HomepageForenBeauty ForumRote Stellen an Brüsten

Rote Stellen an Brüsten

Honigbiene1990am 13.02.2011 um 13:43 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe eine Stelle zwischen den Brüsten, die sich bis unter die linke zieht, die juckt und rot ist. Wenn ich kratze dann pellt sich die Haut und es tut weh. Ich habe das seit einiger Zeit, aber nur zwischendurch mal. Irgendwann beruhigt es sich wieder und es geht. Dazu muss ich sagen, dass die Ränder beider Brüste immer leicht gerötet sind. An der Stelle zwischen den Brüsten befindet sich ein Muttermal, ich habe den Eindruck es ist größer geworden bzw. hat sich verändert. Ich weiß, ich sollte zum Arzt gehen, aber ich möchte gerne vorher schon eine Vermutung haben, was es sein könnte.

Kann mir jemand sagen, was da los ist?

Danke!

Lieben Gruß,
Simone

Nutzer­antworten



  • von azzr am 13.02.2011 um 17:44 Uhr

    Ich tippe auch auf einen Hautpilz. Für ein Mittel dagegen musst du ja sowieso zum Hautarzt, der kann sich das Muttermal dann gleich mit anschauen.

  • von xkathileinx am 13.02.2011 um 16:47 Uhr

    ich hätt jetzt auch als erstes gesagt, dass es an deinen bhs liegt, vielleicht sind sie zu eng? und vielleicht schwitzt es dann darunter. oder es sind so billigteile, aus schlechtem material, die dann zu ner hautreizung geführt haben..?

  • von N0RMAL0 am 13.02.2011 um 16:34 Uhr

    spontan fällt mir jetzt ein, dass du vielleicht zu enge bhs trägst?! ka kenn mich mit sowas nicht aus..
    wenn das muttermal sich weiter verändert dann geh zum arzt!

  • von ObsidianWhisper am 13.02.2011 um 14:05 Uhr

    also Muttermal, das größer wird bzw. sich verändert, ruft bei mir gleich mal den Gedanken Hautkrebs hervor Oo
    ich will dir jetzt natürlich keine Panik machen und mit dem außenrum denk ich auch nicht, dass das was zu tun hat.
    aber du solltest 1. das Muttermal weiterhin im Auge behalten, vielleicht auch jetzt schon mal vom Arzt anschaun lassen, und wenn sich was dran verändert sofort! zum Arzt.
    und 2. könnte das mit dem Hautpilz auch gut sein…
    die “Ränder” bilden ja quasi ne Art Spalte, wo die Brust aufm restlichen Oberkörper aufliegt, solche Stellen sind dann meistens schön warm und wenn du schwitzt, hält sich die Feuchtigkeit da auch besonders gut. sowas begünstigt Pilze immer ziemlich. von daher find ich Girl_next_Doors Vorschlag ziemlich plausibel.
    geh möglichst schnell zum Arzt und lass das mal anschaun. Pilz an sich ist relativ harmlos bzw gut zu behandeln, ich nehm mal an du wirst ne Creme/Salbe dagegen kriegen und fertig.
    aber wie gesagt – Muttermale gut im Auge behalten. bei Krebs ist zu viel Vorsicht besser als zu wenig…

  • von Girl_next_Door am 13.02.2011 um 13:54 Uhr

    klingt nach hautpilz, kann aber auch was anderes sein.
    geh zum arzt.

  • von maruthecat am 13.02.2011 um 13:45 Uhr

    wenn du diese vermutung schon hast, dann geh mal lieber zum arzt morgen 😉

  • von Honigbiene1990 am 13.02.2011 um 13:43 Uhr

    Ich muss dazu sagen, dass der Rand der linken Brust extremer (fast ausschließlich) gerötet ist und das Muttermal auf der Seite liegt, ich vermute, es hängt damit zusammen…

Ähnliche Diskussionen

Geschwollene, rote & schmerzende Stellen im Gesicht. Antwort

Lisomano am 13.07.2010 um 20:24 Uhr
Huhu Mädels! Ich bins mal wieder und habe - wie immer 😀 ein Problem. Und zwar mit meiner Haut. Also, ich bekomme andauernd iwo im Gesicht eine dicke rote Stelle, die weh tut. Zur Zeit habe ich das mal wieder an der...

Trockene Haut an den Brüsten Antwort

bengel88nrw am 27.12.2009 um 23:43 Uhr
Hallo! Ich machs kurz, ich hab seit 2 Wochen total juckende und trockene Haut an beiden Brüsten, vorzugsweise außen und immer dort wo die Bügel des Bh´s sitzen, ist jetzt echt schlecht zu erklären! Das fing alles...