HomepageForenBeauty ForumJucken in der Scheide

Jucken in der Scheide

Sarahbunny91am 05.07.2011 um 18:10 Uhr

Hey Mädels, ich hab mal eine unangenehme Frage…
Seit Sonntag spüre ich ein jucken in der Scheide.
Ich muss dazu sagen, hatte bis Samstag meine Tage und hab Sonntag vorsichtshalber noch einen Tampon reingemacht…nachdem ich diesen entfernt hatte,(Tage waren aber schon weg)hat es unangenehm gejuckt und in der Scheide hatte ich ein trocknes Gefühl,dass auch bis den nächsten Tag anhielt.
Was ist das? Eine Art Scheidentrockenheit durch den Tampon oder etwa ein Pilz?? Was kann ich jetzt tun?? Ich hatte sowas noch nie…
Wäre über Antworten von euch echt dankbar.

Lg

Nutzer­antworten



  • von ObsidianWhisper am 08.07.2011 um 00:42 Uhr

    @Sarahbunny: na is doch klar… Tampons trocknen tierisch aus, und dass trockene Haut gereizt reagiert und außerdem anfälliger für Krankheitsbefall ist, sollte klar sein, besonders wenn es sich um eine Schleimhaut handelt die feucht gehalten werden sollte/muss.
    Logik (;

    @detta: nicht gebrannt, nicht gejuckt – wie ist der Pilz denn dann überhaupt aufgefallen? ^^
    bzw, wenn er wirklich so harmlos war und du auch keine Kombipackung mit Salbe zu gekriegt hast (was irgendwie schon Sinn macht wenn er noch nicht wirklich ausgeprägt ist) dann kann es natürlich sein, dass die Ärztin IN DEINEM FALL meinte, das ist nicht nötig. wie auch wenn da kaum was ist 😀 ein bisschen Pilze sind ja im Milieu auch ganz normal, nur wenn die sich dann eben übermäßig vermehren und die Schleimhäute wegfressen wirds natürlich ungesund…

  • von Sarahbunny91 am 06.07.2011 um 18:21 Uhr

    Also erstmal DANKE für eure Antworten und Meinungen…
    Aber mal ganz ehrlich, müsst ihr euch so anzicken?? 🙂
    Jeder hat ne andere Meinung dazu. Und ich hab morgen einen FA-Termin und dann weiß ich auf jeden Fall mehr 🙂
    Denn,wie ich schon selber gelesen habe, gibt es verschiedene Pilze. Hab auch schon von ner Freundin gehört, dass sie eine Unverträglichkeit gegen Tampons entwickelt hat und durch das tragen des Tampons einen Pilz bekommen hat.
    Naja wie gesagt, werde ja dann morgen mehr wissen.
    Danke euch trotzdem… 🙂
    LG

  • von detta am 06.07.2011 um 11:57 Uhr

    ne salbe hatte ich eh nicht und wäre wahrscheinlich ETWAS schwierig gewesen meinem freund ne vaginaltablette einzuführen oder ?
    aber wenn ihr meint dass ihr alles besser wisst und sooo viel kompetenter und erfahrener seid als leute vom fach , bitte …

    bei mir hats ja auch nich wirklich gejuckt & gebrannt hats auch nich wenn was drankam … wie gesagt vllt hatte ich ne andere sorte von pilz die eben nicht gefährlich ist und bei der es nicht nötig ist das der partner mitbehandelt wird … was weiß ich .

  • von ObsidianWhisper am 06.07.2011 um 00:21 Uhr

    “und wenns einer weiß dann doch wohl meine ärztin oder ?
    das mit den klos halte ich eig auch eher für unwahrscheinlich aber so hat sie es mir gesagt …” NEIN. ganz einfach.
    sie weiß es besser, auch wenn du das, was sie sagt, für unwahrscheinlich hältst!? geile Aussage, unterstützt echt VOLL die Glaubwürdigkeit! xD
    mal ehrlich, auch medizinisches Wissen kann veralten. und manche Ärzte haben eben andre Steckenpferdchen und so. kommt alles vor… gibt auch genug, die Unsinn über die Pille und ähnliches erzählen… schon dass sich oftmals Ärztemeinungen unterscheiden zeigt, dass auch ein Arzt durchaus Unrecht haben kann, denn mindestens einer muss ja dann falsch liegen!

    “und wenn ich ( in meinem fall !!) meinen freund angeblich DOCH anstecken konnte warum hat er dann nix bekommen ?”
    das weiß man nie, außerdem heißt KÖNNEN nicht MÜSSEN. vllt hattet ihr einfach Glück.
    und wie schon gesagt; da Männer keine Scheide haben, in der Pilze bis zur Schädlichkeit wuchern können, merken sie oft nichts von der Infektion obwohl sie da ist! Mensch.
    allerdings hatte ich während meiner Pilze eh definitiv keine Lust auf Sex… hat nicht nur gejuckt, sondern auch gebrannt wenn was rankam. von daher.

    und auch wenns vllt nicht empfohlen wird den Partner mitzubehandeln: meistens bleibt von der Salbe eh was übrig. und bevor man die dann irgendwann wegschmeißt is ja auch schon egal… 😉

  • von sekhmet am 05.07.2011 um 23:56 Uhr

    also meines wissens nach wird die behandlung des partners nicht in jedem fall empfohlen, sondern nur bei wiederkehrenden pilzinfektionen.hab ich jedenfalls letztens inner medzinischen zeitschrift gelesen ( und zwar nicht der apothekenumschau sondern was seriöses^^). da scheiden sich wohl die geister.

  • von StarOfEradicate am 05.07.2011 um 23:04 Uhr

    @detta: das fatale ist ja, dass männer überträger sein können, aber selbst keine symptome haben. nur in den seltensten fällen, merken sie was davon.

  • von detta am 05.07.2011 um 21:12 Uhr

    naja … ich denke zwar nicht dass sie sich da geirrt hat ( mein freund hatte ja keine beschwerden oder ähnliches) aber es kann ja durchaus sein , dass meine infektion “nicht so schlimm ” war oder schon abgeklungen …
    ich weiß es nicht … jedenfalls kann sie ja einfach zusätzlich mit kondom verhüten , falls sie sich unsicher ist …

  • von StarOfEradicate am 05.07.2011 um 21:10 Uhr

    danke chipstuete: dem schließ ich mich an 🙂

  • von Cle0 am 05.07.2011 um 21:06 Uhr

    @detta: In dem Fall halt ich mich tatsächlich für kompetenter als deine Ärztin, ja.Was sie da gesagt hat, war einfach falsch und dumm.

  • von detta am 05.07.2011 um 21:02 Uhr

    und wenn ich ( in meinem fall !!) meinen freund angeblich DOCH anstecken konnte warum hat er dann nix bekommen ?
    leute die denken sie wüßten mehr als ärzte ..tzz

  • von StarOfEradicate am 05.07.2011 um 20:49 Uhr

    Also wenn ich diesen Mist lese, dass man den Freund nicht anstecken kann.
    Klar, ich habe schon von Ärzten gehört, die es auf falsche Ernährung schoben, wenn man alle zwei Wochen nen Pilz hat.
    Also Freund wird mitbehandelt und gut ist!

    Ahhhhhhhh!

  • von detta am 05.07.2011 um 20:36 Uhr

    ich kann nur sagen was meine frauenärztin mir gesagt hat … ich hab nämlich extra noch gefragt ob ich meinem freund was sagen soll , ob er sich anstecken kann und auch zum arzt gehen soll .. sie meinte nein das wäre nicht nötig . und wenns einer weiß dann doch wohl meine ärztin oder ?
    das mit den klos halte ich eig auch eher für unwahrscheinlich aber so hat sie es mir gesagt …
    kann ja sein dass “mein” pilz ungefährlich war und deshalb nicht ansteckend war … weiß nich obs da unterschiede gibt …
    jaa mit dem juckreiz stimmt zwar ich wollte nur sagen dass das nich besonders tragisch ist oder gefährlich wenn man nicht direkt zum arzt hetzt … 🙂

  • von xkathileinx am 05.07.2011 um 20:31 Uhr

    ich hatte das auch mal. ich hab die pille bekommen und danach immer sehr lange meine tage gehabt, dann habe ich ein jucken bekommen, weil ich so lange binden und tampons tragen musste, das tat schoon alles sehr weh. aber als ich die dann nicht mehr reingetan habe, gings ein glück von alleine wieder weg.

