HomepageForenBeauty ForumLombagine

Lombagine

Lauraaaaaaaam 07.01.2010 um 23:33 Uhr

Hey Mädels! Kennt jemand von euch die Kosmetik-und Pflegemarke Lombagine? Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen damit gemacht? Seit 3 Wochen benutze ich jetzt Lombagine perfekt auf den Hauttyp abgestimmte Produkte. Allerdings ist es momentan so,dass sich mein Hautbild im Vergleich zu vorher total verschlechtert hat.. Ist das denn normal? Ab wann sind Erfolge sichtbar? Ich überlege schon die Produkte abzusetzen, da sie anscheinend nicht wirklich was bringen, im Gegenteil.
Würde mich über Antworten von euch freuen! 😉

Nutzer­antworten



  • von Steffiii88 am 27.03.2018 um 11:02 Uhr

    Hallo an alle 🙂
    ich bin durch Zufall hier auf diese Diskussion gestoßen und möchte kurz meine Erfahrungen zu Lombagine euch mitteilen. Zur Info, ich bin weder eine Beraterin noch sonst wer… ich verwende einfach die Produkte gerne und bin sehr zufrieden damit! 🙂

    Ich kannte die Firma überhaupt nicht bis vor cirka 1 Jahr. Ich war bei einer Arbeitskollegin zu einem makeup workshop eingeladen und es war ein toller Abend (nicht nur, da wir einen netten Prosecco-Abend hatten unter uns Mädls :D)
    Ich habe dort bereits einiges gelernt, was mir bis heute hilft wenn ich mein Makeup auftrage 😊 Ich war dadnach dann bei einer Hautberatung die kostenlos war/ist, was mich erstmals nachdenklich machte – denn die muss ja was verdienen dachte ich mir … ABER es war wirklich so, die Damen war nicht aufdringlich – im Gegenteil! Sie wusste ich als Studentin habe nicht viel Geld im Monat zur Verfügung .. ich fand jedoch eine 2-3 Produkte für die nächsten 4-5 Moante mit denen ich bis heute sehr glücklich bin 😍
    ich kann die Schmink und Kosmetikprodukte echt weiterempfehlen. schöne Frühlingsgrüße an alle
    Steffii

  • von missLilly am 30.10.2017 um 09:14 Uhr

    Hallo Ihr Lieben! Ich möchte – auch wenn der Artikel mittlerweile schon ziemlich alt ist – meine (schlimme) Erfahrung mit Lombagine teilen. Ich muss Sidney leider voll und ganz zustimmen. Auch ich war bei einem Beratungsgespräch, die Beraterin war mir sympathisch und auch ich bekam einige Produkte empfohlen (für meine sehr sensible Mischhaut). Ich habe ein paar Mal betont, wie sensibel meine Haut ist und dass ich keine “aggressiven” Produkte mit Parfum und dergleichen verwenden kann, ansonsten bekomme ich fürchterliche Haut (meine Erfahrung). Soweit so gut. Meine Problemzone war schon immer die Stirn. Wenn, dann hatte ich hier ab und an mit kleineren Unterlagerungen zu kämpfen. Wangen und Kinn immer pickelfrei. Weil ich sehr vorsichtig war (und das war mein Glück) habe ich die Produkte nur an Wangen und Kinn angewendet. Nach einer Woche fing der Spuk an: Meine Haut wurde immer unreiner. Die Lombagine-Beraterin meinte daraufhin, das sei normal, der “Dreck” muss erstmal raus. Ich vertraute ihr und machte weiter. Nach Woche 2 sah ich schon wesentlich schlimmer aus. Dann hieß es von Seiten der Lombagine-Beraterin: Das ist bestimmt die Umstellung von Sommer auf Winter. Auch das glaubte ich ihr. Als ich nach Woche 5 so furchtbar aussah (Mitesser, Pickel, richtige Beulen), fuhr ich zu ihr und gab ihr ihren Mist zurück. Mit einem Blick auf mein Kinn meinte sie dann schließlich: Oh, das scheinst du wirklich nicht zu vertragen… Bei diesem Termin kam auch noch raus, dass diese Produkte keinesfalls für meine sensible Haut geeignet waren (enthielt u.a. Parfum!!!).
    Jetzt sind 3 Monate vergangen, ich bin mittlerweile wieder bei meiner alten Kosmetikerin (wie konnte ich ihr nur so in den Rücken fallen?!?) und ich werde noch Wochen/Monate brauchen, bis meine Haut wieder im Gleichgewicht ist.
    Ganz so schlimm, wie bei Sidney scheint es bei mir nicht zu sein. Vielleicht war mein Glück, dass ich diesem Dreck nach 5 Wochen keine Chance mehr gegeben habe.
    Was auch noch sehr unverschämt war: Ich habe über 3 Wochen auf meine Geldrückerstattung warten müssen und musste auch mehrmals nachfragen, wann ich denn jetzt endlich mein Geld zurückbekomme.
    Ich kann nur jedem Raten: Überlegt euch zweimal, bevor ihr euch auf Lombagine einlasst. Meine zuvor gesunde Haut an Wangen und Kinn, ist jetzt einfach nur kaputt, ich hab viele Pickel, Pickelmale und Mitesser, eigentlich fast schon eine Art Akne. 🙁
    ich hoffe – auch wenn ich etwas spät dran bin – dass ich Euch mit meinen Erfahrungen weiterhelfen konnte.
    Liebe Grüße!

