HomepageForenBeauty Forumschwarze Punkte auf der Nase

schwarze Punkte auf der Nase

cruuunkam 30.04.2010 um 20:11 Uhr

Hallo 🙂

kennt ihr die schwarzen Flecken auf der Nase oder auch Wangen?
also Mitesser…

meine Kosmetikerin meint,dass man die zwar schon weg machen kann (ausdrücken) die aber am nächsten Tag wieder da wären…meistens jedenfalls…

hab aber schon gehört, dass es dafür solche Masken gibt die man auf die betroffenen Stellen aufträgt und die Maske dann härtet.
Dann kann man die abziehen und die schwarzen Punkte werden mitrausgezogen…

Weiß jemand von welcher Marke es sowas gibt?
Habt ihr selbst sowas schon probiert?

danke 🙂

Nutzer­antworten



  • von Fennek am 23.10.2010 um 21:18 Uhr

    I weißnur dass es in der Apotheke richtige Salben für gibt,die machst du dir abends drauf und, ok jetz wirds eklig, die zieht halt das ganze Zeig aus en Poren, hilft wirklich gut.
    Mir ist aber entfallen wie die heißt.Werd nochmal gucken oder du fragst einfach in der Apotheke nach.

  • von Feelia am 30.04.2010 um 22:23 Uhr

    aso das schwarze obendrauf ist nur oxidiertes melanin,weil das im talg enthalten ist.

  • von Feelia am 30.04.2010 um 22:20 Uhr

    also wenn man die mitesser richtig aushebt (nicht ausdrückt!) kommen die nicht wieder.
    ich bekomm meine gut weg mit peeling und danach nehme ich die angelface maske(heymountain).danach sind schon die meisten weg.den rest davon heb ich vorsichtig aus,reinige nach und nehme meine pflegecreme-und weg sind sie.

  • von KiraSmiling am 30.04.2010 um 20:52 Uhr

    also da gibts so pflaster die helfen wirklich und holen alles raus.da gabs ma auf youtube so n video wo das eine ge,macht hat.altaaa.war das eklig xD

  • von PinKe_MauSi am 30.04.2010 um 20:26 Uhr

    ich hab das gleiche problem und schon mehrere verschiedene sachen ausprobiert…bin mit meiner haut zufrieden, aber die punkte auf der nase nerven mich eben. also die marken “manhatten”, “bebe young care” und “garnier” kann ich dir nicht empfehlen. zumindest helfen die nicht gegen diese schwarzen punkte. auch diese pflaster, die man auf die nase klebt und die dann diese pickel rausziehen sollen, funktionieren nicht wirklich. es sei denn, man hat nur 3 punkte oder so. die ziehen halt was raus, aber nur voll wenig. tja, und jetzt probiere ich seit kurzem ein gesichtspeeling und -wasser von neutrogena aus. mal sehen, ob es hilft. habe mit anderen produkten dieser marke bis jetzt nur gute erfahrungen gemacht. falls es hilft, stelle ich einen beitrag ins forum 😉
    falls du irgendeinen sinnvollen weg findest, sag das dann bitte auch unbedingt im forum! wäre bestimmt nicht nur hilfreich für mich.
    alles gute 🙂

  • von Happyvroni am 30.04.2010 um 20:22 Uhr

    habe auch probleme mit den mistkrücken. ist aber besser geworden seit ich mein gesicht peelen tue und danach weleda granatapfel regenerationsöl draufschmiere.

  • von Tee91 am 30.04.2010 um 20:19 Uhr

    also wenn meine kosmetikerin mir die ausdrückt,kommen die nicht wieder,das passiert nur,wenn man sie nicht komplett ausdrückt und ein “rest” überbeleibt.allerdings sind meine nicht schwarz (früher aber auch mal) sondern hautfarben oder weiß..

    so ne peel-off maske wie du meinst gibts von balea!und von essence diese mitesser-stripes,wie eyeliner schon gesagt hat,die sind aber nur für nase oder kinn!

  • von eyeliner am 30.04.2010 um 20:16 Uhr

    Von essence dibts sowas.Habs versucht hatt halt nicht funktioniert weil die bei mir schon ´´abklinken´´.

Ähnliche Diskussionen

Schwarze Rohrzucker-Melasse Antwort

Galway am 18.05.2010 um 21:15 Uhr
Wer kennt diese Schwarze Rohrzucker-Melasse und wie verwendet Ihr diese?

schwarze haare um die brustwarze Antwort

sweetestblondes am 22.01.2009 um 10:51 Uhr
mir ist das voll peinlich aber ich habe um meine brustwarzen herum vereinzelt schwarze haare... was kann ich tun das die weggehen?