HomepageForenBeauty ForumPickelmale !!

Pickelmale !!

elia123am 25.03.2012 um 20:40 Uhr

Hey ihr lieben ;))

ich habe seit längerem schon diese pickelmale.
ich wollte euch mal fragen ob ihr mal welche erfahrungen und tipps für mich habt was ich dagegen machen kann .
ich weiß es gibt diesen thread schon öfters aber wollte mal persönliche antworten haben.

danke schonmal im vorraus 🙂

Nutzer­antworten



  • von Bienchen97 am 06.04.2012 um 20:10 Uhr

    Also ich persönlich nehme von Dermasence: 1.Mousse (1min einwirken lassen; du merkst, wie es brennt) 2. Tonic (beruhigt die Haut; es bitzelt) 3. von Avéne die Clean-Ac (schützt die Haut vor dem Austrocknen) .. Meine Kosmetikerin meinte, man soll der Haut “in den Arsch treten”, denn das Mousse “frisst” sich in die Haut und “verspeist” die Pickel. Jedoch hilft es auch super gegen Pickelmale. Wenn du starke Rötungen hat, sollte man es am Morgen und am Abend nehmen. Ich bin super zufrieden damit, und seit ich es benutzte ist meine Haut super gesund. Ich hatte selber starke Akne. 😉 Und außerdem muss man dafür auch nicht viel bezahlen. Man findet es aber nur in der Apotheke ^^

  • von dername am 26.03.2012 um 22:19 Uhr

    Damit hatte ich nach einem heftigen Pickelschub auch sehr zu kämpfen.
    Ich verwende seit fast 3 Jahren Triacneal von Avene. Das ist eine Creme mit Fruchtsäure, die Unreinheiten vorbeugt und dabei die Hautoberfläche ganz leicht und schonend “schält”. Find sie super und bin sehr damit zufrieden, auch wenn sie anfangs etwas bitzelt und brennt, aber meine Haut hat sich nach 2 Monaten ca. ziemlich gut daran gewöhnt

    Ansonsten kannst du auch bei der Kosmetikerin oder dem Hautarzt ein Fruchtsäurepeeling durchführen lassen oder eine Mikrodermabrasion.

  • von ElfiBusch am 26.03.2012 um 11:32 Uhr

    Hallö (:

    Also, wenn du wirklich NUR NOCH die Male hast, also die kleinen Närbchen, könntest du es mal mit Solarium probieren. Empfehle ich aber nicht. Zurzeit scheint die Sonne sehr schön, sei einfach oft draußen. Denn das UV-Licht bleicht die Male und bräunt die Haut. Demzufolge kaschieren sich die Dinger ganz gut von alleine (:

    Solltest du aber an öfter sprießenden Pickeln leiden, ist das nicht zu empfehlen, das verdickt die Haut und rächt sich dann ab Herbst mit Unreinheiten und Pickeln.

    Man kann es aber auch mit mechanischen Peelings – also z.B. Peelinggel mit Körnern – probieren. Die “raspeln” höherliegende Hautschichten ab und die Male verschwinden von Zeit zu Zeit. Aber bloß nicht zu oft und wenn die Haut sich schuppt – kleinere Hautschichten sich ablösen – nicht abreißen, das hat dann den gegenteiligen Effekt. Hier gilt auch wieder, wenn man Akne oder starke Pickelausbrüche hat, nicht anwenden, da man sonst nur die Teile aufreißt und die Bakterien übers Gesicht verteilt.

    Die beste, jedoch auch langwierigste Option ist, die Male einfach von selbst verblassen zu lassen. Dauert aber meist Wochen und bis zu einem Jahr.

    Wenn dich die Teile nerven, kannst du sie, falls du Make Up verwendest mit grünlichen Abdeckstiften kaschieren und dann eine Grundierung auftragen. Hier wirkt der “Komplementärkontrast” – grün deckt rot ab, gelb deckt blau (Augenringe..) ab.

    Fertig :DD !
    Hoffe, das ist jetzt das Richtige

Ähnliche Diskussionen

Hausmittel gegen Pickelmale? Antwort

NadinemausSs am 22.06.2010 um 20:24 Uhr
Hallo Mädels 😉 Ich hatte vor einer Zeit ziemlich viele Pickel und jetzt habe ich an den Stellen wo die Pickel mal waren lauter rote Flecken. Und wenn dann mal wieder ein Pickelchen kommt, dann bleibt halt wieder...

Mittelchen gegen Pickelmale? Antwort

VISIONizi am 07.01.2010 um 21:31 Uhr
Hallo 🙂 ich hab ein klitze kleines Proplemchen, und zwar nähmlich wenn ich in den spiegel schaue sehe ich ständig nur diese albernen und nicht unbedingt schööönen Pickelmale an manchen stellen im gesicht. die gehn...