HomepageForenBeauty ForumLippenpiercing-Taubheistgefühl und bitzeln

Lippenpiercing-Taubheistgefühl und bitzeln

flamengaam 20.02.2011 um 17:05 Uhr

hey,
ich hab mir anfang dezember ein lippenpiercing (unterlippe) stechen lassen. vor 2wochen hab ich den stab rausgenommen und ein hufeisen reingemacht. vor 2 tagen hat es auf einmal angefangen total wehzutun und dann kam gestern abend noch son leichtes taubheitsgefühl dazu. nachts hab ich es dann nicht mehr ausgehalten und es hat so lange gedauert bis ich es endlich raushatte. es tat so weh und mir wurde schwindelig, bin bei sowas etwas empfindlich.die lippe war etwas geschwollen und innen war voll der knubel und der ring hat halt reingeschnitten, war auch sehr klein, aber vom piercer die richtige größe. naja heute ist es schon viel besser, aber wenn ich mit dem stab rumspiel bitzelt das so komisch und jetzt hab ich etwas angst, dass ich nen nerv beschädigt hab und das jetzt immer so bleibt. hat jemand von euch erfahrung mit sowas??

Nutzer­antworten



  • von Milka1993 am 20.02.2011 um 17:52 Uhr

    Hey 🙂

    Also erstmal würde ich behaupten, dass du den Stecker zu früh rausgenommen hast.

    Dazu kommt, dass ein Stecker ja auch viel ruhiger im Stichkanal liegt, als ein Ring. Der Ring bewegt sich viel mehr als ein Stecker. Und zwei Monate ist ja auch noch nicht soooo lange… Der Stichkanal wird ja ständig feucht durch den Speichel usw. , da braucht es einige Zeit, biss das ganz ausgeheilt ist und wenn du dann einen Ring rein machst, der bewegt sich viel mehr (dadurch schneidet es schneller ein z.B.) und kann durch die Bewegung mehr Schmutz in die Wunde tragen.

    Wechsel auf jeden Fall wieder auf den Stecker zurück und warte nochmal länger bis es komplett ausgeheilt ist…

  • von freakyyyy am 20.02.2011 um 17:29 Uhr

    war bei mir genau das gleiche, hab mir schön einen ring rein gemacht und dann hat sich das ganze entzündet, ich würd sagen das ist bei dir jetzt auch passiert. das kommt aber gar nicht so selten vor, kenn einige bei denen das auch so war nachdem sie nen ring drinne hatten.

  • von flamenga am 20.02.2011 um 17:23 Uhr

    hab ja 2monate gewartet bis ich es reingemacht hab. wie lange hast du danach gewartet bis du wieder ein hufeisen reingemacht hast?

  • von flamenga am 20.02.2011 um 17:22 Uhr

    also auch son komisches btzeln/kribbeln??

  • von Sassel am 20.02.2011 um 17:19 Uhr

    Ja du musst mindestens 2 Monate oder so warten wurde mir damals auch gesagt 😉 Ich hab dann auch iwann ein Hufeisen reingemacht, nach 3 Monaten oder so & bei mir is genau das gleiche passiert & das is sofort wieder besser geworden nachdem ich den Stab wieder reingemacht hab. Seeehr merkwürdig, ich glaub, das passiert öfters 😀

  • von Fennek am 20.02.2011 um 17:17 Uhr

    -.-*
    du darfst das ppiercing die erste zeit eig gar nicht rausmachen!!
    und übertreib es mit dem antisept nicht,trägt bei zu häufiger anwendung nicht zum heilingsprozess bei!

  • von SuicideSquad am 20.02.2011 um 17:11 Uhr

    finger weg davon, nicht mit der zunge rumspielen

    mehrmals täglich mit antisept behandeln und abwarten! auf keinen fall rein und rausmachen undw enns garnicht besser wird, dann muss das ding raus und die wunde erstmal heilen, dann heißt es neu stechen

  • von flamenga am 20.02.2011 um 17:06 Uhr

    ??

  • von flamenga am 20.02.2011 um 17:06 Uhr

    ?

Ähnliche Diskussionen

Bauchnabelpiercing, wächst der überhaupt noch zu ? Antwort

HerNameIsMiloo am 21.10.2009 um 13:14 Uhr
Hey Mädels.. Also ich versuche euch mal von Anfang an zu beschreiben wie es war.. Ich habe früh einen Bauchnabelpiercing bekommen. Mit 13 Jahren, im April 2008. Er ist sehr schnell abgeheilt und hat sich nie...