HomepageForenBeauty ForumSeid ihr zufrieden/unzufrieden mit eurer Brust OP?

Seid ihr zufrieden/unzufrieden mit eurer Brust OP?

xXStrawberryXxam 17.07.2010 um 16:35 Uhr

Huhu miteinander 😉

Würde gerne mal ein paar Erfahrungsberichte zum Thema Brustvergrösserung hören. Ich selbst (22) bin noch unentschlossen, ob ich eine machen lassen soll, da ich schon ziemlich Angst davor habe, dass etwas schief gehen könnte.
Würde mich also freuen was von euch zu hören :-).

Nutzer­antworten



  • von nhasgg am 21.09.2018 um 09:18 Uhr

    Wenn du ne gute Brustvergrößerung ohne Operation willst kannst dich ja mal hier einlesen, hab meine von B auf C bekommen durch die Anwendung, tolle Tipps gibts hier!

  • von Strawberrylivia am 07.04.2015 um 17:16 Uhr

    lkgrnwr

  • von xXStrawberryXx am 18.07.2010 um 14:46 Uhr

    Wow, 10.000 € sind eine MENGE Geld…
    Und da ich in der Schweiz lebe, sind das umgerechnet ca. 17.000 SFr.
    Das heisst, anstatt neuer Brüste könnte ich mir ein Auto kaufen 😀

  • von JessiiErbert am 18.07.2010 um 00:39 Uhr

    Jaa, die Bodenseeklinik hat nen Hammerruf, nur meine Mama hat da über 10.000 € geblecht, also das sind eben auch Hammerpreise da.

  • von Galatheia am 18.07.2010 um 00:32 Uhr

    Die Bodenseeklinik ist sau gut, aber die billigsten sind sie auch nicht. Wenn du ein bisschen Geld locker hast, wuerde ich auf jeden Fall die waehlen. Die haben nen ausgezeichneten Ruf in der “Fachwelt”.

    Alles gute!

  • von xXStrawberryXx am 17.07.2010 um 20:58 Uhr

    Vielen Dank für die Kommentare 😉 .
    Nein, ich habe kein Minderwertigkeitsgefühl. Nur kleine Brüste 😀 .
    Ich werd mich mal ein wenig weiter informieren, wegen den Risiken etc.
    Die Bodenseeklinik scheint mir vertrauenswürdig zu sein ;-).

    LG

  • von Galatheia am 17.07.2010 um 19:37 Uhr

    Das passiert, wenn Leute meine Beitraege falsch lesen: Was ich sagen wollte ist folgendes. 90% der Frauen, die sich die Tueten aufpusten lassen, haben ein starkes Problem mit Selbstbewusstsein und Selbstwertgefuehl. Bei einigen wird das mit der OP weggehen, aber bei den meisten werden diese Probleme erhalten und manchmal sogar schlimmer, weil sie merken, das Brueste dann doch nicht selbstbewusster machen. Ich wollte der TE nichts unterstellen, aber SOLLTE ihr Wunsch Gruende von Minderwertigkeitsgefuehlen haben, wollte ich sie warnen, dass eine OP es nicht besser macht.
    Und Nein – lange nicht jede fuehlt sich nach der OP besser. langfristig gesehen.

  • von trella am 17.07.2010 um 19:34 Uhr

    Vielleicht hilft es dir schon, wenn du dich auf die Such nach der richtigen BH-Größe begibst. Es gibt keine A-, B- oder C-Körbchen, weil die Körbchengröße immer in Relation mit der Unterbrustbandgröße steht. Danach kannst du immer noch entscheiden: http://busenfreundinnen.net/

  • von Toni_Strawberry am 17.07.2010 um 19:03 Uhr

    Warum sollte man sich nicht besser fühlen wenn man größere Brüste hat ^.^
    Ich habe für meine Größe auch relativ große Brüste und liebe sie! Mit kleineren hätte ich da schon ein Problem.

    Und nur weil sich jmd die Brüste vergrößern lassen will heißt das doch nicht grad, dass derjenige eine psychische Störung hat oder so.

    Meine ehemalige Klassenlehrerin hat sich das auch machen lassen. Ihr hat noch nicht mal A gepasst und jetzt hat sie B seit vielen Jahren und es sieht echt gut aus. War total überrascht als ich das hörte. Es ist niemandem aufgefallen aber es stimmt (Meine mom ist mit ihr befreundet)

    Denk noch mal gut dadrüber nach und lass dich nicht beeinflussen, aber berücksichtige die Risiken!

  • von Galatheia am 17.07.2010 um 17:05 Uhr

    Bodenseeklinik ist natuerlich ne prima Adresse dafuer, die haben es da schon drauf.

    Der Punkt den ich ansprechen wollte, ist, dass Probleme mit sich selbst bzw. Selbstbewusstseinsprobleme nie mit einer plastischen OP ueberwunden werden koennen. Im Gegenteil, in den meisten Faellen verschlimmern solche Probleme sich noch. Wenn du also nicht sicher bist, ob du es willst – lass es.

    Von der medizinischen Seite kann ich dich beruhigen: Bei diesen OPs geht in aller Regel gar nichts schief, dass sind absolute Routineeingriffe.

  • von JessiiErbert am 17.07.2010 um 17:03 Uhr

    Meine Mom hat das machen lassen, die war in der Bodenseeklinik. War zwar unglaublich teuer, sie hat da ihr Leben lang für gespart, aber jetzt ist sie glücklich. Und bei ihr siehts total natürlich aus. Also man kann sich denken, dass sie gemacht sind, weil sie eben nach 4 Kindern und mit knapp 50 nicht mehr die Jüngste ist, aber ich finds super gelungen.

  • von mauzimau am 17.07.2010 um 16:50 Uhr

    Kann zwar nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber ne gute Freundin von mir hats machen lassen und ist nicht wirklich zufrieden. Sieht total unnatürlich aus bei ihr (ist auch schon alles abgeheilt), wie so zwei drangeklebte Bälle obwohl der Arzt meinte er wollte es natürlich aussehen lassen. Also wenn du es machen lässt, such dir deinen Arzt seeehr gut aus. Ansonsten ist alles gut verheilt und es gab auch sonst keine Probleme.
    Ich selbst hab auch nicht besonders große Brüste, war früher unzufrieden damit aber das hat sich gelegt mit 20 und jetzt mag ich sie 😀 Jedenfalls genug, um ne OP nicht in Betracht zu ziehen, aber das muss ja jeder für sich selbst entscheiden. Könnt ich mir auch gar nicht leisten 😉

Ähnliche Diskussionen

Seid Ihr zufrieden mit euren Brüsten? Antwort

tigerlady5005 am 17.04.2011 um 08:36 Uhr
Hey Mädelz, ich bin 17 und brauch BH Größe 80E. Im Sommer ist das echt viel, ich hoffe ich versteht mich. Manchmal denke ich von Natur aus, hätte es einen Nummer kleiner auch getan. Hab da wohl zu laut hier geschrien...

Meine Haartransplantation - mehr als zufrieden mit deutscher Klinik Antwort

JohNie am 12.03.2018 um 11:21 Uhr
Hallo, Lange habe ich gezögert. Seit meinem 16ten Lebensjahr habe ich genetisch bedingten Haarausfall und schon immer Geheimratsecken. Finasteride, Alpecin & Regaine. Alles wurde ausprobiert und...