Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Schmerzen Venushügel/Oberschenkel/Leiste!?

Hallo alle zusammen!

Vorerst gleich mal vorne weg, ICH WAR SCHON BEIM ARZT!!! um genau zu sagen, 2x im Krankenhaus - 1x bei meinem hausarzt - 1x bei seiner vertretung und vor 2wochen bei einem sportarzt..
Diagnose hatte ich vom Hausarzt - Blinddarm --> daraufhin sofort überweisung ins KH, da bekam ich jedoch die diagnose - Magenverstimmung?!
Und bei den anderen kam garnix raus, die haben sich auf den vorherigen diagnosen festgebissen...

So jetzt zur Problem schilderung:

Ende Jänner begann der schmerz im rechten unterbauch/leiste, danach kam es plötzlich auch auf der linken seite... strahlte bis in den oberschenkel aus,..
So mitte/Ende Februar strahlte der schmerz auch in den Venushügel aus,..
Und seit 3Tagen sind die schmerzen genau beim Übergang von Venushügel zu oberschenkel,... :/
es ist sehr unangenehm mit der unterwäsche, und eine hose halte ich sowiso nicht lange aus.. :/

Am anfang war der schmerz nicht ständig, und es war nur eher ein leichtes ziehen/druck, aber jetzt ist der schmerz ständig und es tut richtig weh, ähnlich wie muskelkater...

Ich will nicht mehr zum arzt, komm mir schon so blöd vor.. :/

Vl zu meiner Person: bin weiblich und 20 jahre alt...

Würde mich freuen wenn jemand sowas ähnliches hat/hatte und weiß was es sein könnte?!

Danke im Voraus

Liebe Grüße

von bluemchen1307 am 06.04.2013 um 17:53 Uhr
Vielleicht kann dir ein Internist weiterhelfen? Warst du bei so einem auch schon? Und das man mal einen Ultraschall oder so macht?
von NaddyInLove am 06.04.2013 um 18:39 Uhr
Ein Besuch beim Frauenarzt kann vielleicht auch nicht schaden..was anderes als verschiedene Fachärzte abklappern kann ich leider nicht empfehlen.
Wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung!
von LittleRuffian am 07.04.2013 um 15:08 Uhr
Danke für eure Kommentare!

Wurde im Krankenhaus von einer station zur nächsten geschickt, unter anderem auch Gyn und Urologe,... --> für was zum urologen weiß ich selber nicht, aber die FA hat eine geplatze zyste im rechten eierstock gefunden, die jedoch laut ihrer aussage schon vor längerem geplatz sein soll?! das wurde behandelt, und nach ihrer aussage hat das mit meinen schmerz symptomen nichts zu tun... einen Ultraschall wollten sie nicht machen da das anscheinend nur bei nüchteren magen geht (und naja, um 7uhr abends hat man normalerweise schon was gegessen^^)

Morgen werd ich noch mal zum arzt schauen, da die schmerzen jetzt schön langsam richtig an meinen nerven und kräften zerren,... lieg in der nacht oft wach und kann deswegen nicht schlafen..
ich hoffe er findet was und das hört bald auf... hab schön langsam keine kraft mehr...

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich