HomepageForenBeauty ForumLippenpiercing schwillt an :(

Lippenpiercing schwillt an 🙁

xXNataschaXxam 20.06.2012 um 06:34 Uhr

Hallo Mädls,
Ich hab mir am Samstag ein Lippenpiercing stechen lassen also vor 4-5 Tagen.
Am Anfang ist es kaum angeschwollen.

Aber jetzt wache Ich gerade eben auf und hatte ein total merkwürdiges Druckgefühl an der Lippe. Guck in Spiegel und traute meinen Augen kaum – meine Lippe ist über nacht an der rechten Lippeninnenseite (dort wor der einstich ist) total angeschwollen – kann an dieser Seite kaum mein Mund auf und zu machen und weh tut es auch total 🙁

Hab es seit Samstag immer mit Kamillentee gespühlt, Octenisept drauf gestupft und es immer sauber gehalten :/

Was mir am meisten Angst macht ist, das der Stab der drinne ist jetzt für die Angeschwollene Lippe viel zu kurz ist, es zieht sich in der innenseite da wo das Plättchen ist total in die Schleimhaut und vorne zieht sich die Kugel auch bisschen in die Lippe.

Ich schätze Ich sollte damit entweder zum Piercer oder zum Arzt (wobei Ich gehört habe das sich Ärzte damit nicht auskennen?)
Also eines von beiden sollte ich auf jedenfall tun – allerdings muss ich eigentlich arbeiten und habe keine Zeit um zum Piercer/Arzt zu gehen.

Ich melde mich für heute Krank (auch wenn ich kein Freund von “solchen” Krankheitsgründen bin) aber Gesundheit geht vor.

Hatte jemand von euch schon mal soetwas? Und was könnte Ich jetzt erstmal tun bis ich zum Piercer komm der macht erst um 11 Uhr auf.

Eiswürfel drauf? Oder sollt ich lieber die Finger davon lassen?

Nutzer­antworten



  • von AbstractJune am 20.06.2012 um 10:13 Uhr

    Finger davon lassen, zum Piercer fahren und einen Stab einsetzen, der länger ist !
    Könnte auch sein, dass du die Entzündung durch Nahrungsmittel bekommen hast (Milchprodukte etc.) oder durch`s rauchen kann das auch passieren, hatte damals auch eine schöne Entzündung an meinem Eskimo ;).
    Gute Besserung

  • von meinelieben am 20.06.2012 um 10:05 Uhr

    ich weiß nicht, ob das Normal ist, aber ich hatte das auch mal ist allerdings 10 Jahre her, hatte ein Pircing an der Nase und unter meiner Lippe, beide sind angeschwollen und haben sich entzündet, war beim Piercer, der hat mir das rausgenommen, Ende vom Lied ich reagiere auf sowas und kann keine Piercings tragen

  • von KissDakota am 20.06.2012 um 07:27 Uhr

    Geh zum Piercer und lass dir einen Piercing mit einen längeren Stab holen.
    Und ja viele Ärzte haben keine ahnung, wobei vielenicht alle heißt^^
    Mmh hast du vllt bestimmte sachen gegessen, die du lt. Piercer nicht essen durftest, wie scharf oder milch produkte??? So kenne ich das aufjedenfall beim Zugenpiercing

  • von xXNataschaXx am 20.06.2012 um 06:35 Uhr