HomepageForenBeauty ForumNagelpilz – Was tun?

Nagelpilz – Was tun?

podarokam 12.03.2010 um 17:51 Uhr

Der Pilz ist ein Lebewesen, er ist überall- im Schuh, am Teppich, am Boden, im Schwimmbad, in der Sauna… Leider kann man den Pilz nicht abtöten, nur durch starke Hitze (Sterilisation). Der Pilz benötigt ein basisches (alkalisches) Milieu. Das Fußnagel Spray von jenncosmetic.de beinhaltet abgestimmte, vorbeugende Wirkstoffe gegen Nagelpilz. Sie ziehen schnell in den Nagel und in die Haut ein, bauen den Säure- Schutz- Mantel (gegen Nagelpilz) an den Nägeln wieder auf. Durch das regelmäßige (ca. 8 Wo.) Benetzen speichern sie sich in den Fußnägeln, indem sich Pilz und Bakterien nicht mehr vermehren können.
Es ist wichtig- Ihre Fußnägel müssen durch das Fußnagel Spray immer vor Versprödung geschützt sein.
Unsere Nägel bestehen zu 97% aus Keratin. Der Pilz (Fadenpilz) ernährt sich von Hornmaterial der Haut und der Nägel. Das Fußnagel Spray beinhaltet einen sehr wichtigen Nagel aufbauenden Wirkstoff, wie Serizin, Seidenproteine oder Keratin, der den neuen Nagel mit dem Keratin versorgt – einem Grundbaustein unserer Nägel. Er spendet dem neuen Nagel jede Menge Keratin und baut den neuen Nagel auf.
Schau dir die nagelpilz bilder auf der jenncosmetic.de an.

Nutzer­antworten



  • von andrea02491 am 01.06.2015 um 11:18 Uhr

    Mittel gegen Nagelpilz – http://goo.gl/lig4Bv

  • von weihnachtsbaum am 23.09.2013 um 14:51 Uhr

    Ich hatte erst vor Kurzem einen leichten Nagelpilz und war damit auch schnell beim Arzt. Als ich den Arzt gefragt habe, ob sich meine Nägel nicht selbt heilen würden, zeigte er mir Bilder von schlimmerem Nagelpilz – o m g
    ich kann nur allen raten, die leichten Nagelpilz bemerken: Sofotr zum Arzt damit!

  • von Petra197777 am 11.12.2011 um 23:36 Uhr

    Hallo Ihr Lieben!
    Das es mir egal, ob es sich nach Werbung anhört oder auch nicht… Hast Du selbst Nagelpilz gehabt?
    Dank dem Beitrag von podarok vom 12.03.2010 habe ich meinen Nagelpilz effektiv behandelt Ich arbeite selbst im Schwimmbad und sehe so viele Menschen, die ganz eklige Fußnägel haben und ins Wasser mit den Kindern reingehen…
    Ich habe Canesten Salbe benutzt, Nagelpilz Tabletten geschlückt das ist alles gesundheitsschädlich und toxisch.
    Auch Nagellack für Nagelpilz, Lozeryl ist toxisch und bringt nichts.
    Wie mir meine Apothekerin das Fußnagel Spray empfohlen hatte und sagte, man kann nicht den Pilz abtöten, der Pilz ist überall verstreut. Man muss die Fußnägel mit dem Fußnagel Spray zuerst bearbeiten und dann immer nach der Sauna oder Schwimmbad die Fußnägel damit beträufeln, damit ein Schutzfilm an den Nägeln sich bildet. Es hat keine Nebenwirkungen und schont die Fußnägel und die Haut.

    Das Produkt ist (aus eigener Erfahrung) sehr wirksam. Es ist schon ein Jahr zurück, seitdem ich meinen Zehennagel mit dem Fußnagel Spray von jenn cosmetic behandelt habe.
    Wir können ja schon froh sein , dass es so ein Produkt auf dem Markt gibt.
    Lieben Gruß

  • von leyla112 am 15.07.2010 um 15:07 Uhr

    Also auf Tabletten würde ich voll und ganz verzichten, denn sie wirken ja nicht NUR gegen den Nagelpilz (wenn sie überhaupt helfen), sondern können auch erhebliche Nebenwirkungen mit sich bringen, die schlimmer als Nagelpilz sind. Ich bin mit meinem Nailnerstift ganz zufrieden, er beinhaltet Wirkstoffe, die der Haut und dem Nagel nicht schaden (unter anderem Teebaumöl) und mit etwas Geduld zum richtigen Ergebnis führen. Ich habe meinen Nagelpilz leider noch nicht ganz eliminiert, jedoch bin ich auf dem guten Weg dahin.