    • von Diana2505 am 10.11.2018 um 19:32 Uhr

      Hallo missLilly, mich würde interessieren, welche Kosmetiklinie du jetzt bei deiner neuen-alten Kosmetikerin nimmst? VG Diana

      Antwort @ missLilly
  • von Sidney am 29.04.2016 um 23:25 Uhr

    Hi meine lieben der artikel ist zwar schon ein paar jahre her aber ich würdr euch gerne von meinen erfahrungen mit lombagine berichten. Ich kann nur eins sagen: “BLOß FINGER DAVON LASSEN!”
    Ich war bei einem beratungsgespräch und fühlte mich dort gut aufgehoben und vertraute der beraterin. Sie hat mir nach und nach die passenden produkte für meine haut rausgesucht und schon bald kam das böse erwachen. Meine haut wurde sehr schlecht, und unrein. Ich stand im ständigen kontakt mit ihr und sie meinte anfangs sei es normal das sich das hautbild erst verschlechtert. Ich vertraute ihr doch meine haut wurde von woche zu woche schlimmer ich bekam eine sehr starke akne was ich vorher noch nie hatte durch die produkte ich bekam so dicke pusteln im gesicht die letzendlich sogar platzen und der eiter nur so lief. Es tat zudem höllisch weh. Nach vier monaten ist mir der geduldsfaden gerissen und ich brach die therapie ab. Meine haut sah so schlimm aus das mir kein hautarzt helfen konnte. Nach 6monaten hab ich eine super Kosmetikerin gefunden die mich gaaaaanz langsam von meinem Martyrium befreite. Der weg war sehr lang und ich war psychisch so am ende und das alles nur wegen dirsem scheiß zeug sorry. Jetzt hab ich lauter narben von den dicken beulen pusteln und pickeln und muss so damit leben, aber gottseidank ist mein gesicht jetzt wieder in der balance und rein. Ich rate jedem davon ab und wenn man sich mal genau fragt wieso gibt es nicht viel im Internet darüber zu lesen? Schon sehr komisch!!! Ich hoff ich konnt den einem oder anderen helfen.
    Ganz liebe grüse

  • von xMasMaus am 21.10.2014 um 15:17 Uhr

    Lombagine habe ich bisher nicht benutzt, aber habe mal gehört, dass sich bei manchen Anwendungen das Hautbild erst verschlechtert, bevor es sich verbessert. Kannst ja mal noch n ne Woche oder so abwarten

  • von banaenchen am 25.04.2014 um 09:27 Uhr

    Ich habe mit Lombagine bisher keine Erfahrungen gemacht, aber wenn sich deine Haut anstatt verbessert, eher verschlechtert, würde ich eher zu anderen Kosmetika greifen.

