HomepageForenBeauty ForumOhrlöcher stechen und Chlor??

Ohrlöcher stechen und Chlor??

LiinaBerryam 01.04.2011 um 23:26 Uhr

hallo mädels.
ich möchte mir demnächst ohrlöcher stechen (bzw schießen beim juwelier) lassen. hab mir hier auch einige duskussionen durchgelesen zu dem thema, von wegen “medizinstecker” drinne lassen usw. aber eine frage hat sich bei mir noch nich geklärt: wie sieht das denn aus mit chlorwasser? weil ich habe in der schule als sportfach schwimmen und wir gehen jeden freitag also ins schwimmbad, schön mit chlor usw. ich hab schon deswegen beschlossen die löcher montags vor den ferien stechen zu lassen, weil sport dann freitags ausfällt und dann sozusagen 3 einhalb wochen (wegen 2 wochen ferien) kein schwimmen wäre. wie siehts denn da aus mit den frischen orhlöchern? reicht das wegen chlor? oder macht das überhaupt probleme? wenn ja wie lange sollte man sich vom wasser fern halten? gibts noch irgendwas zu beachten?
schonmal danke im voraus
lg liina

Nutzer­antworten



  • von MissCampell am 02.04.2011 um 15:32 Uhr

    @lovelyheart: also meine beste freundin hat seit 7 Jahren Probleme mit ihren geschossenen Ohrlöchern (auch ganz normale am Läppchen). Bei mir gabs zwar keine Entzündung, aber ich hab ganz komische Gewebeknötchen um die Löcher rum. Ist also auch nicht optimal verheilt.

    Bei meinen gestochenen Piercings hatte ich gar keine Probleme.

    Achja…und ich würde auch die ersten Wochen damit weder Schwimmen noch in die Sauna gehen. Ich glaub, meine Piercerin sagte mir damals, dass ich es 2 oder 3 Wochen sein lassen soll. Zur Vorsicht nimm 4 Wochen. Beim Juwelier haben die mir GAR NIX gesagt.

    Zur Pflege würd ich übrigens Octenisept aus der Apotheke nehmen. Lass dir bitte nicht dieses Billig-Zeug von den Juwelieren andrehen wenn du es dir schon unbedingt schießen lassen musst.

  • von Kajol1908 am 02.04.2011 um 15:22 Uhr

    wieso lasst ihr euch die alle eigentlich so spät machen?? gut ich habe jetzt meine seit ich 6 monate alt war ist auch eher untypisch aber wieso immer so spät?? mal nur aus neugierde gefragt??

  • von CheshireCat4 am 02.04.2011 um 10:58 Uhr

    Schießen ist echt schlecht. Die Pistolen können nicht wirklich desinfiziert werden. In Zeiten von AIDS etc wär ich da vorsichtig. Meine Ohrlöcher wurden auch geschossen als ich sieben war und ich hatte nur Probleme. Dann hab ich mir noch eins schießen lassen und dann ein Piercing stechen lassen. Mit allen geschossenen “Löchern” hatte ich Probleme, mit dem gestochenen nie irgendwas. Kann ja sein, dass ich empfindlich bin, aber schon allein was das Desinfizieren angeht, wäre ich an deiner Stelle vorsichtig.

  • von lovelyheart am 02.04.2011 um 10:08 Uhr

    ich hab meins bei nem juwelier machen lassen und die zwi ganz “normalen” auch…. und es ist bis jetzt nichts passiert…
    musst halt eben gucken ob es dir das geld wert ist… beim piercer musst du nämlich mehr bezahlen (ist ja auch logisch xD)

  • von lovelyheart am 02.04.2011 um 10:06 Uhr

    ich hab mir vor zwei wochen ein zweites ohrloch stechen lassen am rechten ohr und es ist nichts passiert…
    zu mir wurde ncihts gesagt,was chlor angeht…
    aber im notfall kann man ja zwei wochen ohne chlor (wie bei piercings und tattoos) aushalten und da passt es auch optimal…da du ja eh ferien hast..
    mach dir da mal keinen kop f 😉 enzündungen können durchs schießen vllt entstehen, aber ich denke mal die wahrscheinlichkeit ist gering… da ich noch nie von jamndem gehört habe, dass sich “normale” ohrlöcher entzündet haben, nach dem schießen…
    also trau dich 😉

  • von Alisea88 am 02.04.2011 um 09:04 Uhr

    Ich sags dir auch noch mal: Ohrlochstechen ist ein körperlicher Eingriff und der hat definitiv nicht von einem Juwelier durchgeführt zu werden. Die Pistolen quetschen dein Gewebe zur Seite und ja das kann sich gut entzünden. Der Piercer nimmt ne Kanüle und sticht einmal sauber durch, heißt das überschüssige Gewebe wird komplett entfernt..Bitte geh zum Piercer, der erzählt dir dann auch, ob du wann wie schwimmen gehen kannst!!!

