Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Plötzlich sehr starke Regelblutung?!

Hallo Mädls,
ich habe schon verzweifelt das Internet durchsucht, aber nichts gefunden, was passt. Ich bin 20 Jahre alt und hatte immer eine sehr leichte Blutung, auch nur ca 5,6 Tage statt der vollen 7.Dieses mal ist das ganz anders: ich blute alle 1,2 Stunden einen Tampon durch (früher habe ich sie mit minimaler "Verschmutzung" aus Hygienegründen alle paar Stunden gewechselt); ich habe extrem starke Schmerzen, was auch nie der Fall war. Das klingt für die armen Frauen, die oft Probleme damit haben sicher lächerlich, aber meistens habe ich meine Periode gar nicht bemerkt und ich bin einfach überfragt und mache mir Sorgen.Kann sich das grundlos so extrem von einem Monat zum anderen ändern?Ich habe meine nicht gewechselt, nehme keine anderen Medikamente und war auch gerade erst beim FA, alles in Ordnung.
Vielleicht könnt ihr ein bisschen Licht ins Dunkel bringen.. 
von specialEdition am 29.04.2013 um 22:40 Uhr
Das ist schon seltsam. Sowas ändert sich normalerweise nur bei einem Verhütungswechsel oder sonstiges.

Also ich würd schon mal beim Frauenarzt anrufen und fragen.. Mich würde das schon etwas beunruhigen. Wird aber wohl wahrscheinlich nen ganz rationalen Grund geben - vielleicht hattest du zu viel Stress oder so.

von vera03 am 30.04.2013 um 02:31 Uhr
ne Freundin von mir hatte myome, der erste fa hats nicht bemerkt, der 2te dann schon, dann wurden sie entfernt, vorher konnte sie trotz den größten obs keine nacht durchschlafen und hatte auch immer schmerzen, jetzt ist die blutung nur noch relativ leicht..
von Liebreiz85 am 30.04.2013 um 09:53 Uhr
Ich finde das eigentlich auch normal. Meine Regel ist zum Beispiel eher unregelmäßig und variiert immer stark, was die Dauer und "Intesivität" angeht. Plötzlich sehr starke Regelblutungen habe ich manchmal, dann nehme ich galt Dolormin für Frauen, wenn es mit straken Schmerzen verbunden ist. Dasnn gibt es auch wieder Monate, wo ich meine Regelblutung fast gar nicht merke.
von ladygorgeous am 02.05.2013 um 13:12 Uhr
Ich hatte genau das gleiche Problem vor ein paar Jahren, bevor ich angefangen habe, meine Pille zu nehmen. Meine Frauenärztin hat mir erklärt, dass sich der Hormonhaushalt der Frau ändern kann. Und das auch völlig plötzlich.
Ich kam vor allen Dingen auf die starken Schmerzen die durch meine Regelblutung kam, einfach nicht mehr klar und ließ mir eine leichte Pille verschreiben...Eigentlich war ich vorher immer gegen die hormonelle Behandlung...
Seitdem geht es mir aber viel besser, da meine Periode nicht mehr so heftig ausfällt und die Schmerzen auch weniger geworden sind. Vielleicht kannst du dich dahingehend mal von deiner Frauenärztin beraten lassen.
von modellina am 26.10.2014 um 02:55 Uhr
Bei mir ist das auch wie bei einigen vor mir schon: Die Intensität der Periode wechselt immer mal. Einmal habe ich eine recht starke Regelblutung, dann mal wieder eine weniger starke Regelblutung. Ich glaub, das hängt von vielen Faktoren ab. Mein Arzt hat mich damals zumindest auch beruhigt, dass ich mir keine Sorgen machen soll.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich