HomepageForenBeauty ForumPiercing wechseln

Piercing wechseln

MissRockfordam 02.12.2009 um 21:31 Uhr

Hey Mädels, seit August habe ich ein bauchnabelpiercing. Nun hat mir eine Freundin ein ganz tolles Piercing geschenkt (titanstecker) nur leider weiß ich nich genau was ich jetzt alles genau beachten muss beim wechsle… ich möchte das neue piercing auf jeden fall vernünftig desinfiezieren und mein bauchnabel loch dann acuh…. habt ihr tipps? oder habt ihr bauchnaelpiercings? und wie habt ihr diese zum erstem mal gewechselt?

HELFT MIR

danke schonmal LE :-* LG Rocky

Nutzer­antworten



  • von elmyrabella88 am 03.12.2009 um 00:19 Uhr

    wenn du denkst, dass du es nicht mehr durch bekommst mach es am besten folgender maßen. kauf dir in der apotheke eine braunüle, die sind steril verpackt, das sind die kanülen, die jeder piercer verwendet. zieh die nadel, von dem gummischlauch ab und ziehe den schlauch über ein ende deines piercings, danach ziehst du den ring/stecker durch und hast den schlauch durch den stichkanal. dort kannst du den neuen stecker in ein ende stecken und durch ziehen. beim eigentlichen piercen, wird die kanüle mit dem schlauch gestochen und danach wird auch nur die nadel entfernt, der schmuck eingehängt und durch gezogen. es hat den vorteil, dass es steril ist und du nicht die gefahr hast, das du den stecker nicht wieder durch bekommst. ich habe 20 piercings und mit etwas routine ist das kein problem mit dem wechseln. wie gesagt desinfizier den neuen stecker gut vorher und wenn du dir nicht sicher bist, dann zieh dir handschuhe an. nützt ja nix, wenn du alles sauber machst und dann mit den bloßen händen alles durchfummelst

  • von stilettogaga am 02.12.2009 um 23:19 Uhr

    Ich habs schon nach 3-4 Wochen gewechselt ^^ Weil ich es nicht abwarten konnte… geht ziemlich leicht!! Hatte auch Angst vor allem weil ich Nasenpiercing probleme hatte xD aber bauchnabel ist leicht zu wechseln!!

  • von verena1987 am 02.12.2009 um 23:13 Uhr

    ja wechsel einfach mal, wenns gut verheilt ist. ich weiß noch hatte beim ersten mal total angst und die kugel hab ich auch nicht aufgeschraubt bekommen. desinfizier einfach alles, dann kann nix passieren. viel spaß mit dem neuen 😉

  • von erbeerbabe am 02.12.2009 um 23:08 Uhr

    ich habe 2 und bei beiden mal hab ichs nicht ausgehalten endlich zu wechseln:) also wenn du der meinung bist dass alles bestens verheilt is dann wechsel es einach und pfelge s so wie immer, du hast doch sicher vom piercer so desinfiktionszeug bekommn behandel das neue piercing und das einstich loch damit und dann dürtest du auf der sicheren seite sein

  • von vwgirl28 am 02.12.2009 um 22:48 Uhr

    hab es auch gewechselt nach paar wochen aber schon

  • von SchnukkiGirl am 02.12.2009 um 22:31 Uhr

    also ich hab einfach das piercing aufgedreht es rausgenommen und das neue rein fertig 😀

  • von ToutEstBloquex3 am 02.12.2009 um 22:24 Uhr

    nach 5 monaten klappt da super, ist dann ja auch verheilt, ich hatte nie probleme mit sowas, einfach den stecker desinfizieren, und etwas desinfektionsmittel auf deinen bauchnabel sprühen, und das mittel von piercing NICHT runtermachen, so gelangt das nämlich nach innen und reinigt 🙂

  • von slato am 02.12.2009 um 21:49 Uhr

    also bei mir wars so, mein piercing war relativ schnell abgeheilt und dann habe ich das einfach mal rausgemacht und ein neues reingetan.
    ich hatte überhaupt keine probleme und 4 monate ist ja schon ne längere zeit jetz….also probier es einfach mal aus 😉

  • von CarStuckGirl am 02.12.2009 um 21:49 Uhr

    dann kannst du es wechseln 😉

  • von MissRockford am 02.12.2009 um 21:46 Uhr

    hab das piercing seit dem 4. august 2009 heißt… ca 4 monate

  • von CarStuckGirl am 02.12.2009 um 21:43 Uhr

    wie lange hast du denn dein piercing schon? es sollte auf jeden fall 3-4 monate alt sein. dann die obere kugel sanft abdrehen und den stecker rausziehen. dann den neuen stab von unten einführen. weh tun dürfte es eigentlich nicht. sei nur vorsichtig das nichts aufreißt von innen. tut es zu sehr weh geh morgen zum piercer und lass es dir da machen. LG

Ähnliche Diskussionen

Helix Piercing! Antwort

LexieGrey23 am 05.02.2013 um 17:29 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hab schon wieder ein Problem mit meinem Piercing. Seit heute Morgen tut mir das Ohr um mein Piercing weh und es pocht und rötlich. Ich denke mal, dass es eine Entzündung ist oder?! Jedenfalls...

Eitriges Piercing Antwort

Ella67 am 21.06.2010 um 18:21 Uhr
Ich hab mir vor 3 Tagen ein bauchnabelpiercing stechen lassen. jetzt eitert es und lässt sich nicht bewegen . es schmerzt auch etwas. was kann ich jetzt am besten tun ? hab ich bei der Pflege was falsch gemacht? ich...