Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Schuppen und trockene Gesichtshaut

Hallo liebe desired-Mädels,
ich habe ein ganz schlimmes Problem und verzweifle gerade ein bißchen. Ich leider sehr unter Schuppen in den Haaren. Ich hab schon viele Shampoos ausprobiert, die alle die Schuppen nur noch schlimmer gemacht haben (Schauma, Pantene Pro-V, Head + Shoulders usw.). Dazu kommt noch, dass ich eine sehr trockene Kopfhaut und auch Stirn nach dem Haarewaschen kriege. Hat vielleicht eine von euch das selbe Problem und einen Tip für mich? Vielleicht was natürliches? Ich hab das Gefühl, dass diese ganzen "Chemie" Shampoos gar nicht richtig wirken.
Vielen Dank schon mal :-).
von Sabrina287 am 28.12.2009 um 12:54 Uhr
also bei hat immer H&S gewirkt... Hab ab und zu auch mal trockene Kopfhaut. Probier doch vielleicht mal von YvesRocher ein Shampoo... Wenns garnicht besser wird, würde ich vielleicht mal zum Hautarzt gehen...
von RedParadise am 28.12.2009 um 12:59 Uhr
Bei mir haben sich meistens Schuppen gebildet, wenn ich diese ganzen Schuppenshampoos benutzt habe, wenn ich z.B bei Freunden war und dort geduscht habe und die kein anderes Shampoo da haben.
Ansonsten gibt es ja auch Shampoos extra für trockene Kopfhaut, z.B Linola aus der Apotheke, Babyshampoo soll bei einigen auch Helfen.

Aber ich selber habe zum Glück keine trockene Kopfhaut....
und wenn es trotz allem nicht besser geht, wäre es wirklich besser, wenn du vielleicht mal zum Hautarzt gehst.

von tintenherzchen am 28.12.2009 um 14:04 Uhr
Lass dich am besten mal in einer Apotheke oder von einem Hautarzt beraten. Ich hatte auch dolle Schuppen und diese ganzen Shampoos wie Head & Shoulders haben bei mir gar nichts gebracht. Ich habe mir dann aus der Apotheke "Ket" geholt, das hilft wunderbar und hält reativ lange, ist allerdings auch nicht ganz billig...
von Crue am 28.12.2009 um 14:20 Uhr
bei mir hat das Shamoo von Frei aus der Apotheke geholfen. das ist mit 5 % Urea. Meine Kopfhaut ist wieder völlig in ordung, und die Schuppen, die ich vor trockenheit hatte, sind auch weg.
Ich kann es nur nicht bei jeder Haarwäsche benutzen, sonst werden meine Haare irgendwie ganz komisch :-/ Ich wechsel es halt dann immer mit einem anderen Shampoo ab.
von Elementarteil am 28.12.2009 um 16:09 Uhr
gegen die trockene gesichtshaut würd ich dir Linola Gesicht empfehlen.
ist speziell für ganz trockene haut, auch gut für neurodermitis
von Nine_ am 28.12.2009 um 16:13 Uhr
Ach herrje, lass unbedingt die Finger von den ganzen in der Werbung angepriesenen Shampoos.

Mein Freund hatte auch Probleme mit trockener gereizter Kopfhaut und Schuppen. Seitdem er Teebaumöl-Shampoo (z. B. von Alkmene) im Wechsel mit einem Shampoo namens Ducray (gibts glaube ich in der Apotheke) nimmt, ist alles bestens.
Er nimmts deshalb im Wechsel, weil man dieses Ducray nur 1-2 Mal die Woche verwenden soll.

Was immer Grund verkehrt ist, sind Shampoos, die die Kopfhaut stark entfetten. Genauso schlecht sind solche, die alles überpflegen...Pantene & Co.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich