Hilfe einem Rundskalpell (oder womit der Piercer am liebsten arbeitet) unter die Haut gebracht – bei ihnen besteht´die Gefahr leichter raus zu wachsen und ein weiterer Nachteil ist es, es bleibt immer der selbe Aufsatz-man kann ihn nicht wechseln- (erkläre gleich warum), sind aber leichter und schneller einzustetzen und später wenn du es nicht mehr möchtest raus zu holen-

    So und bei einem Dermal wird statt der kleinen runden Platte, eine längliche Platte eingesetzt in der Löcher sind, damit die Haut sich in diesem Anker verankern kann. Es besteht auch hier die Gefahr des Rauswachsen, kommt auch auf die Körperstelle an, das Dermal wird auch mit Hilfe des Skalpells eingesetzt, besser gesagt unter die Haut gehebelt, nach verheilen der Wunde können die Aufsätze nach belieben gewechselt werden.

    Ich finde es auch total schön, das Dermals/Divers an der Hüfte sind, aber mir persönlich wäre es zu bedenklich, da es auch leicht ausreißen kann, daher werden nächsten Monat drei Stück auf die Oberkörperseite gesetzt 🙂

  • von izzzyytrizzzy am 18.11.2010 um 09:19 Uhr

    danke für die aufklärung! 🙂

  • von Corax3 am 17.11.2010 um 22:20 Uhr

    sie sind mit vorsicht zu genbiessen. können rauswachsen, und das reinsetzen waren schmerzen.. ich hab mcih fasst übergeben und ich bin eig relativ schmerz resistent. aber naja kommt ja immer auf die stelle an. ich hab die auch an der hüfte. hatte 4 stück. 2 rechts udn 2 links. die rechten sind rausgewachsen. hässliche narben.

  • von Piixii am 17.11.2010 um 20:15 Uhr

    Ich weiß gar nicht ob das Studio auch Micro Dermal macht… Auf seiner Seite steht mal nichts davon. Was ist denn da der Unterschied?

  • von lilDaisy am 17.11.2010 um 10:01 Uhr

    @ izzzyytrizzzy
    an der Hüfte hab ich zwar keins aber wie gesagt Dekoltee und Hand. Mit dem am Dekoltee hatte ich noch keine Probleme mit hängen bleiben. Da kann man gut aufpassen, allerdings ist meine kleine Tochter mal mit ihrem Kopf ziemlich heftig da dran gekommen und es hat sich übelst entzündet.
    Das an der Hand hab ich ja erst seit 3 Wochen und bin letze Woche mit dem Ehering an der anderen Hand hängen beblieben… Das hat schon bös weh getan aber das geht auch wieder vorbei. Gleich wieder nen Druckverbanddrauf getan und gut war. Is ja klar..an der Hand – da ist das Risiko schon riesig. Zwei Tage später hat es sich in meinen Mann seinen Harren (mit Gel) verhäddert…
    Aber ich liebe sie beide so sehr!!!

  • von izzzyytrizzzy am 17.11.2010 um 09:51 Uhr

    ich hab selbst keins, aber mich würd echt interessieren: bleibt ihr denn damit gar nicht hängen? oder wo wird das an der hüfte gemacht…? 🙂

  • von lilDaisy am 17.11.2010 um 09:42 Uhr

    Ich hab ein MicroDermal im Decoltee und eins an der Hand. Meine Piercerin macht gar keine Skin Diver… davon würde ich dir auch abraten weil das Risiko das es rauswächst viel größer ist da es ja nicht die Platte mit den Löchern zum festwachsen hat.
    Außerdem wie schon jemand sagte kann man die Aufsätze nicht wechseln was total schade ist. Meine Freundin hat auch eins im Dekoltee und bei ihr sind deletzt alle Steinchen ausgefallen, hätte sie nen Skin Diver müsste das ganze Ding raus, so kann sie sich nen neuen Ausatz drauf machen lassen und gut ist.
    Warum möchtest du unbeding Skin Diver und kein MD??

  • von myWonderworld am 16.11.2010 um 22:36 Uhr

    Nein noch nicht, wird erst eins geben, wenn ein neuer Aufsatz drauf ist- habe ihn erst seit Anfang Oktober- wird aber auf alle Fälle noch gemacht *hehe*

  • von cutiiK am 16.11.2010 um 22:26 Uhr

    ja mir gehts genau so…

    ich habs auch echt bereut das ich den grünen machen lassen hab..
    is überhaupt nicht meine Farbe.. am liebsten hab ich weiß oder hellblau…

    und war auch so allgemein mit skindiver nicht zufrieden..

    und ez bin ich total happy 😀

    hastn foto von deinem Anchor??

  • von myWonderworld am 16.11.2010 um 22:21 Uhr

    das ist ja auch der Vorteil bei Dermals, man kann die Aufsätze wechseln und ich liebe ihn…..

    noch mehr noch mehr *wahnsinn in den augen* 🙂

  • von cutiiK am 16.11.2010 um 22:06 Uhr

    Hallo 😀

    also ich hab mir vor ungefähr 2 Monaten 2 Skindiver machen lassen , auch im Dekoltee!

    weiter unten hab ich mir nen weißen (2mm) Stein machen lassen
    und bissl drüber nen grünen (4 mm)

    der kleine is erstmal nicht sehr gut verheilt und letztendlich is jemand hängen geblieben und weg war er!

    der größere war echt super, schnell verheilt..doch der Nachteil: der Stein war nicht ganz auf der Haut anliegend!

    So vor 2 Tagen war ich bei meinem Pircer habs ihm gezeigt..und er meinte ich sollte mir doch einen Dermal Anchor machen lassen…

    Okay kurz entschlossen..den grünen Skin Diver raus (Schmerz!!!) und einen weißen Dermal Anchor rein! Überhaupt keine Schmerzen!

    Bin super zufrieden!

    is perfekt an der Haut anliegend! ich kann die Aufsätze wechseln! sitzt sicherer!

    bin jetzt nur noch für Dermal Anchor 😀

  • von myWonderworld am 16.11.2010 um 21:51 Uhr

    Halli Hallo,

    also ich habe mir ein Dermal im Dekoltee stechen lassen, ist eine Nummer kleiner als ein Skin. Meine Piercerin hat mit einem Rundskalpell Haut ausgeschnitten und den Dermal unter die Haut gehebelt.

    Es gibt verschiedene Methoden: also einmal mit einem Rundskalpell, dann mit der Nadel, kommt auf den Piercer an – wie er es am liebsten mag-

    Wenn es mit dem Rundskalpell gemacht wird, dann kannst du schon mit Schmerzen rechnen, das Einsetzen hat aber bei mir überhaupt nicht weh getan -jeder hat ein anderes Schmerzempfinden-

    Da ein Skin weniger Fläche zum einsetzen hat geht es schneller und ist leichter zu entfernen, sei dir aber bewusst, dass was du dir einsetzen lässt bleibt, das heißt du kannst keinen Aufsatz wechseln.

    Ich liebe aber meinen Dermal und es wird nicht der letzte sein – also Schmerzen sind zu verkraften 🙂 – ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Skin.

  • von Piixii am 16.11.2010 um 20:42 Uhr

    habs mir lang genug überlegt und ich finds echt ziemlich schön, muss halt zum körper passen : )

  • von Piixii am 16.11.2010 um 19:50 Uhr

    lalala

Ähnliche Diskussionen

intim-OP Erfahrung Antwort

Tabea123F am 12.07.2016 um 18:45 Uhr
hallo ich bin 25 jahre alt und habe mir vor ungefähr 4 monaten die äußeren schamlippen verkleinern lassen. Ich habe mein ganzes Leben lang unter dem Aussehen meiner schamlippen gelitten. für mich sah es einfach nicht...

Neutrogena Visibly Clear - Erfahrung? Antwort

Mimi_Suhl am 23.01.2010 um 18:17 Uhr
Hallo euch allen! Ja wie es ja oben schon steht, überlege ich, mir die komplette Pflegeserie Visibly Clear von Neutrogena zu holen. Ich benutze schon seit einiger Zeit das Peeling und bin mehr als zufrieden, aber...