  • von DresdenDoll am 02.04.2011 um 00:50 Uhr

    Ohrlöcher sind ein Piercing und sollten somit auch nur von Piercern gestochen werden!!! Weder Ärzte und Juweliere(!!!) schon gleich gar nicht haben auch nur den blassesten Schimmer von dieser (und auch jedweder anderer Art der Bodymodification)!!!
    Dort werden die Löcher nicht gestochen,sondern durchgequetscht…der größte Blödsinn überhaupt!
    Geh in ein vernünftiges Piercing-Studio,nur dort wissen die Leute auch,was sie tun,und du wirst auch über die Nachsorge aufgeklärt.

  • von Doisneau am 02.04.2011 um 00:29 Uhr

    also ich weiß aus erfahrung dass die pistole nur mal mit desinfektionspray eingesprüht wird und das wars an reinigung (kann natürlich sein dass es woanders nicht so ist aber stell ich mir eher nicht vor ^^)

  • von LiinaBerry am 02.04.2011 um 00:04 Uhr

    ja man kann eh von allem krank werden, ich wollte nur sichergehen 🙂

  • von welliwoelkchen am 01.04.2011 um 23:59 Uhr

    da muss ich Chizu recht geben. man kann vom schießen sogar eine blutvergiftung bekommen

  • von LiinaBerry am 01.04.2011 um 23:49 Uhr

    weil man im sommer doch noch lieber ma ins freibad geht uns so. ausserdem passt es grade, bin auch mutig weil ich im mom ein ziemliches pienzchen bin 🙂 ich will halt so bald wie möglich welche stechen lassen und die nächsten ferien sind halt bald

  • von LiinaBerry am 01.04.2011 um 23:47 Uhr

    danke 🙂 hab grad zum thema schießen sehr viel negatives gelesen hier.
    also seid ihr sicher dass es da keine probleme gibt? weil angst hab ich da schon… wer weiss was fürn chmiezeugs noch so in unseren schwimmbädern umherschwirrt?

  • von welliwoelkchen am 01.04.2011 um 23:46 Uhr

    eh.. empfindlich schön und gut… aber die pistolen können wirklich eher entzündungen hervorrufen als nadeln vom piercer. aber jeder was er meint… aber wenn du schwimmen hast warum lässt du die dann nicht im sommer stechen?

  • von LiinaBerry am 01.04.2011 um 23:39 Uhr

    nein, also ich hab mich informiert, dass da wo gewöhnliche ohrlöcher sitzen – also in ohrläppchen – das stechen nicht weiter schlimm ist, das das gewebe da eh nich so empfindlich ist, aber ich denke dass ist von person zu person unterschiedlich. und immerhin hab ich als kleinstkind schonmal ohrlöcher bekommen, die gingen auch noch, obwohl ich se jahre nich mehr durchstochen hab, aber die sind weil ich se so früh bekommen hab mit dem ohr nach oben gewachsen, und das sieht nicht so schön aus^^

  • von welliwoelkchen am 01.04.2011 um 23:30 Uhr

    ne chlor reinigt! aber diese ohrringpistolen sind sowieso gefährlicher weil da viel schneller entzündungen entstehen als sonst. naja und wenn es gibt gute wasserfestepflaster!

  • von LiinaBerry am 01.04.2011 um 23:27 Uhr

    *push* 😀

Ähnliche Diskussionen

Ohrlöcher stechen (schießen) lassen Antwort

Jamiely am 23.06.2010 um 17:40 Uhr
Hey Mädels! Ich überlege jetzt schon seit ein paar Wochen ob ich mir nicht noch 3 Ohrlöcher stechen lassen soll. Also ich hab schon zwei eben ganz normal. Jetzt will ich aber auf der rechten Seite noch zwei und links...

Ohrlöcher stechen lassen? Antwort

LiinaBerry am 22.02.2011 um 15:27 Uhr
Hallo Liebe Beerinnen! Ich habe vor kurzem meinen Schrank durchstöbert und meine Kiste mit Ohrringen gefunden. Ich würde sie liebend gerne wieder tragen, aber ich finde, dass sie an meinen Ohren nich schön aussehen,...