HomepageForenBeauty ForumStrahlend weiße Zähne?

Strahlend weiße Zähne?

Doreenyam 13.05.2012 um 13:46 Uhr

Hallöchen ihr Lieben,

manche Zahnpastahersteller versprechen ja, dass ihre Zahnpasta die Zähne weißer macht. Bevor ich jetzt blind eine kaufe und ausprobiere, die ich in der Werbung gesehen habe, dachte ich mir, dass ich mir eure Vorschläge anhöre 🙂

Also, wer von euch kann mir eine Zahnpasta aus eigener Erfahrung empfehlen, die die Zähne wirklich weißer macht/aufhellt?
Vielen Dank schonmal!

Nutzer­antworten



  • von vqi6as am 18.08.2018 um 08:38 Uhr

    Wer gern hellere Zähne will sollte mal zu Aufhellern greifen, die klappen nämlich auch super sichtbar, nach ein paar Tagen anwendung, vorallem da es kaum Alternativen gibt, denn Hausmittel schädigen nur den Zahnschmelz, aber helfen nicht beim aufhellen. Bei mir hats echt super geholfen, hier klicken.

  • von ben.124 am 24.07.2018 um 23:56 Uhr

    Hey auch von meiner Seite 🙂 Ich hab auch bereits mehrere Zahncremes mit Aufhellungseffekt verwendet. Diese habe auch alle ihre Wirkung, das kann ich bestätigen. Es gibt neben diesen Zahncremes, welche oft den Zahnschmelz angreifen aber auch die Möglichkeit des Bleechings. Hierbei werden durch einen Zahnarzt zahnmedizinisch unbedenkliche Bleaching-Gele verwendet, die deutlich bessere Ergebnisse erzielen als Zahncremes. Kann man sicher auch mal in Erwägung ziehen. Freunde von mir haben das mal ausprobiert und meinten, es sei zwar teurer aber sie würden es wieder machen. Hier mal ein Link zur weiteren Info: https://completdent.de/zahnbehandlungen/aesthetische-zahnbehandlungen/bleaching

    BG ☺

  • von mell991 am 01.03.2017 um 10:35 Uhr

    Ich kann ein gutes Produkt empfehlen, das hat mir geholfen
    Website des Produkts, ibright.usa.cc

  • von Iwich4ie am 09.12.2016 um 18:32 Uhr

    Hey ?

    Ich habe hier mal ein paar Tipps und Tricks zum Thema Weiße Zähne und Gelbe Zähne aufhellen:
    https://www.youtube.com/playlist?list=PLzS84swkSkuhvsdpR44cwhAC8DSiuYzZx

    Vielleicht hilft es ja ein wenig weiter ?
    Liebe Grüße!

  • von lara_baric am 26.07.2016 um 10:27 Uhr

    Hallo Doreen,

    als Zahnpasta würde ich dir Bland-a-Med 3D White empfählen und als gründliche Reinigung benutze ich auch Blend-a-Med Professional (weil diese auch Peeling beinhaltet).
    Die frischen Kaffeeflecken gehen damit sehr gut weg, aber du kannst von einer einfachen Zahnpasta natürlich keine Wunder erwarten. Falls du schon ältere Verfärbungen hast, dann empfehle ich eher eine Aufhellung: “Brite Smile ist die fortschrittlichste und modernste Methode der Zahnaufhellung. Der wichtigste Wirkstoff im Brite Smile Aufhellungs-Gel ist Wasserstoffperoxid. Der Anteil beträgt aber nur 15 %. Somit ist er deutlich geringer als bei anderen Aufhellungsprodukten, die zwischen 35 % und 50 % Wasserstoffperoxid enthalten können. Mit dieser sanften und sicheren Methode können wir bereits nach kurzer Zeit eine deutliche Aufhellung Ihrer Zahnfarbe erreichen. Nach etwas mehr als einer Stunde können unsere Kunden mit einem strahlenden und gesunden Lächeln nach Hause gehen.
    Air-Flow Technologie
    Die Reinigung mittels innovativer Pulverstrahltechnologie (Air-Flow Master): Ihre Zähne werden mit einem speziellen Pulver-Wassergemisch sanft von allen Belägen und Verfärbungen befreit. Eine anschließende Hochglanzpolitur und Fluoridierung sorgt für ein strahlendes Lächeln.” (Quelle: http://www.xn--zahnrzte-mnchen-3kb82b.de/zentrum-fuer-zahnmedizin-implantologie/white-professionals/ausstattung.html)
    Die Brite Smile habe ich auch vor 6 Monate probiert und kann sie nur empfehlen! Wenn du aber keine sehr gelben Zähne hast, tut es die professionelle Reinigung auch!
    Liebe Grüße

  • von Apfelkuchen89 am 05.07.2016 um 16:25 Uhr

    Hallo,

    Also mich hat die Methode des Oil Pulling total überzeugt. Meine Zähne sind nie wirklich weiß gewesen und vor ein paar Monaten hab ich dann endlich beschlossen, dagegen etwas zu tun. Ich habe mir auch viele Foren durchgelesen und auf verschiedenen Websites geschaut, weil ich mir so unsicher war. Ich bin dann auf der Website von mykeokeo gelandet und die hat mich direkt überzeugt. Die Produkte davon sind komplett natürlich. Innerhalb der ersten Tage habe ich schon gemerkt wie meine Zähne heller geworden sind. Das Ergebnis nach zwei Wochen hat mich dann endgültig überzeugt. Also ich kann euch mykeokeo wirklich empfehlen. Das hier ist die Website: www.mykeokeo.com

  • von tonilein am 28.06.2016 um 09:30 Uhr

    Würde keine Zahnpasta mit Bleichmitteln benutzen. Hier würde ich eher zum Arzt gehen: “Da bei einem professionellen Bleaching mit chemischen Bleichmitteln gearbeitet wird, sollte dieses grundsätzlich unter der Aufsicht eines Zahnarztes erfolgen. So vermeiden Sie Schäden an Zähnen und Zahnfleisch durch eine eventuell falsche Anwendung frei verkäuflicher Produkte. Aus diesem Grund raten wir z.B. auch von speziellen Zahncremes mit „Weißmachern“ ab, da Zahnpasten mit Schmiergeleffekt Ihren Zahnschmelz sogar noch angreifen und aufgrund enthaltener Bleichmittel die Mundschleimhaut schädigen können.” (Zitat von: http://www.zahnaerzte-kunsthalle.de/leistungen/bleaching.html)

    Bevor du dir die Zähne aufhellst würde ich auch eine professionelle Zahnreinigung vornehmen lassen um glatte Oberflächen für das Zähnebleichen zu schaffen. Danach solltest du deine Zähne einfach ausreichend pflegen und vielleicht 2-4 mal im Jahr die Zähne professionell reinigen lassen. Somit halt ich mir zumindest meine Zähne weiß.

    LG

  • von Simoona am 04.06.2016 um 09:04 Uhr

    Ich nehme immer die Colgate Max White, die ist wirklich gut. Aber nur mit der Zahnpasta allein bekommst Du keine richtig strahlend weißen Zähne. Da ist schon noch ein bisschen mehr Zahnpflege notwendig. Funktioniert gut in Verbindung mit einem Zahnaufhellungsstift, schau mal hier http://was-tun-gegen-gelbe-zähne.de – da habe ich gute Erfahrungen mitgemacht. Zusätzlich solltest Du auch Zahnseide immer mal wieder nehmen oder auch eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt machen lassen. LG

  • von sasagg am 21.07.2015 um 10:18 Uhr

    Bei verfärbten Zähnen wärs das beste man bleached sie mit diesem tollen Aufheller, die klappten bei mir in kurzer Zeit, aufhellen für zuhause sozusagen, und das nichtmal schlechter als beim Zahnarzt, für viel weniger geld

    Also wer weiße Zähne will sollte hier mal reinschauen

    http://0cn.de/bleaching

  • von ObsidianWhisper am 14.05.2012 um 19:30 Uhr

    SAUBER weiß oder AUFGEHELLT weiß?
    kein Zahn ist von natur aus “strahlend weiß”. und solange du nicht viel Kaffee trinkst, rauchst oder EXTREME Mengen schwarzen Tee trinkst, wodurch die Zähne sich verfärben, wirst du die auch durch Putzen nicht weißer bekommen.
    und Bleichen würde ich nur beim Zahnarzt lassen – das greift die Zähne sonst viel zu sehr an, und Löcher sind wesentlich schlimmer als nicht peferkt-weiße Zähne.

  • von badgirl2501 am 14.05.2012 um 10:12 Uhr

    Also ich verwende immer Donto Dent sensitive whitening… dass die extrem aufhellt wage ich zwar zu bezweifeln, aber da ich eh relativ helle Zähne habe, geht mir das am …. vorbei. Wenigstens ist sie schonend. Zusätzlich verwende ich jeden 2. Tag abends die Intensivreinigungszahnpasta von Elmex (ca. 4,50€ bei DM, Rossmann, usw) und einmal pro Woche Elmex Gelee (6-7€, Apotheke), da ich ja keine Fluoridierung mehr beim Zahnarzt bekomme.

    Außerdem ist Zahnseide jeden Abend das A und O, sowie eine Mundspülung ohne Alkohol.

    Natürlich kommt es auch sehr auf die Zahnbürste an, da gibt es schon Unterschiede. Habe gerade eine Oral-B mit Zungenreiniger und allem pipapo und die bringt es echt.

    Also weißere Zähne liegen nicht nur an der Zahnpasta sondern an einigen anderen Dingen wie man sieht ^^

  • von Juicybee am 13.05.2012 um 20:55 Uhr

    Ich würde zum Zahnarzt gehen und sie mir dort Bleachen lassen, allerdings weiß ich nicht wie teuer das ist … =/

  • von Penelo am 13.05.2012 um 14:49 Uhr

    whitening Zahnpasta schleift den Zahnschmelz ab, dann werden die Zähne zwar weißer aber auch empfindlicher und wenn der Schmelz ab ist…ist er ab 😀

  • von ashanti187 am 13.05.2012 um 14:48 Uhr

    das bringt alles nix… hat mir ein zahnarzt ebenfalls versprochen… und komm erst recht nicht auf die idee, backpulver zu benutzen…

  • von Piixii am 13.05.2012 um 14:47 Uhr

    diese weißmacher schrubbeln ja nur den gelben Belag ab, also nur die Verfärbung die du dir durch Kaffee etc. zugezogen hast. Aber richtig weiß bekommst du die nur durch Bleaching. Hab ich auch machen lassen und bin mit dem Ergebnis super zufrieden =) Kostet zwar was, aber dafür sieht man auch Ergebnisse 🙂

  • von my_fairytale am 13.05.2012 um 14:45 Uhr

    zahnpasta kannst du vergessen.. hellt nicht auf… aber was ich gehört habe was sehr gut sein soll ist : http://www.superweiss.com/

    habe es selber aber noch nicht getestet.. falls du das kaufst kann du ja gerne von deinen erfahrungen berichten!

  • von Blinie am 13.05.2012 um 14:32 Uhr

    für mich sind die schlechtesten blend-a-med 3d white luxe und die dm marke donto dent brilliant weiss..
    keine zahnpasta die weißere zähne verspricht macht sie wirklich weißer.. also zumindest habe ich noch keine gefunden und hab schon viele probiert.
    eine, die ich wirklich seeehr mag und auch jedem empfehlen kann ist die odol med3 white & shine. ich glaube ja nicht daran dass es eine zahnpasta gibt die die zähne weißer macht jedoch hatte ich bei ihr so ein gefühl als wären sie weißer geworden…
    probiers mal aus ?-)

  • von Alextchu am 13.05.2012 um 14:10 Uhr

    Nimm irgendeine von Blendamed. Eine Mundspülung macht deine Zähne noch sauebrer, also weißer.
    Ich würde dir aber auch raten auf die Digne zu verzichten, die deine Zähne gelb machen 😛

    Oder einfach ein paar mail im ihr die Zähne bleachen oder bein zahnartz reinigen lassen 😀

Ähnliche Diskussionen

Hautstraffende Bodylotion Antwort

held_des_tages am 19.04.2013 um 07:02 Uhr
Hallöchen, obwohl ich sehr viel Sport mache und stark auf meine Ernährung achte, habe ich zugegebenermaßen ein paar Cellulite-Dellen am Po und an den Oberschenkeln, die mich total wahnsinnig machen. In der Werbung...