  • von Girl_next_Door am 05.07.2011 um 19:47 Uhr

    @detta:
    Doch, den Freund kann man sehr wohl damit anstecken, nur merkt ders vermutlich nicht.Man sollte daher in der Zeit entweder ganz auf Sex verzichten oder ein Kondom benutzen.Außerdem sollte der Partner im Zeifelsfall ebenfalls einige Tage die Creme benutzen, damit man sich den Pilz nicht immer wieder gegenseitig “zuspielt”.
    Würde mit der Behandlung auch nicht ewig warten, allein schon aus dem Grund, dass der Juckreiz extrem unangenehm ist.

    Was die öffentlichen Toiletten angeht:unwahrscheinlich, sich dort einen einzufangen, wenn man nicht gerade mim Intimbereich auf unsauberen Brillen rumrutscht.
    Hauptursachen: falsche Ernährung, geschwächtes Immunsystem, Antibiotika, Stress, übertriebene Hygiene.

  • von detta am 05.07.2011 um 19:35 Uhr

    stimm den anderen zu , ist bestimmt ein pilz ..aber das is nich schlimm , sowas kann man sich auf unsauberen klos einfangen oder wenn man die pille durchnimmt ( so wars bei mir )
    is aber auch nich schlimm wenn du erst morgen zum arzt kommst .. ich hab auf ner kursfahrt den pilz bekommen und konnte erst 7 tage später zum arzt … hab medikamente gekriegt und nach 6 tagen wars weg 🙂
    und deinen freund kannst du damit auch nich anstecken ( also war bei mir jedenfalls so )
    grüße

  • von Girl_next_Door am 05.07.2011 um 18:57 Uhr

    Da du heute sicher nicht mehr zum FA kommst, würd ich mir an deiner Stelle ne Apotheke mit Notdienst raussuchen und da was holen(Canesten gyn oder Kedefungin zB).Schaden kann das Zeug nämlich nicht, kannst aber trotzdem die Tage mal zum FA gehen und es kontrollieren lassen.

  • von ObsidianWhisper am 05.07.2011 um 18:50 Uhr

    man sollte IMMER zum FA gehen, wenn:
    – es der erste Pilz ist den man hat, oder
    – man das mehr als 4 Mal im Jahr hat

    wirst du in jeder Packungsbeilage lesen… zwar gibt es die Antimykotika rezeptfrei, aber trotzdem weiß man nie 100% ob es ein Pilz ist, besonders wenn man noch keine Erfahrung damit hat…

    insofern: BITTE geh zum Arzt und lass das anschaun.

    @Knuddelmonster:
    die “normalen” Pilze sind candida albicans, dagegen sind eigentlich sämtliche Antimykotika… also wie kommst du auch allgemeines Medikament?
    das was die Ärzte verschreiben ist außerdem auch nichts anderes als das, was man rezeptfrei in der Apotheke kriegt.

    aber wie gesagt: es kann auch was andres sein, und dann steht man blöd da mit dem Anti-Pilz-Mittelchen das nichts bringt außer den Geldbeutel zu schmälern 😉

  • von Danschi am 05.07.2011 um 18:30 Uhr

    Hast du auch Ausfluß? Könnte ein Pilz sein. Muß es aber nicht…..
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vaginale_Pilzinfektion#Symptome

  • von jenea am 05.07.2011 um 18:24 Uhr

    ich würd an deiner stelle zur frauenärztin gehen, die kann des feststellen ob es ein pilz ist(was sich ganz danach anhört..). es ist ja auch wichtig, dass sie weiß, wenn du eine pilzinfektion hast, bzw. wie oft.

  • von TwentyTwo am 05.07.2011 um 18:18 Uhr

    Ich stimme RockabyllieGirl zu

Ähnliche Diskussionen

Brüste jucken Antwort

rastagirl am 21.12.2010 um 09:39 Uhr
hallo mädels seit einigen monaten jucken meine brüste zwar nicht immer aber am meisten fällt es mir am abend und wenn ich meinen bh ausziehe auf... Heißt das, dass ich nen falschen bh anhabe falsche größe?? Also...

Ist noch jmd. wach? Scheidenpilz u. Schmerzen in der Scheide, ichvbin am verzweifeln :/ Antwort

sunnymue am 15.08.2013 um 04:53 Uhr
Hallo ihr lieben, seit Samstag letzter Woche plage ich mich mit so einemwiderlichen  scheidenpilz rum, ich halte es wirklich nicht mehr aus 🙁 was anfangs noch nerviger Juckreiz war ist jetzt aber zu höllischen...