  • von Aengelsche am 05.07.2010 um 13:01 Uhr

    Ich hab mal 2 Jahre mit einem Nagelpilz gekämpft…

    War beim Hautarzt und habs mit Creme, Lack usw. probiert und am Ende haben nur die Tabletten geholfe, die der Arzt eigentlich verhindern wollte, weil sie JEDEN Pilz im Körper tötet^^
    Aber die hat geholfen 😉

  • von sandysunny am 13.06.2010 um 13:03 Uhr

    Nagelpilz nervt total! Ich habe seit letztem Monat einen Pilz. Super, pünktlich zum Sommer und zur WM Zeit :-((( Wer kann mir helfen? Nailer hat mir meine Apotheke jetzt auch empfohlen. Gibt es vielleicht noch natürliche Heilmethoden? Irgendwelche tollen Tipps von der Oma?

  • von Helena70 am 06.06.2010 um 12:35 Uhr

    Nagelpilz ist wirklich eine langwierige Sache und nicht so einfach zu bekämpfen. Gerade jetzt im Sommer finde ich es mehr als ärgerlich, dass ich mich mit meinem Nagelpilz (an 2 Zehen) herumschlagen muss. An alle, die sich eine Besserung innerhalb von nur 1-2 Monaten erhoffen: das wird leider nichts. Um aber eine kontinuierliche Verbesserung zu erreichen und um den Nagelpilz irgendwann voll und ganz besiegt zu haben, ist eine gründliche Pflege der Nägel dringend notwendig. Zusätzlich empfehle ich ebenfalls den Gang zur Apotheke. Gerade im Sommer ist es ein Thema, mit dem Apotheker tagtäglich konfrontiert sind. Ich benutze Nailner, rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Auf die natürlichen Mittel wie Essig etc. verzichte ich mittlerweile, da sie mir nicht geholfen haben.
    Vg + viel Erfolg, Helena

  • von leyla112 am 18.05.2010 um 15:09 Uhr

    Also für diejenigen, die wirklich einen Nagelpilz haben, ist es wirklich grausam, wenn nicht sogar schmerzhaft. Denn die Nägel werden bei einem Nagelpilz gelblich und so porös, dass sie sogar brechen. Da ich selbst seit 3 Jahren an Nagelpilz leide, könnt ihr euch vorstellen, dass ich schon etliche Methoden unternommen habe, um meinen “Feind” den Nagelpilz loszuwerden. Angefangen von Tabletten, die bei mir nichts bewirkt haben, über Nagellack, der schmerzte bis zu einer Lasertherapie, die ich letztendlich doch nicht gemacht habe. Schließlich habe ich selbst etwas unternommen und mich in meiner Umgebung umgehört und auch im Internet gesearcht. In der Apotheke habe ich einen Stift gegen Nagelpilz gefunden, der simpel auf die Nägel aufzutragen ist und meine Haut unter meinen Nägeln kaum reizt. Zusammen mit anderen “Hygiene-Vorschriften”, merke ich, dass der Nagelpilz sich verbessert. Also Mitleidende, ein guter Rat für euch. Hoffe ich habe euch weiter geholfen 🙂

  • von leyla112 am 18.05.2010 um 15:09 Uhr

    Also für diejenigen, die wirklich einen Nagelpilz haben, ist es wirklich grausam, wenn nicht sogar schmerzhaft. Denn die Nägel werden bei einem Nagelpilz gelblich und so porös, dass sie sogar brechen. Da ich selbst seit 3 Jahren an Nagelpilz leide, könnt ihr euch vorstellen, dass ich schon etliche Methoden unternommen habe, um meinen “Feind” den Nagelpilz loszuwerden. Angefangen von Tabletten, die bei mir nichts bewirkt haben, über Nagellack, der schmerzte bis zu einer Lasertherapie, die ich letztendlich doch nicht gemacht habe. Schließlich habe ich selbst etwas unternommen und mich in meiner Umgebung umgehört und auch im Internet gesearcht. In der Apotheke habe ich einen Stift gegen Nagelpilz gefunden, der simpel auf die Nägel aufzutragen ist und meine Haut unter meinen Nägeln kaum reizt. Zusammen mit anderen “Hygiene-Vorschriften”, merke ich, dass der Nagelpilz sich verbessert. Also Mitleidende, ein guter Rat für euch. Hoffe ich habe euch weiter geholfen 🙂

  • von LadyBlaBla am 12.03.2010 um 20:15 Uhr

    werbung auch.

  • von podarok am 12.03.2010 um 20:13 Uhr

    BELEIDIGUNGEN SIND VERBOTEN!!!!!!

  • von Elementarteil am 12.03.2010 um 19:52 Uhr

    der fußpilz wird die weltherrascht an sich reisen!!!!!!!!!!!!!!!

  • von NaddyInLove am 12.03.2010 um 19:11 Uhr

    hätte man wahrscheinlich nicht ungeschickter verbreiten können 😀

  • von Sanitzbunny am 12.03.2010 um 18:48 Uhr

    ? LOL ?

  • von xwiesel am 12.03.2010 um 18:46 Uhr

    was ist das denn fpr ne werbung.. 😀

  • von Elementarteil am 12.03.2010 um 18:06 Uhr

    okay. und du denkst echt wir stehen so sehr drauf das wir uns jetzt hier nagelpilz pressen müssen? OH MEIN GOTT