  • von labellita am 08.04.2014 um 13:39 Uhr

    Die Produkte von Lombagine finde ich richtig gut. Ich nehme seit 2 Jahren nichts anderes mehr

  • von Schminke am 11.10.2013 um 14:16 Uhr

    Hallo macht doch mal eine kostenlosen beratungstermin, lombargin bietet wirklich tolle Produkte an und auch eine ausführliche hautanalyse.fals ihr Interesse habt kann ich euch gerne mal eine Nummer gelben.grüß tanja

  • von melicool am 27.09.2013 um 17:54 Uhr

    Ich kenne Lombagine nicht, danke^^

  • von erdbeerqueen89 am 05.09.2013 um 16:23 Uhr

    ich überlege auch, auf Lombagine umzusteigen, wurde es bei dir denn besser mit der Zeit oder hast du wieder gewechselt?

  • von applepie77 am 05.07.2013 um 13:28 Uhr

    Lombargine hab ich noch nie gehört, aber wenn deine Haut die Produkte nicht verträgt, würde ich andere Sachen kaufen!

  • von tutfarangi am 05.04.2013 um 16:22 Uhr

    Ich kenne Lombagine Produkte auch nicht. Wo gibts die Kosmetik Produkte von der Marke denn zu kaufen ?

  • von NanuNanny am 19.09.2012 um 11:17 Uhr

    Ich kenne Lombagine leider nicht, aber guck doch mal im Internet 🙂

  • von Modehimmel am 16.11.2011 um 16:25 Uhr

    Das muss nicht unbedingt an den Produkten von Lombagine liegen, Deine Haut kann sich auch einfach gerade verändern, z.B. stressbedingt.

  • von storch2865 am 06.05.2010 um 11:08 Uhr

    Hallo Laura, vielleicht liest du das noch, ist ja schon länger her deine Frage.
    Du hast doch bestimmt schon mal davon gehört, dass isch die hat im 4-wöchigen Zyklus erneuert. Diese Zeit braucht auch die Haut um sich auf so ein tolles Produkt wie die Lombagine Kosmetik einzustellen. Spreche doch nocheinmal mit deiner Braterin bei der du die Lombagine Pflege bekommen hast. Vielleicht hast du ja noch nicht alles verstanden, dass es hier wirklich um die Gesundheit der Haut geht. Abgesehen davon ist es auch ausschlaggebend. in welchem Zustand deine Haut war, als du bedonnen hast mit d. Lomb.Pflege. Also mindestens 1-3 Monate wird es schon dauern. Aber hast du denn nicht gleich wieder einen Zweittermin bei der Braterin bekommen?

  • von Lauraaaaaaa am 08.01.2010 um 16:00 Uhr

    Jaa, das ist es.. Und deswegen frage ich mich auch, ob überhaupt je eine Besserung zu sehen sein wird. Wie lange dauert das dann ungefähr? 1 Monat, 3Monate, 6 Monate??

  • von londinium am 08.01.2010 um 01:47 Uhr

    hab zwar keine erfahrungen mit lombagine, aber meine mutter. sie hat lombagine es mal verteten und selbst benutzt: also uns sagte sie damals, dass die haut erst zu arbeiten beginnt, ein rasches resultat ist demnach denk ich also nicht möglich, da musst du dich noch etwas gedulden.
    also ich hatte den eindruck, dass viele mit lombagine zufrieden waren, aber ist ja auch ganz schön teuer oder?

Ähnliche Diskussionen

Reviderm?! Antwort

Loewenbaby18 am 25.04.2012 um 17:13 Uhr
Hallo Mädels, ich wollte mal wissen, ob eine von euch schon Erfahrungen mit Reviderm gemacht hat? Sei es mit der Kosmetik, den Cremes, oder der Reviderm-Methode. Ich habe wirklich schon sehr oft davon gehört, aber so...